Im Achtelfinale des Turniers

Aus in Toronto: Kerber verliert deutlich

+
Aus im Achtelfinale: Angelique Kerber muss in Toronto ihre Koffer packen.

Für Angelique Kerber ist das WTA-Turnier in Toronto bereits beendet. Die ehemalige Weltranglistenerste unterliegt im Achtelfinale einer USA-Amerikanerin.

Toronto - Die Tennis-Weltranglistendritte Angelique Kerber (Kiel) ist im Achtelfinale des WTA-Turniers von Toronto gescheitert. Die 29-Jährige unterlag der US-Amerikanerin Sloane Stephens mit 2:6, 2:6. Für Kerber war das mit 2,434 Millionen Dollar dotierte Turnier in Kanada das erste Event nach ihrem Achtelfinal-Aus in Wimbledon.

Die nächste Aufgabe steht für die frühere Nummer eins der Welt in Cincinnati an, dort erreichte sie im Vorjahr das Finale. Anschließend schlägt sie bei den US Open vom 28. August bis 10. September auf. 2016 gewann Kerber den Grand Slam und sprang an die Spitze der Weltrangliste.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.