Deutliche Angelegenheit in Winterberg

Skeleton: Hermann rast zum ersten Weltcup-Sieg

+
Ab zum Sieg: Tina Herrmann holte in Winterberg ihren ersten Weltcup-Sieg.

Winterberg - Skeleton-Pilotin Tina Hermann hat den ersten Weltcup-Sieg ihrer Karriere gefeiert - und das mit deutlichem Abstand.

Die 23-Jährige vom Königssee setzte sich beim zweiten Rennen der Saison in Winterberg vor Vizeweltmeisterin Jacqueline Lölling (RSG Hochsauerland) durch, die auf ihrer Heimbahn Zweite vor Jane Channell (Kanada) wurde. Sophia Griebel (Suhl) rundete den starken Auftritt der Deutschen als Fünfte ab. Mit ihrem Premierensieg übernahm Hermann die Führung in der Gesamtwertung und überflügelte die Britin Laura Deas, die am Freitag Vierte wurde.

Der Sieg war deutlich - Hermann hatte am Ende 40 Hundertstelsekunden Vorsprung auf Lölling und 88 auf Channell. Vor einer Woche hatte Hermann beim Saisonauftakt in Altenberg Rang zwei hinter Deas belegt. Lölling, die ebenfalls ihre Premierensaison absolviert, fuhr erneut auf das Podium, zum Auftakt war sie Dritte geworden. Nicht am Start war Weltmeisterin und Olympiasiegerin Elizabeth Yarnold (Großbritannien), die eine Pause einlegt.

sid

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.