Suche nach neuem Teamchef

Sauber F1 Team: Gespräche "mit mehreren Kandidaten"

+
Nach der Trennung von Monisha Kaltenborn führt Teammanager Beat Zehnder mit Technikdirektor Jörg Zander die Crew. Foto: Jens Büttner

Spielberg (dpa) - Die Suche nach dem künftigen Formel-1-Teamchef von Sauber zieht sich hin. "Wir sind immer noch in Gesprächen mit mehreren Kandidaten", sagte Teammanager Beat Zehnder am Rande des Grand Prix von Österreich in Spielberg.

Vor zwei Wochen hatte sich der Schweizer Rennstall nach einem Richtungsstreit von Teamchefin Monisha Kaltenborn getrennt. Seitdem führen vorerst Zehnder und Technikdirektor Jörg Zander die Sauber-Crew. "Es ist alles unter Kontrolle", beschwichtigte Zehnder. Zuletzt hatte eine Einigung mit dem Franzosen Frédéric Vasseur als absehbar gegolten.

Formel-1-Infos zum Österreich-Rennen

Streckenprofil

Zeitplan

Vettel-Entschuldigung

FIA-Erklärung zum Vettel-Ausraster

Mercedes-Vorschau

Hintergrund zum Österreich-Rennen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.