Start auf Mont-Saint-Michel

Tour-Start 2016: Drei Tage in der Normandie

Mont-Saint-Michel - Die 103. Tour de France startet am 2. Juli 2016 vor der imposanten Kulisse der Klosterinsel Mont-Saint-Michel.

Die erste Etappe führt über 188 Kilometer nach Utah-Beach, wo im Juni 1944 die Alliierten landeten. Die zweite Etappe beginnt in Saint Lo und endet nach 182 Kilometern in Cherbourg. Insgesamt drei Tage wird die Tour 2016 Gast in der Normandie an der Atlantikküste sein. Diese Daten wurden am Dienstag in Mont-Saint-Michel, wo zuletzt 2013 Tony Martin das Tour-Zeitfahren gewann, bekanntgegeben.

Die 102. Frankreich-Rundfahrt im kommenden Jahr startet am 4. Juli in Utrecht in den Niederlanden. 2017 könnte es wieder zu einem Auslandstart kommen - Münster macht sich Hoffnungen.

sid

Rubriklistenbild: © AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.