Eishockey-Weltmeisterschaft, erstes Gruppenspiel

Ticker: WM-Wahnsinn! Deutschland schlägt die USA

+

Köln - Deutschland traf im ersten Gruppenspiel der Eishockey-WM auf das Team USA und holte gleich die ersten drei Punkte. Der Spielverlauf im Ticker zum Nachlesen.

USA - Deutschland   1:2 (0:1, 0:0, 1:1)

Team USA: 35 Howard, 37 Hellebuyck - 5 Murphy (C), 6 Brickley, 8 Trouba, 25 McAvoy, 55 Hanifin, 57 van Riemsdyk, 65 Dekeyser - 7 Compher, 9 Copp, 10 Bjork, 12 Greenway, 13 Gaudreau, 14 Bjugstad, 15 Eichel, 17 Schmaltz, 18 Dvorak, 19 Keller, 21 Larkin (A), 27 Lee, 29 Nelson (A).

Team Deutschland: 1 Greiss, 33 aus den Birken - 2 Reul, 3 Krueger, 16 Abeltshauser, 24 D. Seidenberg (C), 48 Hördler, 91 Müller (A) - 8 Rieder, 12 Macek, 17 Kink (A), 22 Plachta, 36 Y. Seidenberg, 37 Reimer, 42 Ehliz, 43 Fauser, 50 Hager, 55 Schütz, 72 Kahun, 87 Gogulla, 95 Tiffels.

Tore: 0:1 Rieder (10:50), 1:1 Murphy (51:00), 1:2 Hager (53:58, PP1).

>>> Ticker aktualisieren <<<

22:45 Uhr: Bereits am morgigen Samstag geht es weiter für das deutsche Team, dann heißt der Gegner Schweden. Auch von diesem Spiel berichten wir natürlich im Live-Ticker. Klicken Sie wieder rein und fiebern Sie mit!

22:38 Uhr: So, alle einmal durchatmen und genießen. Das geht am besten mit dem Spielbericht, den gibt es hier.

22:32 Uhr: Was ist das für ein geiler Auftakt in die Eishockey-WM 2017?! Das sind die ersten drei wichtigen Punkte für die DEB-Auswahl auf dem Weg zum Ziel, dem Viertelfinale. Spieler des Spiels bei Team USA ist Connor Murphy, von Team Deutschland ist es natürlich Thomas Greiss.

USA - Deutschland, Spielende: 1:2

60. Minute: AUS! AUS! AUS! Deutschland schafft die absolute Überraschung und schlägt die USA mit 2:1!

60. Minute: Es laufen die letzten 60 Sekunden!

59. Minute: Nelson verzieht knapp vor dem Kasten, der Puck saust weit über den Kasten! Es sind noch eine Minute und 22 Sekunden auf der Uhr ...

59. Minute: Die USA drücken auf den Ausgleich und genau zwei Minuten vor dem Ende geht der US-Keeper vom Eis!

58. Minute: Wann geht der US-Goalie vom Eis? Die letzten zweieinhalb Minuten laufen in Köln ...

57. Minute: Plachta mit dem Schuss auf Howard, Deutschland hat wieder mehr Schwung nach der erneuten Führung.

55. Minute: Ist das unfassbar! Die USA drücken und drücken und drücken - und dann nutzt Deutschland sein erstes Powerplay im Schlussdrittel eiskalt. Wir stehen vor einer Sensation!

54. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOR FÜR DEUTSCHLAND! Was für ein Wahnsinn, Patrick Hager fälscht einen Fernschuss von Dennis Seidenberg ins Netz ab - 1:2!

54. Minute: Strafzeit gegen die USA - und das kommt doch wie gelegen! Dekeyser muss für zwei Minuten wegen Beinstellens raus.

53. Minute: Schöner Lauf jetzt von Patrick Hager, der am Ende den Puck direkt auf Howard schießt. Wichtig, dass die Scheibe auch wieder einmal beim US-Keeper landet.

53. Minute: Und die USA drücken hier weiter auf das deutsche Tor, sie wollen jetzt das Spiel komplett drehen. Bis jetzt haben wir 16:2 Torschüsse im Schlussdrittel gesehen ...

52. Minute: Woooooooah, was für ein Glück für Deutschland! Beinahe die Führung für die USA, doch das Spiel war bereits unterbrochen. Und Hördler hätte die Scheibe eh noch von der Linie gekratzt.

51. Minute: Kein Zweifel, der Ausgleich ist hier absolut verdient! Aber wie ärgerlich ist das, dass jetzt doch noch der Ausgleich gefallen ist. Was geht hier noch für die DEB-Auswahl? Können sie wenigstens einen Punkt hier mitnehmen? 

