Amnesty: Frauen in Afghanistan zunehmend ohne Schutz

Amnesty: Frauen in Afghanistan zunehmend ohne Schutz

Fast 20 Jahre lang waren Frauenhäuser in Afghanistan ein Zufluchtsort für Mädchen und Frauen, die häuslicher Gewalt zu entkommen versuchten. Laut Amnesty International ist davon kaum etwas geblieben.
Amnesty: Frauen in Afghanistan zunehmend ohne Schutz
Amnesty sieht trotz Reformen Menschenrechtsverstöße in Katar

Amnesty sieht trotz Reformen Menschenrechtsverstöße in Katar

In rund einem Jahr beginnt in Katar die Fußball-WM. Zuletzt waren wieder verstärkt Rufe nach einem Boykott zu hören. Kritiker dürfen sich durch einen neuen Amnesty-Bericht bestätigt sehen.
Amnesty sieht trotz Reformen Menschenrechtsverstöße in Katar
Blaues Licht in Göttingen gegen die Todesstrafe

Blaues Licht in Göttingen gegen die Todesstrafe

Zu Beginn dieser Woche wurde es blau in Göttingen: Vier Stunden lang wurden am Montag in den Abendstunden das Alte und das Neue Rathaus blau angestrahlt. Damit setzte die Stadt ein Zeichen gegen die …
Blaues Licht in Göttingen gegen die Todesstrafe
Amnesty International: US-Polizei beging Menschenrechtsverletzungen bei Black-Lives-Matter-Protesten

Amnesty International: US-Polizei beging Menschenrechtsverletzungen bei Black-Lives-Matter-Protesten

Die Proteste der Black-Lives-Matter-Bewegung in den USA verliefen vielerorts friedlich. Doch Amnesty International wirft der US-Polizei schwere Vergehen vor.
Amnesty International: US-Polizei beging Menschenrechtsverletzungen bei Black-Lives-Matter-Protesten
Amnesty: Waffengewalt in den USA ist Menschenrechtskrise

Amnesty: Waffengewalt in den USA ist Menschenrechtskrise

Die Organisation Amnesty International sieht die Waffengewalt in den USA als Krise für die Menschenrechte in dem Land.
Amnesty: Waffengewalt in den USA ist Menschenrechtskrise
WM-Baustellen in Katar: Arbeitsrechtsreform nicht ausreichend

WM-Baustellen in Katar: Arbeitsrechtsreform nicht ausreichend

London - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hält die jüngste Arbeitsrechtsreform in Katar, dem Ausrichterland der Fußball-WM 2022, für nicht ausreichend.
WM-Baustellen in Katar: Arbeitsrechtsreform nicht ausreichend
Zehn Länder nehmen 56 Prozent der Flüchtlinge auf - und Deutschland?

Zehn Länder nehmen 56 Prozent der Flüchtlinge auf - und Deutschland?

Berlin - Amnesty International hat die reichen Länder aufgefordert, deutlich mehr Flüchtlinge aufzunehmen. Gerade einmal zehn Länder nehmen rund 56 Prozent aller Flüchtlinge weltweit auf.
Zehn Länder nehmen 56 Prozent der Flüchtlinge auf - und Deutschland?
Amnesty: Fifa versagt im Kampf gegen Ausbeutung bei WM in Katar

Amnesty: Fifa versagt im Kampf gegen Ausbeutung bei WM in Katar

Doha - Die WM 2022 in Katar kommt nicht aus den Negativ-Schlagzeilen. Amnesty International wirft der Fifa Versagen vor. In einem neuen Bericht wird angeprangert, dass Arbeitsmigranten ausgebeutet …
Amnesty: Fifa versagt im Kampf gegen Ausbeutung bei WM in Katar
Amnesty: Türkei muss Abschiebungen einstellen

Amnesty: Türkei muss Abschiebungen einstellen

Brüssel - Amnesty International sieht die Abschiebungen von Flüchtlingen durch die Türkei mit großer Sorge. Deshalb fordert die Menschenrechtsorganisation ein Umdenken.
Amnesty: Türkei muss Abschiebungen einstellen
Flüchtlinge: Amnesty International kritisiert Bundesregierung massiv

Flüchtlinge: Amnesty International kritisiert Bundesregierung massiv

Berlin - Trotz der liberalen Flüchtlingspolitik der Kanzlerin: Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International kritisiert die Bundesregierung massiv beim Thema Flüchtlinge.
Flüchtlinge: Amnesty International kritisiert Bundesregierung massiv