Glück für Barthel

US Open: Kerber gewinnt ihr Auftaktmatch - Petkovic scheidet aus

+
Angelique Kerber hat die erste Runde der US-Open überstanden

Angelique Kerber steht in der zweiten Runde der US Open. Die Wimbledonsiegerin startete am Dienstag mit einem mühsamen Sieg.

Wimbledonsiegerin Angelique Kerber hat mit etwas Mühe die zweite Runde der US Open in New York erreicht. Die 30-Jährige aus Kiel gewann gegen die Weltranglisten-370. Margarita Gasparjan aus Russland in 1:45 Stunden 7:6 (7:5), 6:3. Am Donnerstag trifft Kerber auf die Schwedin Johanna Larsson.

Die deutsche Nummer eins folgte Julia Görges (Bad Oldesloe/Nr. 9), Carina Witthöft (Hamburg) und Tatjana Maria (Bad Saulgau), die sich bereits am Montag durchgesetzt hatten, in die zweite Runde. Ausgeschieden sind in Flushing Meadows dagegen Andrea Petkovic (Darmstadt) und Laura Siegemund (Metzingen).

Mona Barthel ist unterdessen als Lucky Loser ins Hauptfeld nachgerückt. Die 28-Jährige aus Neumünster profitiert in Flushing Meadows von der Absage der Rumänin Mihaela Buzarnescu und bekommt es in der Nacht zu Mittwoch (MESZ) in New York mit Marketa Vondrousova aus Tschechien zu tun. Die Weltranglisten-111. Barthel war in der letzten Runde der Qualifikation an Lokalmatadorin Francesca Di Lorenzo gescheitert.

Lesen Sie auch: US Open: Alexander Zverev im Schnelldurchgang weiter

SID/dpa/fn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.