51. Minute: TOR FÜR DIE USA! Connor Murphy versucht es einfach mal und halbhoch schlägt es hinter Greiss ein - verdammt!

50. Minute: Es laufen die letzten zehn Spielminuten und die Sensation ist greifbar - KÄMPFEN!!! Dvorak verzieht vor Greiss - und die deutschen Fans unter den 18.688 Zuschauern in der ausverkauften Arena atmen auf.

49. Minute: Schöner Pass von Dominik Kahun auf Brooks Macek, dessen Schuss rauscht am Kreuzeck vorbei. Schöne Aktion der Deutschen!

48 Minute: Greiss, Greiss, Greiss! Schmaltz scheitert am erneut am DEB-Keeper und Dennis Seidenberg klärt mit dem Schlittschuh.

47. Minute: Es spielt hier fast ausschließlich das Team USA. Deutschland lauert nur auf Konter, der Druck ist immens. Und immer wieder ist da dieser verrückte Thomas Greiss im Tor, der alles rausfischt.

46. Minute: Erste richtig gute Chance für Deutschland, aber der Schuss von Kahun geht knapp vorbei. Schade!

45. Minute: Greiss pariert gegen Trouba, ist das stark gemacht vom Keeper!

44. Minute: Wie lange hält die DEB-Defensive diesem Druck der US-Amerikaner noch stand? Bestenfalls noch etwa 16 Minuten ...

42. Minute: Jawoll! Deutschland ist wieder komplett und übersteht dieses mega-intensive US-Powerplay unbeschadet. Es bleibt bei der 1:0-Führung, trotz mehrerer guten Schüsse auf Greiss.

41. Minute: Das Schlussdrittel läuft! Deutschland spielt noch fast zwei Minuten in Unterzahl und das Eis ist frisch ...

USA - Deutschland, Stand nach dem zweiten Drittel: 0:1

40. Minute: Das zweite Drittel ist vorbei und Deutschland führt weiterhin mit 1:0. Das Ergebnis ist aber ehrlicherweise schon glücklich, der Garant war bisher ganz klar Goalie Thomas Greiss. Moritz Müller bei Sport1: „Es war wichtig, dass jetzt eine Unterbewechung ist. Wir haben uns zu weit hinten reindrängen lassen.“ Und was sagt er über Thomas Greiss? „Er ist der Mann des Spiels. Wir müssen besser spielen, um ihn zu entlasten.“ Riskant: Deutschland geht mit fast kompletten zwei Minuten Unterzahl in den Schlussabschnitt.

40. Minute: Greiss pariert erneut stark gegen Gaudreau, auch der Nachschuss sitzt nicht! Es wird eine Strafe gegen Deutschland geben, zwei Minuten gegen Matthias Plachta wegen Behinderung.

39. Minute: Noch sind rund 70 Sekunden zu spielen im Mittelabschnitt. Kämpfen, Jungs!

37. Minute: Für Deutschland kann es nur darum gehen, die Führung in die zweite Pause zu retten. Die USA sind hier jetzt klar überlegen und drücken auf den Ausgleich. Eben wieder Glück für die Sturm-Truppe ...

35. Minute: Es ist bisher das „Privat-Duell“ zwischen US-Stürmer Johnny Gaudreau und dem DEB-Keeper Thomas Greiss. Und bisher heißt der Sieger immer Greiss - das soll bitte so bleiben!

34. Minute: Puh, war das knapp! Copp verzieht bei einer Zwei-auf-eins-Situation und setzt die Scheibe knapp am Kasten vorbei.

33. Minute: Müller ist zurück, Team Deutschland damit wieder komplett. Die Führung hat weiter Bestand.

32. Minute: Mega-Save von Greis gegen Gaudreau! Dreimal schmeißt sich der Goalie dazwischen und hält die deutsche Führung fest. Wahnsinn! Und dann wird erst einmal richtig schön gerangelt ...

31. Minute: Strafe für Deutschland, Moritz Müller muss wegen Hakens zwei Minuten in die Kühlbox.

30. Minute: Macek bekommt einen weiten von Kahun abgelenkten Pass von Goalie Greiss und prüft Howard - gehalten.

30. Minute: Die Hälfte dieser Partie ist gespielt und Deutschland führt weiterhin mit 1:0. Was wäre das für ein cooles Ergebnis zum Auftakt! Aber es sind noch 30 weitere Minuten auf der Uhr und die USA gibt sich noch lange nicht geschlagen ...

29. Minute: Erstmals steht die Halle, es schallt „Steht auf, wenn ihr Deutsche seid“ durch das weite Rund. Die Stimmung ist sowas von WM-würdig!

28. Minute: Mega-Chance für Deutschland! Abeltshauser mit einem tollen, weiten Pass auf Macek, der bedient den freistehenden Rieder - doch Howard bleibt Sieger in diesem Duell.

