Hiobsbotschaft kommt um 17.15 Uhr

Wind zu stark: Qualifikation abgesagt und auf heute verschoben

Weltcup-Skispringen Willingen: Wind zu stark - Qualifikation abgesagt
+
Sie mussten lange warten: Am Ende wurde die Qualifikation am Freitag abgesagt.

Wegen zu starkem Wind wurde die Qualifikation des Weltcup-Skispringens in Willingen abgesagt. Sie soll am Samstag nachgeholt werden.

Willingen – Als gleich der Allererste, der bisher nicht im Weltcup aufgetauchte Ziga Jelar, sagenhafte 150 Meter weit sprung, ahnte man bereits: Das würde ein abwechslungsreicher Freitag an der Mühlenkopfschanze werden. Wurde es auch, wobei der Wind nicht wie erhofft wechselte – das Protokoll eines Warte-Tages. 

11 Uhr: Die Stadiontore öffnen sich zwei Stunden früher als vorher geplant. Tags zuvor haben die Veranstalter die Qualifikation von 18 auf 15 Uhr vorverlegt, weil die Windprognosen nichts Gutes verhießen für den Abend. 

Skispringen Willingen: Qualifikation abgesagt und auf heute verschoben

13.40 Uhr: Das vorgezogene Training startet – 40 Minuten später als geplant. Schon jetzt herrschen bis zu sechs Meter Wind pro Sekunde – problematisch vor allem am Schanzentisch. Nach dem ersten Springer folgt gleich eine längere Unterbrechung. 

14.30 Uhr: Es geht weiter, der Wind bleibt wechselhaft. Zwei Athleten können hinunter gelassen werden. Dann wieder Pause. 

15 Uhr: Der Wind bleibt erst einmal konstant beherrschbar. Die 10 700 Zuschauer bekommen bei nur wenig Verzögerung nun einige Springer zu sehen. 

Willingen: Weltcup-Skispringen - Qualifikation wird am Samstag nachgeholt

16 Uhr: Nach Startnummer 34 von 53 ist wieder Schluss. Der Beste ist bis dato der Slowene Anze Semenic (141,5 Meter). Die Stadionsprecher geben alles, um die Pause launig zu überbrücken. Nach zehn Minuten Abwarten die Entscheidung: Es geht erst um 17.15 Uhr weiter, danach ab 18 Uhr soll noch die Qualifikation gesprungen werden. 

17.15 Uhr: Nichts geht mehr. Die Jury gibt bekannt, dass an diesem Tag doch niemand mehr springt. Ein fairer Wettbewerb sei nicht gegeben. Die Qualifikation des Weltcup-Skispringens in Willingen soll am heutigen Samstag um 15 Uhr nachgeholt werden.

Von Dirk Schäfer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.