NBA

Schröder verliert mit Hawks gegen Meister Golden State

+
Dennis Schröder.

Atlanta - Der deutsche Basketball-Profi Dennis Schröder hat in der NBA mit seinen Atlanta Hawks die dritte Niederlage nacheinander kassiert.

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder und die Atlanta Hawks haben in der NBA eine 92:102-Heimniederlage gegen Seriensieger Golden State Warriors kassiert. Schröder stand 18:04 Minuten auf dem Parkett und verbuchte dabei 18 Punkte, drei Rebounds und sechs Assists. Für die Hawks war es die vierte Heimniederlage in Folge.

Dagegen eilen die Golden State Warriors von Erfolg zu Erfolg. In Atlanta feierte die Mannschaft um Superstar Stephen Curry ihren 50. Saisonsieg und bleibt mit weitem Abstand das dominante Team der laufenden Spielzeit. Curry machte gegen Atlanta 36 Punkte, bester Werfer der Hawks war Al Horford mit 23 Punkten. Golden State führt in der Tabelle der Western Conference weiterhin vor den San Antonio Spurs.

In der Eastern Conference ist Atlanta mit deutlichem Abstand auf Tabellenführer Cleveland Cavaliers Sechster. Cleveland verlor allerdings am Montag in eigener Halle überraschend mit 88:96 gegen die Detroit Pistons. Kaum zum Zug kam dabei Clevelands Superstar LeBron James, der mit zwölf Punkten deutlich unter seinem Standard blieb und anschließend nicht mit Selbstkritik sparte: „Wir alle, angefangen bei mir, haben zu wenig Einsatzbereitschaft gezeigt.“

sid

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.