1:2-Testpleite

Wolfsburg unterliegt bei Malli-Debüt gegen Heerenveen

+
VfL Wolfsburg musste sich dem SC Heerenveen geschlagen geben. Foto: Pascu Mendez

La Manga (dpa) - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat ein Testspiel gegen den niederländischen Erstligisten SC Heerenveen mit 1:2 (0:0, 1:1) verloren.

Das Spiel im spanischen La Manga wurde über drei Drittel von jeweils 30 Minuten ausgetragen. Das Tor für den Tabellen-13. der Bundesliga schoss Mario Gomez per Handelfmeter (38. Minute).

Für die Niederländer erzielten Reza Ghoochannejhad (54.) und Michel Vlap (86.) die Tore. Die VfL-Winterzugänge Yunus Malli und Riechedly Bazoer feierten ihr Debüt bei den Niedersachsen. Zudem spielte Sebastian Jung erstmals seit seinem Kreuzbandriss im Februar 2016 wieder für die VfL-Profis.

VfL zum Testspiel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.