Skispringen

Wellinger springt in Willingen zum zweiten Weltcupsieg

+
Skispringen Weltcup Willingen: Andreas Wellinger fliegt zum Sieg.

Willingen - Skispringer Andreas Wellinger hat in Willingen seinen zweiten Weltcup-Sieg gefeiert.

Der Team-Olympiasieger verwies am Sonntag vor 17 100 Zuschauern mit Sprüngen auf 147,5 und 135 Meter die Österreicher Stefan Kraft und Manuel Fettner auf die Plätze. Kraft lag nach einem hochklassigen und spannenden Wettbewerb mit 148,5 und 135,5 Metern nur um 1,3 Punkte zurück.

Seinen ersten Weltcupsieg hatte Wellinger vor drei Jahren in Wisla gefeiert. Der 21-Jährige ist erst der dritte deutsche Sieger in Willingen nach Sven Hannawald und Severin Freund. „Er hat ein fantastisches Wochenende hingelegt und sich dafür belohnt“, sagte Bundestrainer Werner Schuster im ZDF.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.