Unfall bei Ski-Weltcup

Tiger Woods verliert Zahn bei Überraschung für Vonn

+
Lindsey Vonn feierte ihren 63. Weltcup-Sieg und Tiger Woods verlor einen Zahn.

Cortina d'Ampezzo - Der amerikanische Golfstar Tiger Woods hat während eines Überraschungsbesuches für seine Freundin Lindsey Vonn beim Ski-Weltcup einen Zahn verloren.

Im Gedränge vor der Tribüne wurde er von einer Kamera im Gesicht getroffen, wie Woods Agent Mark Steinberg sagte. Dabei schlug der Kameramann dem Spitzen-Golfer den Zahn aus. Auf Fotos ist die Lücke deutlich zu erkennen.

Lindsay Vonn holte beim Rennen in Cortina d'Ampezzo ihren 63. Weltcup-Sieg.

Woods war am Montag überraschend beim Skirennen seiner Freundin in Cortina d'Ampezzo aufgetaucht. Die 30-Jährige gewann das Rennen auf der "Olimpia delle Tofane"-Strecke in Italien mit deutlichem Vorsprung. Es war ihr 63. Weltcup-Sieg, damit knackte Vonn den 35 Jahre alten Rekord von Annemarie Moser-Pröll aus Österreich.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.