Sportpresseball: Glanz, Glamour und die Legende „Uns Uwe“

1 von 31
Am Samstag ist Uwe Seeler beim Sportpresseball als "Legende des Sports" geehrt worden. Bei der Feier in Frankfurt bekam das Hamburger Idol den Preis von Franz Beckenbauer und Wolfgang Niersbach überreicht. Außerdem sind Henry Maske und Tennis-Star Sabine Lisicki geehrt worden. Insgesamt kamen rund 2.500 geladene Gäste zu dem Ereignis.
2 von 31
Am Samstag ist Uwe Seeler beim Sportpresseball als "Legende des Sports" geehrt worden. Bei der Feier in Frankfurt bekam das Hamburger Idol den Preis von Franz Beckenbauer und Wolfgang Niersbach überreicht. Außerdem sind Henry Maske und Tennis-Star Sabine Lisicki geehrt worden. Insgesamt kamen rund 2.500 geladene Gäste zu dem Ereignis.
3 von 31
Am Samstag ist Uwe Seeler beim Sportpresseball als "Legende des Sports" geehrt worden. Bei der Feier in Frankfurt bekam das Hamburger Idol den Preis von Franz Beckenbauer und Wolfgang Niersbach überreicht. Außerdem sind Henry Maske und Tennis-Star Sabine Lisicki geehrt worden. Insgesamt kamen rund 2.500 geladene Gäste zu dem Ereignis.
4 von 31
Am Samstag ist Uwe Seeler beim Sportpresseball als "Legende des Sports" geehrt worden. Bei der Feier in Frankfurt bekam das Hamburger Idol den Preis von Franz Beckenbauer und Wolfgang Niersbach überreicht. Außerdem sind Henry Maske und Tennis-Star Sabine Lisicki geehrt worden. Insgesamt kamen rund 2.500 geladene Gäste zu dem Ereignis.
5 von 31
Am Samstag ist Uwe Seeler beim Sportpresseball als "Legende des Sports" geehrt worden. Bei der Feier in Frankfurt bekam das Hamburger Idol den Preis von Franz Beckenbauer und Wolfgang Niersbach überreicht. Außerdem sind Henry Maske und Tennis-Star Sabine Lisicki geehrt worden. Insgesamt kamen rund 2.500 geladene Gäste zu dem Ereignis.
6 von 31
Am Samstag ist Uwe Seeler beim Sportpresseball als "Legende des Sports" geehrt worden. Bei der Feier in Frankfurt bekam das Hamburger Idol den Preis von Franz Beckenbauer und Wolfgang Niersbach überreicht. Außerdem sind Henry Maske und Tennis-Star Sabine Lisicki geehrt worden. Insgesamt kamen rund 2.500 geladene Gäste zu dem Ereignis.
7 von 31
Am Samstag ist Uwe Seeler beim Sportpresseball als "Legende des Sports" geehrt worden. Bei der Feier in Frankfurt bekam das Hamburger Idol den Preis von Franz Beckenbauer und Wolfgang Niersbach überreicht. Außerdem sind Henry Maske und Tennis-Star Sabine Lisicki geehrt worden. Insgesamt kamen rund 2.500 geladene Gäste zu dem Ereignis.
8 von 31
Am Samstag ist Uwe Seeler beim Sportpresseball als "Legende des Sports" geehrt worden. Bei der Feier in Frankfurt bekam das Hamburger Idol den Preis von Franz Beckenbauer und Wolfgang Niersbach überreicht. Außerdem sind Henry Maske und Tennis-Star Sabine Lisicki geehrt worden. Insgesamt kamen rund 2.500 geladene Gäste zu dem Ereignis.
9 von 31
Am Samstag ist Uwe Seeler beim Sportpresseball als "Legende des Sports" geehrt worden. Bei der Feier in Frankfurt bekam das Hamburger Idol den Preis von Franz Beckenbauer und Wolfgang Niersbach überreicht. Außerdem sind Henry Maske und Tennis-Star Sabine Lisicki geehrt worden. Insgesamt kamen rund 2.500 geladene Gäste zu dem Ereignis.

Sportpresseball: Diese Promis feierten auf dem Teppich

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Ohne Tor in Bad Nauheim: Huskies unterliegen im kleinen Hessenderby
Ohne Tor in Bad Nauheim: Huskies unterliegen im kleinen Hessenderby
FC Bayern siegt klar - Gomez dreht Partie für Stuttgart - Nullnummer in Hoffenheim
Seit dem 6. Oktober hatte er gar nicht getroffen. Gegen Hertha BSC ist Mario Gomez dann gleich doppelt erfolgreich. Der …
FC Bayern siegt klar - Gomez dreht Partie für Stuttgart - Nullnummer in Hoffenheim

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.