Weltkriegsgedenken: Warnungen vor neuem Nationalismus

Weltkriegsgedenken: Warnungen vor neuem Nationalismus

Der Papst forderte zum Weltkriegs-Gedenken ein Ende der "Kultur des Todes" und der blutigen Konflikte in der Welt. Und Macron mahnte, "alte Dämonen" stiegen wieder auf. Manche Adressaten der …
Weltkriegsgedenken: Warnungen vor neuem Nationalismus
Merkel und Macron erinnern an Weltkriegsende

Merkel und Macron erinnern an Weltkriegsende

Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg. Kanzlerin Merkel und der französische Präsident Macron kamen nun an jenem Ort zusammen, wo der Waffenstillstand besiegelt wurde. Davor hatte Macron noch …
Merkel und Macron erinnern an Weltkriegsende
Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg gefunden

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg gefunden

Thyborøn - Das Wrack eines deutschen U-Bootes aus dem Ersten Weltkrieg ist nach dänischen Medienberichten am Grund der Nordsee gefunden worden.
Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg gefunden
Heiligabend 1914: Soldat aus Felsberg feierte mit polnischer Familie

Heiligabend 1914: Soldat aus Felsberg feierte mit polnischer Familie

Felsberg/Wabern. Wie erlebten Soldaten während des Ersten Weltkriegs das Weihnachtsfest? Das hat Valentin Weidemann (1886-1971), der erst in Wabern, später in Felsberg lebte, aufgeschrieben.
Heiligabend 1914: Soldat aus Felsberg feierte mit polnischer Familie
Wunder an Weihnachten: Der Weihnachtsfrieden 1914

Wunder an Weihnachten: Der Weihnachtsfrieden 1914

Vielerorts kam es an der Westfront an den Weihnachtstagen 1914 zu einem Waffenstillstand - ein Frieden von unten, wie es ihn niemals zuvor gegeben hatte. Wir erzählen die Geschichte.
Wunder an Weihnachten: Der Weihnachtsfrieden 1914
Wie Heinrich Voß aus Frankreich bis nach Fürstenhagen flüchtete - zu Fuß

Wie Heinrich Voß aus Frankreich bis nach Fürstenhagen flüchtete - zu Fuß

Fürstenhagen. Der Fürstenhagener Heinrich Voß floh aus einem Kriegsgefangenenlager in Frankreich in die Heimat - zu Fuß, und gemeinsam mit Willy Winkelströter getarnt als Ehepaar. Wir schildern, wie …
Wie Heinrich Voß aus Frankreich bis nach Fürstenhagen flüchtete - zu Fuß
Der Weltkrieg im Alltag: Erinnerungen an Herbst und Winter 1914 in Homberg

Der Weltkrieg im Alltag: Erinnerungen an Herbst und Winter 1914 in Homberg

Homberg. Schon einen Monat nach Beginn des Krieges 1914 zeigte sich, dass das Kaiserreich wirtschaftliche Probleme bekommen würde. Die Auswirkungen waren konkret spürbar. So musste der …
Der Weltkrieg im Alltag: Erinnerungen an Herbst und Winter 1914 in Homberg
Tannenberg: Paul von Hindenburg wurde an der Ostfront zum Helden

Tannenberg: Paul von Hindenburg wurde an der Ostfront zum Helden

In der Schlacht bei Tannenberg vom 26. bis 30. August 1914 geht Paul von Hindenburgs Stern auf. Vor allem militärisch. Der Waffengang vor 100 Jahren kurz nach Beginn des Ersten Weltkrieges gilt bei …
Tannenberg: Paul von Hindenburg wurde an der Ostfront zum Helden
Erster Weltkrieg: Vor 100 Jahren starb der erste Soldat aus Bebra

Erster Weltkrieg: Vor 100 Jahren starb der erste Soldat aus Bebra

Bebra. Drei Wochen nach Beginn des Ersten Weltkriegs fielen die ersten Soldaten aus unserer Region. Der erste aus Bebra war Salli Rothfels, ein jüdischer Bebraner. Er starb vor 100 Jahren, am 22. …
Erster Weltkrieg: Vor 100 Jahren starb der erste Soldat aus Bebra
Sollinger schicken im Ersten Weltkrieg Liebesgaben an die Front

