Kurze und nasse Einheit verdirbt keinem die gute Laune

Yogasommer startet mit Wasserspielen: 500 Teilnehmer trotzen dem Regen

+
Auch eine Variante: Handtuch über dem Kopf.

Kassel. Was ein Start in den HNA-Yogasommer 2018: 500 Teilnehmer haben dem Regen getrotzt und bei der Auftaktveranstaltung auf der Hessenkampfbahn mitgemacht. Am Ende waren alle patschnass.

Den Satz des Tages liefert Thorsten Bauer. Nass bis auf die Haut steht der ehemalige Fußballer des KSV Hessen Kassel und heutige Regionalgeschäftsführer der Barmer auf dem Rasen der Hessenkampfbahn und sagt, während ihm die Tropfen das Gesicht herunterlaufen: „Wir haben gesehen, dass die Yogis ein besonderes Völkchen sind.“ Rund 750 Teilnehmer erscheinen zur Auftaktveranstaltung des 2. HNA-Yogasommers. Mancher bekommt seine Matte, gesponsert von Barmer und HNA, schaut zweifelnd in die Wolken und weicht dann lieber dem Regen. Knapp 500 Yogis aber trotzen der Nässe – und erleben einen denkwürdigen Vormittag.

Denn das Verrückte ist: Trotz oder gerade wegen dieser Wasserspiele entwickelt sich die verkürzte Yoga-Einheit zu einem großen Spaß. Dazu tragen nicht zuletzt die beiden Trainer mit ihren Teams bei. Claudia Grünert von Yoga.Kassel und Lars Tabert vom Barfußtempel nehmen es mit Humor und Ironie: „Schön, dass das Wetter mitspielt“, sagt Grünert. Ihr Kollege packt noch einen Spruch obendrauf, als aus dem anfänglichen und durchaus angenehmen Nieselregen etwas aus der Kategorie starke Dusche wird: „Wer jetzt nach Hause geht, der kriegt kein Eis“, sagt Tabert. Regen – na, und? Jetzt sind wir eh schon nass.

Was sich an diesem Morgen vor der Orangerie abspielt, lässt sich gut und gern mit dem Modewort kultig beschreiben. Bereits vor der Einheit schützen sich die Teilnehmer vor den ersten Tropfen. Da wird das Regencape ausgepackt. Da wird einfach ein Handtuch über den Kopf geworfen. Und da wird die Yogamatte kurzerhand zur Regenplane umfunktioniert. Einen echten Yoga-Fan kann eben nichts erschüttern. Und wenn Trainerin Grünert Sätze wie diesen sagt, huscht einem sofort ein Lächeln übers Gesicht: „Partner-Yoga wäre heute super. Einer hält den Schirm, der andere macht die Übungen.“ Herrlich. „Alle haben die Umstände mit Humor genommen. Das hat dem Ganzen eine überraschende Leichtigkeit gegeben“, sagt Grünert.

Auch eine Variante: Handtuch über dem Kopf.

Aber auch ohne Schirm geht’s. Irgendwie. Egal, dass wir nichts mehr sehen, weil Tropfen in den Augen hängen. Egal, dass das Wasser in die Ohren läuft. Egal, dass wir uns kaum noch bewegen können, weil das T-Shirt am Oberkörper klebt. Was soll’s? Da wird die Asana Krieger 3, eine Standwaage, mal schnell „zur Regenrinne“, wie Tabert feststellt. Lustig ist es allemal. Und in gewisser Weise entsteht eine Art Gruppendynamik. Die speist sich aus dem Bewusstsein, dass hier gerade etwas Außergewöhnliches passiert. Alle in einem Boot. Alle müssen da durch. Alle sind patschnass. „Das war doch unvergesslich. Und es war respektvoll, wie lange alle geblieben sind“, sagt Grünert und lacht. „Es war ein Auftakt, der im wahrsten Sinne des Wortes aus vollem Herzen und vollem Himmel kam.“ Da würde wohl niemand widersprechen.

Und das, was die Fußballer so gern als Fritz-Walter-Wetter bezeichnen, bietet ja auch jede Menge Raum für Projektionen. „Das hat uns doch allen gezeigt: Yoga lebt vom Jetzt und Hier. Auch das war eben Yoga, mal ganz außergewöhnlich.“ Auch einen inoffiziellen Wet-T-Shirt-Contest, den die Yogalehrer spontan ausrufen, gibt’s. „Gewinner sind wir alle“, heißt es später. Denn die Nässe geht ja selbst durch die beste Regenjacke.

Wasserspiele wie diese aber werden die Ausnahme oder gar einmalig bleiben. In Kassel und Baunatal stehen künftig überdachte Ausweichmöglichkeiten zur Verfügung. Und so bleibt am Ende einer feuchtfröhlichen und mit 15 Minuten viel zu kurzen Einheit die Erkenntnis, die Grünert so formuliert: „Darüber werden wir noch lange sprechen.“

HNA-Yogasommer 2018: Nasser Auftakt auf der Hessenkampfbahn

HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © An dreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
 © 
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie
HNA-Yogasommer 2018: Auftaktveranstaltung auf der Kasseler Hessenkampfbahn neben Orangerie  © Andreas Fischer

Alle Infos zum Yogasommer gibt auf www.hna.de/yoga.

Netzstimmen

Auch wenn sie alle klatschnass waren: Aus den Kommentaren der Yogis in der Facebookgruppe „HNA Yogasommer“ spricht nichts als Begeisterung.

Daniela R.: „Es war zwar sehr nass und kurz, aber egal. Wann hat man als Erwachsener die Chance, im Regen Spaß zu haben?! Das werde ich in Erinnerung behalten.“

Jenny S.: „Das war einmalig. Und wir waren dabei.“

Sabine R.: „Wir hatten so viel Spaß.“

Ursula B.: „Aber warum sollten wir Wasser mitbringen?“

Tanja I.: „Es war ein einmalig schönes, lustiges und sehr nasses Erlebnis.“

Anja F.: „Es war sehr nass, aber super lustig. Vielen Dank für diesen kurzen Aqua-Yoga Einblick.“

Claudia M.: Feuchtfröhlich war’s.“

Achtung: Montag in der Karlsaue

Weil am Montag im Park Schönfeld die Bühne für das Grimmfestival aufgebaut wird, starten wir ausnahmsweise nicht im Park Schönfeld: Die Einheit ab 18.30 Uhr findet stattdessen am Restaurantzirkel in der Karlsaue statt. Claudia Grünert übernimmt die Leitung. 

Playlist: Die Übungen des Yogasommers zum Nachmachen

Die Übungsvideos werden nacheinander abgespielt - einen Überblick, welche Übungen es im Video gibt, finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.