Fragen und Antworten zur neuesten Entwicklung.

Zugabe am Mühlenkopf: Drittes Skispringen beim Weltcup in Willingen

+
Mannschaften im Blickpunkt: Zum Auftakt des Weltcups in Willingen gibt es wieder ein Teamspringen – wie zuletzt 2017. Damals im zweitplatzierten deutschen Quartett (von links): Markus Eisenbichler, Richard Freitag, Andreas Wellinger und Stephan Leyhe. 

Zugabe für die Skisprung-Fans in Willingen. Neben zwei Einzelspringen wird es beim Kult-Weltcup vom 15. bis 17. Februar auf der Mühlenkopfschanze am Auftakt-Tag auch ein Teamspringen geben.

Wie kam Willingen an das „Bonusspringen“?

Nach der Absage der beiden Weltcup-Skispringen am vorigen Wochenende in Titisee-Neustadt musste der Weltverband Fis Ersatz suchen. Gestern wurde es amtlich: Das im Schwarzwald geplante Teamspringen wird am Freitag, 15. Februar, in Willingen nachgeholt, das Einzelspringen am 1. Februar in Oberstdorf.

Was kann ich am „Super Friday“ alles erleben?

Beim Kultweltcupgibt es quasi die volle Dröhnung: Unabhängig vom Teamwettbewerb findet auch die Qualifikation für das Einzelspringen am Samstag statt. Denn weiterhin bildet der Wettbewerb „Willingen/5“ den Rahmen der Weltcuptage. Die Zuschauer erleben also drei Wertungssprünge an einem Tag – und obendrauf noch einen Live-Musik-Act und ein Feuerwerk im Rahmen der Eröffnungsfeier, so wie gewohnt.

Wird der Eintritt für den Freitag nun teurer?

Das besondere Bonbon für die Fans: Die bisherigen Eintrittspreis bleiben bestehen. Das heißt: Kinder können schon zum Ticketpreis von einem Euro am Freitag dabei sein, Erwachsene zum Preis ab neun Euro.

Drei Weltcups an einem Wochenende in Willingen – gab es das schon einmal?

Was gab es in Willingen denn noch nicht? Zum vierten Mal nach 1999, 2001 und 2015 gibt es eine Zugabe.

Was sagen die Macher vom Ski-Club zu ihrem Glück?

"Wir freuen uns, dass wir eine weitere sportliche Aufwertung unserer Veranstaltung an der Mühlenkopfschanze erfahren“, sagt Präsident Jürgen Hensel. Der genaue Zeitplan für den Tag werde noch abgestimmt.

Haben die Weltstars Willingen schon im Kopf?

Sehr wohl. „Ich bringe einen Teil meiner Familie und meines Fanclubs mit und habe auch schon Tickets für sie geordert“, teilte Olympiasieger Andreas Wellinger mit. (be/dit)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.