Fußball, Handball, Eishockey

Das steht sportlich rund um Weihnachten an: Zwei Tage Ruhe – dann geht’s rund

Jürgen Klopp.
+
Hat frei: Jürgen Klopp.

Drei Tage Weihnachten – doch wer meint, dass der Sport deswegen komplett ruht, der täuscht sich. Wir geben einen Überblick, was an den Feiertagen ansteht.

Fußball

Der zweite Weihnachtstag ist traditionell Spieltag in der englischen Premier League. Der sogenannte Boxing Day war zuletzt nicht nur dem deutschen Fußball-Trainer Jürgen Klopp vom FC Liverpool ein Dorn im Auge – weil am 28. Dezember gleich die nächste Partie ansteht und einige Klubs coronabedingt gebeutelt sind. Gestern durfte Klopp sich dann ein wenig freuen. Die Partie der Reds gegen Leeds United wurde abgesagt, da Leeds wegen Coronafällen nicht genug Spieler zur Verfügung hat. Liverpool spielt also nicht, die anderen Topteams Englands sind aber im Einsatz. Interessanteste Partie: Tabellenführer Manchester City empfängt ab 16 Uhr Leicester City (Sky).

Eishockey

In der DEL wird ebenfalls am 26. Dezember wieder gespielt. Fünf Partien stehen an, um 14 Uhr beginnen die ersten beiden. Topspiel ist sicher die Partie zwischen den Adler Mannheim und EHC Red Bull München. Der Zweite gegen den Dritten.

Auch in der DEL 2 geht es am Sonntag um Punkte. Die Kassel Huskies treten dann beim Tabellenletzten aus Selb an.

Handball

Die MT Melsungen tritt in der Handball-Bundesliga erst am 27. Dezember in Berlin an (19.05 Uhr/Sky). Aber auch einen Tag zuvor stehen bereits vier Partien an. Der Knaller des Spieltags steigt zwischen der SG Flensburg-Handewitt und dem ungeschlagenen Tabellenführer SC Magdeburg (14 Uhr/Sky). Zudem kommt es zwischen Kiel und Lemgo zur Neuauflage des DHB-Pokalhalbfinals (20 Uhr/Sky).

American Football

In der US-amerikanischen American-Football-Liga steht der drittletzte Spieltag der Vorrunde an. Als einziges Team sicher für die Playoffs qualifiziert ist derzeit Green Bay mit Star-Quarterback Aaron Rodgers. Die Packers treffen bereits am späten Samstagabend auf die Cleveland Browns (22.30 Uhr). Der Großteil des Spieltags findet dann wie gewohnt am Sonntagabend statt.

Basketball

Die Bundesliga-Basketballer der BG Göttingen – derzeit Tabellendritter – treten erst am Montag ab 20.30 Uhr in Würzburg ab. Auch am Sonntag wird aber gespielt. Vier Partien sind angesetzt, mit Bonn und München sind die beiden Teams im Einsatz, die noch vor den Göttingern in der Tabelle stehen.

Wem der deutsche Basketball nicht ausreicht, der kann einen Blick auf die andere Seite des Atlantiks werfen. Auch in der nordamerikanischen NBA wird gespielt. (Maximilian Bülau)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.