27. Minute: Die USA haben wieder etwas besser in die Partie gefunden, Deutschland kämpft aber wie schon im ersten Abschnitt gut. Wenn jetzt dann noch die zweite Bude fallen würde ...

24. Minute: Erster Torschuss der Deutschen im zweiten Abschnitt. Moritz Müller prüft Jimmy Howard, der das 2:0 verhindern kann.

23. Minute: Außennetz! Deutschland steht jetzt gehörig unter Druck, die Zuordnung stimmt gerade nicht so recht in der Defensive. Vor allem mit der dritten Reihe des Team USA haben die Sturm-Schützlinge ihre Probleme ...

22. Minute: Lees Schuss wird leicht abgefälscht, aber Greiss ist wieder auf dem Posten. Bisher ein richtig starkes Spiel des DEB-Goalies!

21. Minute: Weiter geht es in Köln! Weiter so, Deutschland!

USA - Deutschland, Stand nach dem ersten Drittel: 0:1

20. Minute: Das war es mit dem ersten Drittel in Köln! Deutschland führt nicht unverdient gegen die USA. In den ersten Minuten hatten die Amerikaner mehr vom Spiel, doch dann kamen die Deutschen immer besser ins Spiel und waren phasenweise das bessere Team. „Es ist schön mit der Führung in die Kabine zu gehen. Wir müssen aber besser in der defensiven Zone spielen“, meinte Torschütze Rieder bei Sport1. „Wir werden ruhiger spielen, müssen uns etwas mehr konzentrieren.“

19. Minute: Eieiei, was für eine Chance für die Amerikaner - Glück für Deutschland, dass der Puck drüber geht ...

17. Minute: Toller Spielzug der DEB-Auswahl - aber kein Tor! Das wäre fast das 2:0 gewesen, doch der Puck will nicht reingehen. Kahun saß Schütz auf der anderen Seite, der scheiterte. Deutschland stellt die USA vor gewaltige Schwierigkeiten!

17. Minute: Hördler zieht ab, direkt auf Howard. Deutschland ist hier richtig gut im Spiel, die Führung ist nicht unverdient.

16. Minute: Greiss hält den Deutschen die Führung fest, der Goalie rettet gegen Gaudreau.

15. Minute: Die USA sind wieder komplett, Trouba ist zurück auf dem Eis.

15. Minute: Plachta nach über eineinhalb Minuten Überzahl mit dem ersten echten Schuss in diesem Powerplay - Howard hat ihn.

13. Minute: Strafzeit für die USA, es gibt zwei Minuten für Trouba wegen Stockschlags.

13. Minute: Bjugstad prüft Greiss - der deutsche Keeper bleibt Sieger.

12. Minute: Wie geil ist das denn? Die erste Großchance nutzt Deutschland zur Führung - und das, obwohl die Amerikaner bisher die besseren Chancen hatte.

11. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR DEUTSCHLAND! Patrick Reimer spielt den Puck scharf aus spitzem Winkel an den Pfosten, Tobias Rieder schaltet am schnellsten und haut die Scheibe rein - 0:1!

9. Minute: Jetzt schallen erstmals so richtig laut die „Deutschland“-Sprechchöre von den Rängen. Die Fans geben Gas und unsere Jungs auf dem Eis auch. Das sieht immer konstruktiver aus, was die Sturm-Truppe hier zeigt.

7. Minute: Keller haut die Scheibe knapp über den deutschen Kasten. Die Fans sehen ein flottes Spiel beider Teams, so macht eine WM Spaß.

6. Minute: Toller Schuss von Patrick Hager, dem Mann von den Kölner Haien! Das war ein Strich, doch Howard hat ihn. Insgesamt sind die favorisierten US-Amerikaner aber etwas besser im Spiel - kein Wunder.

4. Minute: Zwei-auf-eins-Situation für Deutschland, die Münchner Kahun und Abeltshauser auf dem Weg vor das Tor, Abeltshauser schießt - und scheitert.

2. Minute: Was für ein Glück für Deutschland! Schmaltz trifft den Pfosten, der Nachschuss geht knapp am Kasten vorbei. Puh, was für ein Tempo und wie schnell die Amerikaner hier agieren ...

2. Minute: Und jetzt prüft Tiffels erstmals den USA-Schlussmann Howard - gut so, gleich eigene Duftmarken setzen!

1. Minute: Was für eine Chance für die USA! Und was für eine Parade von DEB-Goalie Greiss gegen Gaudreau! Eieiei, was für ein Auftakt!

1. Minute: Jetzt geht es los, der Puck ist im Spiel! Deutschland gewinnt das Eröffnungsbully.

USA gegen Deutschland - das geschah vor dem Spiel

20:15 Uhr: Unter dem Jubel der 18.500 Zuschauer in der ausverkauften Arena kommt Team Deutschland auf das Eis - wahnsinnige Atmosphäre! Nur die Pfiffe für die USA, die müssten echt nicht sein ...

