Schulz greift Gauland an: „Sie gehören auf den Misthaufen der Geschichte“

Schulz greift Gauland an: „Sie gehören auf den Misthaufen der Geschichte“

Nach einer Rede von AfD-Fraktionschef Alexander Gauland ergriff Martin Schulz von der SPD das Wort und reagierte mit emotionalen Worten und schweren Vorwürfen gegen die AfD.
Schulz greift Gauland an: „Sie gehören auf den Misthaufen der Geschichte“
Katholiken-Präsident ruft auf, „rechtsradikale AfD“ nicht zu wählen - so reagiert die Partei

Katholiken-Präsident ruft auf, „rechtsradikale AfD“ nicht zu wählen - so reagiert die Partei

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Thomas Sternberg, bewertet die AfD als offen rechtsradikal. Er ruft dazu auf, die AfD nicht zu wählen. Lesen Sie seine Argumente.
Katholiken-Präsident ruft auf, „rechtsradikale AfD“ nicht zu wählen - so reagiert die Partei
„Keine Sympathie für AfD“: Geheimdienst äußert sich zu Vorwürfen gegen Maaßen

„Keine Sympathie für AfD“: Geheimdienst äußert sich zu Vorwürfen gegen Maaßen

Hat Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen der AfD Ratschläge gegeben? Eine Partei-Aussteigerin untermauert ihre Vorwürfe. Die SPD fordert Aufklärung.
„Keine Sympathie für AfD“: Geheimdienst äußert sich zu Vorwürfen gegen Maaßen
Konsequenz nach Asylstreit: AfD zieht laut Umfrage an SPD vorbei

Konsequenz nach Asylstreit: AfD zieht laut Umfrage an SPD vorbei

Die Konsequenzen des Asylstreits treffen laut einer Umfrage weniger die Union. Großer Gewinner ist jedoch die AfD. 
Konsequenz nach Asylstreit: AfD zieht laut Umfrage an SPD vorbei
Bundespräsident Steinmeier schämt sich für AfD: „Wissen gar nicht, wie viel zerstört wird“

Bundespräsident Steinmeier schämt sich für AfD: „Wissen gar nicht, wie viel zerstört wird“

Bundespräsident Steinmeier wirft der AfD vor, dem Ruf Deutschlands zu schaden. Er schäme sich für Äußerungen der Partei. 
Bundespräsident Steinmeier schämt sich für AfD: „Wissen gar nicht, wie viel zerstört wird“
Harte Worte: Gauland freut sich über CSU-Duktus - Söder legt bei Hayali nach

Harte Worte: Gauland freut sich über CSU-Duktus - Söder legt bei Hayali nach

Verschiebt sich im Asyl-Streit die „Grenze des Sagbaren“? Die AfD freut sich jedenfalls über die Wortwahl der CSU. Markus Söder geht auf Nachfrage nochmals in die Offensive.
Harte Worte: Gauland freut sich über CSU-Duktus - Söder legt bei Hayali nach
AfD Bayern geht ohne Spitzenkandidat in Landtagswahl - Gauland spricht über „Vogelschiss“-Äußerung

AfD Bayern geht ohne Spitzenkandidat in Landtagswahl - Gauland spricht über „Vogelschiss“-Äußerung

Inhalte sind wichtiger als Personen, so die Begründung der AfD in Bayern, warum man ohne Spitzenkandidaten in die anstehende Landtagswahl ziegt. Derweil hat sich AfD-Chef Alexander Gauland über …
AfD Bayern geht ohne Spitzenkandidat in Landtagswahl - Gauland spricht über „Vogelschiss“-Äußerung
Plasberg spicht ein Machtwort: Gauland nie mehr bei „Hart, aber fair“

Plasberg spicht ein Machtwort: Gauland nie mehr bei „Hart, aber fair“

Nach den umstrittenen Aussagen von Alexander Gauland hat Talkmaster Frank Plasberg reagiert und den AfD-Politiker von der Liste der möglichen Gäste für „Hart, aber fair“gestrichen. Auch ein …
Plasberg spicht ein Machtwort: Gauland nie mehr bei „Hart, aber fair“
AfD-Chef Meuthen geht auf Distanz zu Gauland-Äußerung - der verteidigt sich

AfD-Chef Meuthen geht auf Distanz zu Gauland-Äußerung - der verteidigt sich

Die Relativierung der Nazi-Zeit unter Adolf Hitler hat Alexander Gauland viel Kritik eingebracht. Nun distanziert sich auch sein Partner an der AfD-Spitze von dem entscheidenden Satz.
AfD-Chef Meuthen geht auf Distanz zu Gauland-Äußerung - der verteidigt sich
Nach Gaulands „Vogelschiss“-Äußerung: Steinmeier kritisiert Verharmlosung der NS-Zeit

Nach Gaulands „Vogelschiss“-Äußerung: Steinmeier kritisiert Verharmlosung der NS-Zeit

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich Versuchen der Relativierung nationalsozialistischer Verbrechen entgegengestellt. Wer diese verharmlose, würde neuen Hass sähen. 
Nach Gaulands „Vogelschiss“-Äußerung: Steinmeier kritisiert Verharmlosung der NS-Zeit