Jetzt gegen Cavaliers

Schröder mit Atlanta im NBA-Halbfinale

+
Dennis Schröder (M) jubelt mit seinen Teamkollegen der Atlanta Hawks über den Halbfinal-Einzug. Foto: Michael Reynolds

Washington - Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder steht mit seinen Atlanta Hawks im Halbfinale der nordamerikanischen Profi-Liga NBA.

Das Team aus dem US-Bundesstaat Georgia gewann die sechste Partie bei den Washington Wizards mit 94:91 und setzte sich in der Playoff-Serie somit 4:2 durch. Die Hawks haben erstmals seit 1970 wieder die Vorschlussrunde erreicht und treffen hier auf die von LeBron James angeführten Cleveland Cavaliers.

Der dritte Sieg nacheinander gegen die Wizards stand erst einige Minuten nach Spielende fest. Washingtons Paul Pierce hatte beim Spielstand von 91:94 durch einen Drei-Punkte-Wurf mit der Schluss-Sirene den vermeintlichen Ausgleich erzielt. Nach mehrmaliger Betrachtung der Wiederholung stellten die Schiedsrichter jedoch fest, dass der Ball mit Ablauf der Spieluhr noch an Pierce's Hand war und annulierten den Treffer.

Bei Atlanta erzielte DeMarre Caroll mit meisten Punkte (25), Schröder kam auf neun Zähler und war somit erfolgreichster Einwechsel-Spieler der Gäste. Für Washington war Bradley Beal mit 29 Punkten einmal mehr am treffsichersten. 

Spielstatistik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.