"Bernie, mega Job!"

Rosberg zu Ecclestones Abgang: "Wandel war überfällig"

+
Nico Rosberg auf der Rennstrecke in Bahrain im Gespräch mit Bernie Ecclestone. Foto: Srdjan Suki

London (dpa) - Der zurückgetretene Weltmeister Nico Rosberg hat den Abschied von Bernie Ecclestone als Geschäftsführer der Formel 1 als überfällig bezeichnet.

"Bernie, mega Job! Aber ein Wandel war überfällig. Mr. Carey, nur das Beste dabei, unseren Sport wieder fantastisch zu machen", schrieb der gebürtige Wiesbadener und langjährige Mercedes-Mann nach der offiziellen Entmachtung von Ecclestone nach mehr als 40 Jahren an der Formel-1-Spitze.

McLaren-Geschäftsführer Zak Brown erklärte bei Twitter: "Wir sollten heute alle einem beachtlichen Unternehmer Tribut zollen. Man wird ihm nur schwer nachfolgen können."

Formel-1-Homepage

Mitteilung Liberty Media

Rosberg-Tweet

Brown-Tweet

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.