100. Profisieg

Weltmeister Sagan gewinnt Grand Prix von Québec

+
Der Slowake Peter Sagan feierte seinen 100. Sieg als Rad-Profi. Foto: David Stockman

Quebec (dpa) - Zwei Wochen vor dem Beginn der Straßen-Rad-WM in Bergen/Norwegen hat Doppel-Weltmeister Peter Sagan den Grand Prix Québec in Kanada gewonnen und seinen 100. Erfolg als Radprofi gefeiert.

Nach 201,5 Kilometern siegte der Kapitän des deutschen Bora-hansgrohe-Teams, der die Tour de France wegen seines Checks gegen Mark Cavendish vorzeitig verlassen musste, im Massensprint vor Olympiasieger Greg van Avermaet aus Belgien. Die beiden gelten auch als Topfavoriten für die Titelkämpfe. Auf dem Rundkurs in Québec fuhr Sun-Web-Profi Michael Matthews aus Australien auf Rang drei. Deutsche Fahrer waren nicht unter den ersten zehn. Am Sonntag folgt das zweite kanadische WorldTour-Rennen, der Grand Prix Montréal.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.