Wichtigstes Radrennen der Welt

Tour de France startet 2021 in Dänemark

+
Geraint Thomas im gelben Trikot und sein Teamkollege Chris Froome feiern 2018 in Paris nach dem Ende der letzten Etappe der Tour de France in Paris. 

Die Organisatoren der Tour de France haben den Startpunkt der Tour 2021 bekannt gegeben. Demnach wird das wichtigste Radrennen der Welt erstmals in Dänemark beginnen. 

Die Tour de France wird 2021 zum ersten Mal in Dänemark starten. Das gaben die Organisatoren am Mittwoch bekannt. Das wichtigste Radrennen der Welt beginnt demnach mit einem Zeitfahren in der Hauptstadt Kopenhagen. Medienberichten zufolge sollen zwei weitere Etappen durch das deutsche Nachbarland führen.

Die diesjährige Tour wird in Anlehnung an das Jubiläum zum 50. Jahrestag des ersten Sieges von Eddy Merckx in der belgischen Hauptstadt Brüssel gestartet. 2020 ist die französische Küstenstadt Nizza Ausgangspunkt für die dreiwöchige Rundfahrt.

Zunächst steht die 106. Rundfahrt auf dem Plan, die auch in Deutschland wieder zu sehen ist. Auf tz.de* erfahren Sie, wo die Tour de France 2019 live im TV und Live-Stream übertragen wird. Darüber hinaus finden Sie bei uns die wichtigen Fragen und Antworten zur Tour de France 2019.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.