Keine Chance gegen Tomic

Mischa Zverev verliert Achtelfinale in Eastbourne

+
Mischa Zverev konnte nicht viel gegen den Australier Bernard Tomic ausrichten. Foto: Friso Gentsch

Eastbourne (dpa) - Mischa Zverev ist im Achtelfinale des Tennis-Turniers in Eastbourne ausgeschieden. Der Hamburger unterlag dem Australier Bernard Tomic klar mit 3:6, 2:6. Nach nur 50 Minuten war die Partie beendet.

Eigentlich sollte der 29-jährige Zverev nach seinem Auftaktsieg über Ryan Harrison aus den USA am Mittwoch ein zweites Mal antreten. Wegen des schlechten Wetters wurden die Ansetzungen des Rasen-Turniers aber verschoben. Die Herren-Konkurrenz in Eastbourne ist mit 635 660 Euro dotiert. Am Montag beginnt das Grand-Slam-Event in Wimbledon, bei dem der ältere Zverev-Bruder an Position 28 gesetzt sein wird.

Herren-Tableau Eastbourne

Zverev-Profil auf ATP-Homepage

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.