Standorte in Kassel und Baunatal

Der HNA-Yogasommer 2017: Hier finden die Stunden statt

Kassel. Vom 12. Juni bis 12. August laden wir zum HNA-Yogasommer ein. Die Stunden in Kassel und Baunatal sind kostenlos und werden von erfahrenen Trainern geleitet. Hier finden Sie die Standorte.

Hinweis: Hier finden Sie alle Infos zum Yogasommer 2018

Wann treffen wir uns?

Die Yoga-Einheiten finden an 5 Tagen in der Woche jeweils um 18.30 Uhr in Kassel (montags, mittwochs und freitags) und Baunatal (dienstags und donnerstags) statt.

Wo treffen wir uns?

Montags: Kassel, Park Schönfeld (nahe der HNA an der Frankfurter Straße auf der Wiese mit Klanginstallationen)

Am Leichtesten zu finden ist diese, wenn die Teilnehmer den Parkplatz vor dem HNA-Gebäude, Frankfurter Straße 168, überqueren und ganz hinten rechts den Eingang zum Park nutzen. Dann einfach links abbiegen und den Weg bis zum Anfang des ersten Sees gehen. Auf der linken Seite liegt dann der Standort.Den HNA-Parkplatz dürfen die Teilnehmer nutzen, sollten sie mit dem Auto kommen

Ebenfalls auf dem Parkplatz sind Fahrradständer zu finden. Die Straßenbahnhaltestelle direkt vor dem Eingang zum Park Schönfeld von der Frankfurter Straße aus trägt eben diesen Namen – Park Schönfeld.

Dienstags: Baunatal (an der Wiese oder auf dem Basketballfeld direkt hinter der Sportwelt, Altenritter Straße 37)

Mittwochs: Kassel Karlsaue (hier gibt es ab sofort einen neuen Standort auf Höhe des Eingangs Kunstuni; dort wird auf einer Wiese im Restaurantzirkel trainiert, also etwas weiter links von der bisherigen Wiese - siehe Karte unten)

Parkmöglichkeiten bestehen an der Menzelstraße. Auch möglich: Parkplatz an der Eissporthalle und dann einen kleinen Spaziergang machen. Wer mit der Straßenbahn kommt, sollte an der Haltestelle Heinrich-Heine-Straße/Universität aussteigen – dann geradeaus die Heinrich-Heine-Straße in Richtung Karlsaue gehen.

Donnerstags: Baunatal (an der Wiese oder auf dem Basketballfeld direkt hinter der Sportwelt)

Freitags: Kassel, Karlsaue (selbe Wiese wie mittwochs)

Was passiert, wenn es regnet?

In den meisten Fällen wird die Stunde dann in geschlossene Räume verlegt.

In Baunatal geht es immer in einen Kursraum der Sportwelt (Altenritter Straße 37). Über den Standort wird jeweils kurzfristig vor Ort entschieden, da alle Trainingsplätze dicht beieinanderliegen.

Am Standort Park Schönfeld müssen die Stunden sehr wahrscheinlich ausfallen.

Mittwochs und freitags in der Karlsaue können wir uns über die Unterstützung durch den Tennisklub TC 31 freuen. Er öffnet bei Regen oder Kälte seine Tennishalle (Menzelstraße 25). Nur am 23. und 30. Juni müsste Yoga bei schlechtem Wetter ausfallen – dann ist die Halle durch Serienspiele belegt.

Wie lange dauern die Einheiten?

Jeweils 60 Minuten.

Auftakt am 11. Juni

Bereits am Sonntag, 11. Juni, treffen wir uns um 9.30 Uhr zur großen Auftaktveranstaltungen auf der Hessenkampfbahn in Kassel.

Alle Infos finden Sie auf  www.hna.de/yoga

Lesen Sie auch:

- Neun Wochen kostenlos Yoga: Fragen und Antworten zum HNA-Yogasommer in Kassel und Baunatal

Der HNA Yogasommer: Diese Yoga-Lehrer leiten die Einheiten

Claudia Grünert
Claudia Grünert mit ihrem Team von „Kassel.Yoga“: Claudia Grünert (45) stammt aus Magdeburg, lebt aber schon lange in Kassel. Sie ist verheiratet und hat einen Sohn, der zehn Jahre alt ist. Grünert betreibt Yoga seit 1999, seit 2000 unterrichtet sie. © privat/nh
Lars Tabert
Lars Tabert mit den Yoga-Lehrern aus dem Kasseler  „Barfußtempel“: Lars Tabert ist 50 Jahre alt und stammt ursprünglich aus Berlin, wohnt aber seit 1997 in Kassel. Tabert ist ledig und hat keine Kinder. Yoga macht er seit 17 Jahren, seit 2003 ist er Yoga-Lehrer. © HNA
Regine Moschner
Regine Moschner („Praxis für Lebensbalance“): Yoga begleitet Regine Moschner schon fast ihr gesamtes Leben: Als 16-Jährige lernte die heute 58-Jährige Yoga kennen und lieben, später machte sie es zu ihrem Beruf. In ihrer „Praxis für Lebensbalance“ dreht sich alles um Hatha-Yoga, „Yoga der Achtsamkeit“ nennt sie es. Der Fokus liegt auf dem inneren Erleben. Ihre Heimat ist die Nordseeinsel Baltrum, seit 17 Jahren aber lebt und arbeitet sie in Kassel. Sie ist ledig, aber in festen Händen. Moschner leitet die Einheiten viermal mittwochs: vom 21. Juni bis 12. Juli. © 
Sie lehren dienstags und donnerstags in Baunatal: (von links) Korinna Kries, Marion Meilinger-Frisch, Konstantinia Koumantsioti und Anja Siebert. © Hedler/HNA

Rubriklistenbild: © Koch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.