Naumburg schafft den Klassenerhalt

Wolfhagen II muss in die Relegation

Abgang: Durch eine SG mit Elbenberg verlässt Naumburg die A-Liga. Foto: Michl
+
Abgang: Durch eine SG mit Elbenberg verlässt Naumburg die A-Liga. Foto: Michl

Schauenburg/Hofgeismar. Neben der Titel- und Aufstiegsfrage musste in der Fußball-Kreisliga A noch zwischen dem TSV Eintracht Naumburg und dem FSV Wolfhagen II geklärt werden, wer von beiden den direkten Klassenerhalt schafft und wer dies in der Relegation bewerkstelligen muss. Naumburg beseitigte mit einem 1:0-Sieg bei der SG Schauenburg alle Zweifel, die Wolfhager Zweite muss nach einer 1:2-Niederlage bei der TSG Hofgeismar in die Relegation gegen den B-Liga-Zweiten FSV Dörnberg III.

Schauenburg II - Naumburg 0:1 (0:1). In der ersten Halbzeit setzten über weite Strecken die Schauenburger die Akzente. Doch ein um das andere Mal bissen sie sich in der hervorragend organisierten und kompromisslos zu Werke gehenden Gästeabwehr fest. Und fanden sie doch einmal die Lücke, dann verzweifelten sie an TSV-Torwart Matthias Fritsch. Naumburg tauchte bis zur Pause zwei Mal gefährlich vor dem Kasten von Nils Zimmermann auf. Beim ersten Konter rettete ein SG-Abwehrbein auf der Linie, beim zweiten erzielte Jan Luis Himmelreich (36.) zum 0:1.

Nach dem Seitenwechsel hätte Naumburg früh den Sack zumachen können. Doch Michael Lange (65.) scheiterte mit einem Strafstoß an SG-Keeper Zimmermann. Der Verursacher des „Elfers“, Ibrahim Kaya, sah Rot.

Hofgeismar - Wolfhagen II 2:1 (1:0). Bis zum Gang zur Pausenerfrischung konnte sich keine Elf nennenswerte Vortele verschaffen, wobei die Hausherren aber schon die Mehrzahl der Chancen besaßen. Eine davon nutzte Murat Oelge (20.) zur Führung. Die Sofiene Houij (53.) ausbaute. Danach machten die Wolfhager mächtig Dampf, spielten Alles oder Nichts, doch mehr als der Anschlusstreffer durch Sogojeva (80.) wollte ihnen nicht gelingen. Zwei nach FSV-Meinung reguläre Tore fanden keine Anerkennung. (zih)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.