Sollinger schicken im Ersten Weltkrieg Liebesgaben an die Front

Uslar. Am Beginn des Ersten Krieges spendeten die Einwohner des Sollings begeistert. Die eingezogenen Soldaten überschüttete man mit Geschenken und Lebensmitteln. Auf einem Nebengleis in Uslar …
Sollinger schicken im Ersten Weltkrieg Liebesgaben an die Front
Panzer und U-Boote: Wie moderne Waffen den 1. Weltkrieg veränderten

Panzer und U-Boote: Wie moderne Waffen den 1. Weltkrieg veränderten

Es war einer der ersten industrialisierten Kriege der Menschheit. Mit allen Mitteln versuchten die Beteiligten des Ersten Weltkriegs, sich gegenseitig zu töten. Der Krieg sah so viele neue Waffen wie …
Panzer und U-Boote: Wie moderne Waffen den 1. Weltkrieg veränderten
Gauck: Aus Geschichte wächst Verantwortung

Gauck: Aus Geschichte wächst Verantwortung

Lüttich - Bundespräsident Joachim Gauck hat bei den Gedenkfeiern zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren Konsequenzen aus den historischen Erfahrungen angemahnt.
Gauck: Aus Geschichte wächst Verantwortung
Gauck und Hollande erinnern an Weltkriegsopfer

Gauck und Hollande erinnern an Weltkriegsopfer

Hartmannsweilerkopf - Die Präsidenten Deutschlands und Frankreichs, Joachim Gauck und François Hollande, haben am Sonntag gemeinsam an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren erinnert.
Gauck und Hollande erinnern an Weltkriegsopfer
Deutschland im August 1914: Zwischen Kriegsbegeisterung und Zukunftsangst

Deutschland im August 1914: Zwischen Kriegsbegeisterung und Zukunftsangst

Ganz Deutschland eint zu Kriegsbeginn 1914 ein patriotisches "August-Erlebnis" - der berühmte Burgfrieden. Viele Soldaten ziehen begeistert ins Feld. So weit der Mythos. Längst aber hat die Forschung …
Deutschland im August 1914: Zwischen Kriegsbegeisterung und Zukunftsangst
Vor 100 Jahren: Deutschland marschiert im neutralen Belgien ein

Vor 100 Jahren: Deutschland marschiert im neutralen Belgien ein

Aachen. Eine Art Kriegsspaziergang sollte es werden, ein deutscher Durchmarsch durch das neutrale Belgien gen Frankreich. Doch es kam anders: Der Erste Weltkrieg begann mit belgischer Gegenwehr und …
Vor 100 Jahren: Deutschland marschiert im neutralen Belgien ein
Neue Serie zum Ersten Weltkrieg: Alles zu den Ereignissen im Frankenberger Land

Neue Serie zum Ersten Weltkrieg: Alles zu den Ereignissen im Frankenberger Land

Frankenberg. In der Sonntagsausgabe vom 20. Juli in Frankenberg startet die HNA eine neue Serie zum Ersten Weltkrieg: Auf Sonderseiten mit ausgewählten Themen und Beispielen zeigen wir, wie sich der …
Neue Serie zum Ersten Weltkrieg: Alles zu den Ereignissen im Frankenberger Land
Zur Sommerfrische nach Kassel: Kaiser Wilhelm II. war regelmäßiger Gast

Zur Sommerfrische nach Kassel: Kaiser Wilhelm II. war regelmäßiger Gast

Kassel. Auch während des 1. Weltkriegs verbrachte Kaiser Wilhelm II. regelmäßig mehrere Wochen in seiner Sommerresidenz im Schloss Wilhelmshöhe. In Kassel hatte Wilhelm am Friedrichsgymnasium schon …
Zur Sommerfrische nach Kassel: Kaiser Wilhelm II. war regelmäßiger Gast
Vor 100 Jahren: Österreichs Kaiser wollte Krieg gegen Serbien führen – Es wurde ein Weltkrieg daraus

Vor 100 Jahren: Österreichs Kaiser wollte Krieg gegen Serbien führen – Es wurde ein Weltkrieg daraus

Im Idyll von Bad Ischl unterzeichnete Kaiser Franz Joseph I. vor 100 Jahren die Kriegserklärung an Serbien. Der greise Monarch an der Spitze eines zerstrittenen Vielvölkerstaats riskierte einen …
Vor 100 Jahren: Österreichs Kaiser wollte Krieg gegen Serbien führen – Es wurde ein Weltkrieg daraus