HNA-Aktionen

Yogasommer geht in die letzte Woche - 06:30-Spezial am Samstag an der Markthalle

Und plötzlich ist es nur noch eine Woche: Der HNA-Yogasommer neigt sich dem Ende entgegen. Acht wunderbare Wochen mit tausenden von Teilnehmern, die an sechs Standorten in Nordhessen und Südniedersachsen gemeinsam Yoga und freiem Himmel machten, sind bereits vorüber.

Ab Montag an wird es in Kassel, Baunatal, Wolfhagen, Witzenhausen, Frielendorf und Northeim an den gewohnten Tagen um 18.30 Uhr noch einmal Yogastunden geben. Achtung: Der Montagtermin in Kassel muss an den Standort in der Karlsaue verlegt werden, weil im Park Schönfeld eine andere Veranstaltung stattfindet.

Am Birkenwäldchen hinter der Kunsthochschule in der Kasseler Karlsaue wollen wir den Yogasommer dann am Sonntag, den 18. August, endgültig verabschieden. Zeit ist auch dann 18.30 Uhr. Unter Anleitung von Lehrerin Claudia Grünert sind die Yogis aller Standorte eingeladen, zum letzten Mal für dieses Jahr eine entspannende Stunde zu genießen.

06:30-Spezial an der Markthalle

Wem das an sportlicher Betätigung für das Wochenende nicht reicht: An diesem Samstag findet an der Kasseler Markthalle ein Spezial der Fitnessaktion 06:30 statt. Beginn ist um 9.30 Uhr. Trainer Christoph Klein vom KSV Baunatal führt auf dem Parkplatz an der Tränkepforte durch ein zweigeteiltes Programm. In der ersten halben Stunde gibt es Übungen aus dem klassischen 06:30-Training. Im zweiten Teil wird etwas für die Beweglichkeit getan. Zur Belohnung gibt es nach dem Training Obst aus der Markthalle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.