Wegen medaillenlosem Freund

Star-Biathletin erlaubt sich üblen Scherz

+
Acht Weltcupsiege konnte Biathletin Gabriela Soukalova bislang feiern.

Prag - Fünf Medaillen hat Biathletin Gabriela Soukalova bei Großereignissen gewonnen. Vor den Europaspielen in Baku hat sie ihren Freund unter Erfolgsdruck gesetzt.

„Wenn du keine Medaille zurückbringst, veröffentliche ich meine Nummer auf Facebook.“ So drohte die tschechische Biathlonistin Gabriela Soukalova (25) kürzlich halb im Scherz ihrem Freund, dem Badminton-Nationalspieler Petr Koukal.

Da aber Koukal von den ersten Europaspielen in Baku mit leeren Händen zurückkam, machte die 25-Jährige nun ernst und stellte ihre Handynummer ins Internet. Das teilte das Tschechische Olympische Komitee am Dienstag mit.

Kurz darauf schrieb Soukalova ihren Fans: „Ihr wart unglaublich! Zwei Stunden lang habe ich jedes Telefonat angenommen. Und das wichtigste ist: Alle Gespräche waren positiv.“ Einen neuen Freund suche sie derzeit aber nicht, stellte die Weltklasse-Biathletin klar.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.