Rosberg gereift nach Eklat von Spa: "Bin dadurch stärker"

+
Nico Rosberg bekräftigt, dass er voll konzentriert ist. Foto: Epa/Tamas Kovacs

Spa-Francorchamps (dpa) - Nico Rosberg sieht sich ein Jahr nach dem Eklat von Belgien mit seinem Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton gereift.

"Ich bereue nix. Es war eine harte Zeit für alle. Ich habe daraus gelernt und bin dadurch stärker", sagte der 30-Jährige in Spa-Francorchamps. Rosberg war im vergangenen Jahr beim Grand Prix an gleicher Stelle Hamilton in den Wagen gerast. Damit hatte es erstmals auch auf einer Formel-1-Strecke zwischen beiden gekracht. Rosberg gibt sich auch wegen der bevorstehenden Geburt seines ersten Kindes konzentriert. "Ich schaffe das, dass ich voll fokussiert bin", bekräftigte der WM-Zweite.

Spa-Profil

Grand-Prix-Zeitplan

Historie der Rennstrecke

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.