Kickboxerin siegt

Theiss tritt ab: Bilder ihres letzten Kampfes

1 von 20
Christine Theiss hat einen perfekten Abschied von der Kickbox-Bühne gefeiert. Die 33-Jährige gewann in ihrer Heimatstadt Bayreuth ihren letzten Kampf gegen die Russin Olga Stavrova. Durch den 37. Sieg im 39. Kampf holte sich Theiss zum Abschluss ihrer Profi-Karriere auch den WM-Titel zurück. Stavrova hatte der promovierten Ärztin im Juni die erste Niederlage ihrer Karriere beschert.
2 von 20
Christine Theiss hat einen perfekten Abschied von der Kickbox-Bühne gefeiert. Die 33-Jährige gewann in ihrer Heimatstadt Bayreuth ihren letzten Kampf gegen die Russin Olga Stavrova. Durch den 37. Sieg im 39. Kampf holte sich Theiss zum Abschluss ihrer Profi-Karriere auch den WM-Titel zurück. Stavrova hatte der promovierten Ärztin im Juni die erste Niederlage ihrer Karriere beschert.
3 von 20
Christine Theiss hat einen perfekten Abschied von der Kickbox-Bühne gefeiert. Die 33-Jährige gewann in ihrer Heimatstadt Bayreuth ihren letzten Kampf gegen die Russin Olga Stavrova. Durch den 37. Sieg im 39. Kampf holte sich Theiss zum Abschluss ihrer Profi-Karriere auch den WM-Titel zurück. Stavrova hatte der promovierten Ärztin im Juni die erste Niederlage ihrer Karriere beschert.
4 von 20
Christine Theiss hat einen perfekten Abschied von der Kickbox-Bühne gefeiert. Die 33-Jährige gewann in ihrer Heimatstadt Bayreuth ihren letzten Kampf gegen die Russin Olga Stavrova. Durch den 37. Sieg im 39. Kampf holte sich Theiss zum Abschluss ihrer Profi-Karriere auch den WM-Titel zurück. Stavrova hatte der promovierten Ärztin im Juni die erste Niederlage ihrer Karriere beschert.
5 von 20
Christine Theiss hat einen perfekten Abschied von der Kickbox-Bühne gefeiert. Die 33-Jährige gewann in ihrer Heimatstadt Bayreuth ihren letzten Kampf gegen die Russin Olga Stavrova. Durch den 37. Sieg im 39. Kampf holte sich Theiss zum Abschluss ihrer Profi-Karriere auch den WM-Titel zurück. Stavrova hatte der promovierten Ärztin im Juni die erste Niederlage ihrer Karriere beschert.
6 von 20
Christine Theiss hat einen perfekten Abschied von der Kickbox-Bühne gefeiert. Die 33-Jährige gewann in ihrer Heimatstadt Bayreuth ihren letzten Kampf gegen die Russin Olga Stavrova. Durch den 37. Sieg im 39. Kampf holte sich Theiss zum Abschluss ihrer Profi-Karriere auch den WM-Titel zurück. Stavrova hatte der promovierten Ärztin im Juni die erste Niederlage ihrer Karriere beschert.
7 von 20
Christine Theiss hat einen perfekten Abschied von der Kickbox-Bühne gefeiert. Die 33-Jährige gewann in ihrer Heimatstadt Bayreuth ihren letzten Kampf gegen die Russin Olga Stavrova. Durch den 37. Sieg im 39. Kampf holte sich Theiss zum Abschluss ihrer Profi-Karriere auch den WM-Titel zurück. Stavrova hatte der promovierten Ärztin im Juni die erste Niederlage ihrer Karriere beschert.
8 von 20
Christine Theiss hat einen perfekten Abschied von der Kickbox-Bühne gefeiert. Die 33-Jährige gewann in ihrer Heimatstadt Bayreuth ihren letzten Kampf gegen die Russin Olga Stavrova. Durch den 37. Sieg im 39. Kampf holte sich Theiss zum Abschluss ihrer Profi-Karriere auch den WM-Titel zurück. Stavrova hatte der promovierten Ärztin im Juni die erste Niederlage ihrer Karriere beschert.
9 von 20
Christine Theiss hat einen perfekten Abschied von der Kickbox-Bühne gefeiert. Die 33-Jährige gewann in ihrer Heimatstadt Bayreuth ihren letzten Kampf gegen die Russin Olga Stavrova. Durch den 37. Sieg im 39. Kampf holte sich Theiss zum Abschluss ihrer Profi-Karriere auch den WM-Titel zurück. Stavrova hatte der promovierten Ärztin im Juni die erste Niederlage ihrer Karriere beschert.

Bayreuth - Christine Theiss hat den letzten Kampf ihrer Karriere gewonnen. Hier sehen Sie die Bilder aus Bayreuth.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei
Das erste Spiel unter Jupp Heynckes konnte der FC Bayern souverän mit 5:0 für sich entscheiden. Doch nun wartet mit …
FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei
KSV verliert nach Führung gegen die zweite Mannschaft von Mainz 05
KSV verliert nach Führung gegen die zweite Mannschaft von Mainz 05