1:2 beim AC Florenz

Tabellenführer Juve patzt mit Khedira

+
Sami Khedira verliert mit Juventus Turin überraschend gegen den AC Florenz. Foto: Stefano Gnech

Florenz (dpa) - Mit dem deutschen Fußball-Weltmeister Sami Khedira in der Startelf hat Tabellenführer Juventus Turin in der italienischen Serie A seine erste Liga-Niederlage seit Ende November kassiert.

Die Bianconeri unterlagen beim Tabellenachten AC Florenz mit 1:2 (0:1) und machten das Titelrennen in Italien dadurch wieder etwas spannender. Der Kroate Nikola Kalinic (37. Minute) und Ex-Hamburger Milan Badelj (54.) trafen für die Gastgeber, Stürmer Gonzalo Higuain konnte nur noch verkürzen (58.).

Juve, das erstmals seit dem 29. Oktober wieder mit seiner Stammabwehr aus Leonardo Bonucci, Andrea Barzagli und Giorgio Chiellini spielen konnte, bleibt dennoch Tabellenführer. Der Vorsprung auf den AS Rom schmolz zwar auf einen Punkt, die Turiner haben allerdings ein Spiel weniger bestritten.

Serie-A-Spieltag

Übersicht Fiorentina - Juve

Tweet Juve zur BBC-Abwehr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.