Sauber-Team begleicht ausstehende Februar-Löhne

+
Felipe Nasr rast im Sauber-Boliden über die Strecke. Foto: Jens Büttner

Hinwil (dpa) - Der klamme Sauber-Rennstall kann erstmal wieder durchatmen. Wie ein Sprecher des Schweizer Formel-1-Teams der Deutschen Presse-Agentur bestätigte, wurden die ausstehenden Februar-Löhne an die Belegschaft überwiesen.

Dem "Blick" zufolge hatte sich die finanzielle Lage zugespitzt, weil sich die Überweisung eines großen Sponsoringbetrages verzögert habe. Dadurch sei auch ein Teil der Gehälter der über 300 Mitarbeiter des Teams betroffen gewesen. Über finanzielle Dinge gebe der Rennstall keine weiteren Auskünfte, erklärte ein Sauber-Sprecher zu den Gründen. Die neue Saison beginnt am 20. März mit dem Grand Prix von Australien.

Sauber-Team

Blick-Bericht

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.