„Aktenzeichen XY“ seit 1967 im ZDF: Mit diesen Bildern fing alles an

„Aktenzeichen XY“ seit 1967 im ZDF: Mit diesen Bildern fing alles an

Am 20. Oktober 1967 wurde die erste Folge der Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“ im ZDF ausgestrahlt. Die Bilder mit Moderator Eduard Zimmermann sind unvergessen.
„Aktenzeichen XY“ seit 1967 im ZDF: Mit diesen Bildern fing alles an

Familien hoffen auf Hinweise von „Aktenzeichen XY“ – Entführte ein Serientäter sechs Frauen?

Sechs spurlos verschwundene junge Frauen in acht Jahren. Ein möglicher Serientäter beschäftigt die Kripo Cuxhaven bis heute. Können die Zuschauer von „Aktenzeichen XY“ helfen? 
Familien hoffen auf Hinweise von „Aktenzeichen XY“ – Entführte ein Serientäter sechs Frauen?
„Aktenzeichen XY“ im ZDF: Neue Hinweise zu vermisster Frau – sie war schwanger, als sie verschwand

„Aktenzeichen XY“ im ZDF: Neue Hinweise zu vermisster Frau – sie war schwanger, als sie verschwand

Durch die TV-Sendung „Aktenzeichen XY“ im ZDF gibt es im Fall einer vermissten 34-Jährigen aus dem Kreis Marburg-Biedenkopf neue Hinweise.
„Aktenzeichen XY“ im ZDF: Neue Hinweise zu vermisster Frau – sie war schwanger, als sie verschwand
Fall bei „Aktenzeichen XY“: Feinkost-Laden mit Sturmgewehren überfallen

Fall bei „Aktenzeichen XY“: Feinkost-Laden mit Sturmgewehren überfallen

Im Dezember 2021 überfielen drei Täter ein Feinkostgeschäft am Großmarkt in Köln. Am 21. September ist der Fall bei „Aktenzeichen XY“ zu sehen.
Fall bei „Aktenzeichen XY“: Feinkost-Laden mit Sturmgewehren überfallen
Spritzen-Mörder bei „Aktenzeichen XY“: Familienvater auf der Straße vergiftet

Spritzen-Mörder bei „Aktenzeichen XY“: Familienvater auf der Straße vergiftet

Ein Familienvater wird auf seinem Arbeitsweg mit einer Spritze vergiftet. 10 Jahre nach seinem Tod können die Zuschauer von „Aktenzeichen XY“ helfen, seinen Mörder zu überführen.
Spritzen-Mörder bei „Aktenzeichen XY“: Familienvater auf der Straße vergiftet
Vermisstenfall Scarlett S. bei Aktenzeichen XY: Über 70 Anrufe – „beziehen sich auf Sichtung“

Vermisstenfall Scarlett S. bei Aktenzeichen XY: Über 70 Anrufe – „beziehen sich auf Sichtung“

Noch immer fehlt von der im September 2020 verschwundenen Scarlett S. aus Bad Lippspringe im Schwarzwald jede Spur. Bei „Aktenzeichen XY“ wurde der Fall erneut aufgegriffen:
Vermisstenfall Scarlett S. bei Aktenzeichen XY: Über 70 Anrufe – „beziehen sich auf Sichtung“
„Aktenzeichen XY“: Wolfgang Knoll (45) wollte zur Uniklinik Göttingen – doch kam nie an

„Aktenzeichen XY“: Wolfgang Knoll (45) wollte zur Uniklinik Göttingen – doch kam nie an

„Aktenzeichen XY“ zeigt den Fall von Wolfgang Knoll, der seit 1997 vermisst wird. Der Mann wurde in der Uniklinik Göttingen erwartet, kam aber nie an.
„Aktenzeichen XY“: Wolfgang Knoll (45) wollte zur Uniklinik Göttingen – doch kam nie an
Aktenzeichen XY: Über 140 Hinweise zu Scarlett S. – neue Hoffnung im Vermisstenfall?

Aktenzeichen XY: Über 140 Hinweise zu Scarlett S. – neue Hoffnung im Vermisstenfall?

Bei Aktenzeichen XY wird auch der Fall der vermissten Wanderin Scarlett S. behandelt. Mehrere Wochen nach Ausstrahlung gibt es über 140 neue Hinweise.
Aktenzeichen XY: Über 140 Hinweise zu Scarlett S. – neue Hoffnung im Vermisstenfall?
Aktenzeichen XY...Vermisst: Yolanda (23) wollte in Möbelhaus - seit über zwei Jahren verschwunden

Aktenzeichen XY...Vermisst: Yolanda (23) wollte in Möbelhaus - seit über zwei Jahren verschwunden

Yolanda K. aus Leipzig ist seit dem 25. September 2019 vermisst. In der ZDF-Sondersendung „Aktenzeichen XY...Vermisst“ greift Rudi Cerne den Vermisstenfall wieder auf.
Aktenzeichen XY...Vermisst: Yolanda (23) wollte in Möbelhaus - seit über zwei Jahren verschwunden
Hund und Herrchen gehen Gassi – dann sind sie, wie vom Erdboden verschluckt

Hund und Herrchen gehen Gassi – dann sind sie, wie vom Erdboden verschluckt

Die Polizei steht vor ein Rätsel: Walter S. (58) aus Meinigen (Thüringen) geht mit seinem Hund Gassi – seitdem fehlt jede Spur von dem Mann.
Hund und Herrchen gehen Gassi – dann sind sie, wie vom Erdboden verschluckt