Vor Ovtcharov

Timo Boll ist Welt-Tischtennis-Spieler des Jahres

+
"Tischtennis-Spieler des Jahres" 2017: Timo Boll. Foto: Ronny Hartmann

Astana - Timo Boll ist vom Weltverband ITTF zum Tischtennis-Spieler des Jahres gekürt worden. Das gab der Verband am Rande der World Tour Grand Finals im kasachischen Astana bekannt.

Der 36-jährige Deutsche setzte sich bei einer Internet-Umfrage der ITTF gegen seinen Nationalmannschafts-Kollegen Dimitrij Ovtcharov, gegen Weltmeister Ma Long aus China und das japanische Wunderkind Tomokazu Harimoto durch.

Boll gewann 2017 unter anderem die neue Asien-Pazifik-Liga T2, wurde mit der deutschen Mannschaft Team-Europameister und verbesserte sich in der Weltrangliste wieder auf Platz fünf. Auch bei den World Tour Grand Finals gewann der Rekord-Europameister am Donnerstag sein Auftaktmatch gegen den Japaner Yuya Oshima mit 4:2 Sätzen.

Die World Tour Grand Finals

Der Spielplan

Tweet der ITTF

Spielerprofil Timo Boll

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.