20:12 Uhr: „Wenn der Kapitän und einer der Leader ausfällt, schmerzt das natürlich. Aber wir haben genügend Tiefe in der Mannschaft“, sagte der Bundestrainer bei Sport1 über den Ausfall von Christian Ehrhoff. Yannic Seidenberg vom Meister EHC Red Bull München könnte notfalls auch in der Defensive aushelfen. „Wir wollen gut starten, für viele ist es etwas ganz Neues. Es wird bestimmt nicht einfach.“

20:10 Uhr: So, jetzt darf das Spektakel auf dem Eis aber losgehen!

20:03 Uhr: Es läuft die Eröffnungsshow der Eishockey-WM in der Lanxess-Arena, Cascada performen den offiziellen WM-Song „Playground“. 

19.55 Uhr: Wie stehen die Chancen für die deutsche Mannschaft heute? Ganz ehrlich, der Favorit sind heute eindeutig die USA. Trotzdem, Marco Sturm hat eine starke Mischung aus jungen Wilden, erfahrenen Spielern und einigen NHL-Cracks im Team. Chancenlos ist sie hier definitiv nicht, auch wenn es schwer wird.

19.38 Uhr: Und auch einige Sportprominenz wird heute die Daumen drücken - beispielsweise Ex-Schwimmstar Paul Biedermann.

19:30 Uhr: Jetzt kommen die Gastgeber auf das Eis zum Warm-Up - auf geht‘s, Deutschland!

19:15 Uhr: Die Spannung steigt, auch bei uns kribbelt es langsam! In einer Stunde geht es los, dann greifen die Gastgeber mit dem Adler auf der Brust ins WM-Geschehen ein.

18:35 Uhr: Die ersten Spiele dieser WM sind beendet. In der Gruppe B schlug Finnland das Team aus Weißrussland mit 3:2, in der deutschen Gruppe A bezwang Russland die Schweden mit 2:1 nach Verlängerung.

17:22 Uhr: Das Line-Up der DEB-Auswahl ist da - und Christian Ehrhoff kann nicht spielen! Marco Sturm verzichtet zudem auf Sinan Akdag, David Wolf und Keeper Felix Brückmann.

16:16 Uhr: Die Eishockey-WM läuft! Mit den Partien Schweden gegen Russland in Köln und Finnland gegen Weißrussland in Paris haben die ersten beiden Spiele der Titelkämpfe begonnen. Auf eine geile WM!

16:05 Uhr: Etwas Sorgen gibt es bei der DEB-Auswahl. Der Einsatz von Kapitän Christian Ehrhoff gegen die USA ist noch fraglich. Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm will kurzfristig entscheiden.

16:30 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom ersten Auftritt der deutschen Nationalmannschaft bei der Eishockey-WM in der Kölner Lanxess Arena gegen die USA! Das Warten hat ein Ende. Endlich wird der Puck eingeworfen, endlich wird gespielt und um Punkte gekämpft. Für das DEB-Team steht mit dem zweimaligen Weltmeister gleich ein schwerer Gegner auf dem Eis der Lanxess-Arena (Alle Infos zur Eishockey-WM 2017 gibt es hier bei merkur.de).

USA gegen Deutschland - Amerikaner mit jungen NHL-Stars

Johnny Gaudreau (Calgary Flames), Jack Eichel (Buffalo Sabres) und Dylan Larkin (Detroit Red Wings), drei der aufstrebenden NHL-Jungstars, schmücken den Kader von Team USA, gecoacht werden sie von Red-Wings-Cheftrainer Jeff Blashill. Eine Kombination aus enormer Geschwindigkeit, beeindruckender Technik und einer gesunden Portion Physis prägt das US-Spiel und macht den dreimaligen Weltmeister zu einem inzwischen konstanten Medaillenkandidaten. 18 NHL-Spieler und vier College-Akteure stehen im vorläufigen WM-Aufgebot, das im Laufe des Turniers noch Impulse aus der besten Liga der Welt erhalten könnte.

In bislang 41 WM-Duellen gegen die USA ging Deutschland bislang achtmal als Sieger vom Eis, kassierte aber 26 Niederlagen. Bei der WM 2016 jedoch konnte das Team von Marco Sturm den Amerikanern ein Bein stellen und sie mit 3:2 niederringen. Und auch das Duell bei der letzten Heim-WM, anno 2010 vor über 77.000 Zuschauern in Gelsenkirchen, ging mit 2:1 n.V. an Deutschland.

Zur Info: So sehen Sie das Auftaktspiel zwischen USA und Deutschland live, und so sehen Sie die Eishockey-WM 2017 generell live.

fw/SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.