News-Ticker

Corona-Fallzahlen in der Region Kassel: Inzidenz in der Stadt sinkt unter Grenzwert von 50

Mittagspause auf dem Florentiner Platz: Annika Kounts und Giulia Sardi sind Musikerinnen des Staatsorchesters Kassel.
+
In der Stadt Kassel sind am Mittwoch (02.06.2021) Lockerungen in Kraft getreten. Annika Kounts und Giulia Sardi, Musikerinnen des Staatsorchesters Kassel, nutzten ihre Mittagspause, um in einem erneut eröffneten Restaurant zu essen.

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat die Corona-Fallzahlen für Stadt und Kreis Kassel veröffentlicht - Alle News im Ticker.

  • Insgesamt 16.558 (+14) Personen haben sich in der Region Kassel mit Corona infiziert (Stand: 04.06.2021).
  • Die 7-Tage-Inzidenzen in der Stadt Kassel (45,5) und im Landkreis Kassel (34,2) liegen unter 50 (Stand: 04.06.2021).
  • Die Corona-Testzentren stocken derweil ihre Kapazitäten für mögliche Großveranstaltungen auf.

<<< Artikel aktualisieren >>>

Update vom Freitag, 04.06.2021, 7.39 Uhr: Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat die aktuellen Corona-Fallzahlen für die Stadt und den Kreis Kassel bekannt gegeben. In der Stadt ist die 7-Tage-Inzidenz unter den Grenzwert von 50 gesunken und liegt aktuell bei 45,5 (Vortag: 54,9). Liegt der Inzidenzwert in einer Region an fünf Werktagen unter 50 oder an 14 Tagen unter 100 tritt in Hessen Stufe 2 der Landesregeln und damit weitere Lockerungen in Kraft. Im Kreis Kassel ist die 7-Tage-Inzidenz ebenfalls gesunken: von 37,2 auf 34,2.

Das Gesundheitsamt hat dem RKI für die Region Kassel binnen eines Tages 14 Neuinfektionen. Damit steigt die Zahl der Corona-Fälle im Kreis auf 8169 (+11) und in der Stadt auf 8389 (+3). Es wurden keine weiteren Todesfälle verzeichnet.

Corona: Das sind die RKI-Fallzahlen für die Region Kassel

Gemeldete Fälle insgesamt (Stand: 04.06.2021)Kreis Kassel 8169 (+11), Stadt Kassel 8389 (+3)
TodesfälleKreis Kassel 224 (0), Stadt Kassel 187 (0)
Sieben-Tage-FallzahlenKreis Kassel 81, Stadt Kassel 92
Sieben-Tage-InzidenzKreis Kassel 34,2, Stadt Kassel 45,5
Quelle: rki.de

Die Fallzahlen des RKI können von denen der einzelnen Bundesländer abweichen. Ein Grund dafür sind die längeren Übertragungswege zwischen RKI und den zuständigen Gesundheitsämtern. Das Covid-19-Dashboard des RKI kann darüber hinaus im Laufe des Tages angepasst werden.

Corona in der Region Kassel: RKI veröffentlicht Fallzahlen - Inzidenzen sinken weiter

Update vom Donnerstag, 03.06.2021, 6.48 Uhr: Das Robert Koch-Institut hat die tagesaktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel veröffentlicht. Das Gesundheitsamt hat dem RKI innerhalb von 24 Stunden 21 Neuinfektionen mit dem Coronavirus Sars-Cov-2 übermittelt. Die Gesamtzahl bestätigter Infektionen in der Stadt und dem Kreis Kassel seit Beginn der Pandemie liegen damit am Donnerstag (03.06.2021) bei 16.544. Im Kreis Kassel steigt die Gesamtzahl der Corona-Fälle um 13 auf 8158 und in der Stadt Kassel um 8 Fälle auf 8386.

Die 7-Tage-Inzidenz sinkt in der Stadt von 70,7 auf 54,9. Der Inzidenzwert im Kreis Kassel liegt bei 37,2 (Vortag: 43,9). In den vergangenen sieben Tagen wurden im Kreis 88 und in der Stadt Kassel 111 Corona-Neuinfektionen an das RKI übermittelt. In Stadt und Landkreis Kassel wurden kein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 registriert.

Corona: Das sind die RKI-Fallzahlen für die Region Kassel am Mittwoch (02.06.2021)

Update vom Mittwoch, 02.06.2021, 7.13 Uhr: Das Robert Koch-Institut hat die tagesaktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel veröffentlicht. Das Gesundheitsamt hat dem RKI innerhalb von 24 Stunden 40 Neuinfektionen mit dem Coronavirus Sars-Cov-2 übermittelt. Die Gesamtzahl bestätigter Infektionen in der Stadt und dem Kreis Kassel seit Beginn der Pandemie liegen damit am Dienstag (01.06.2021) bei 16.523. Im Kreis Kassel steigt die Gesamtzahl der Corona-Fälle um 15 auf 8145 und in der Stadt Kassel um 25 Fälle auf 8378.

Die 7-Tage-Inzidenz stieg in der Stadt von 62,8 auf 70,7. Der Inzidenzwert im Kreis Kassel liegt bei 43,9 (Vortag: 37,6). In den vergangenen sieben Tagen wurden im Kreis 104 und in der Stadt Kassel 143 Corona-Neuinfektionen an das RKI übermittelt. In Stadt und Landkreis Kassel wurde jeweils ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 registriert.

Corona: Das sind die RKI-Fallzahlen für die Region Kassel am Dienstag (01.06.2021)

Update vom Dienstag, 01.06.2021, 6.47 Uhr: Das Robert Koch-Institut hat die tagesaktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel veröffentlicht. Das Gesundheitsamt hat dem RKI innerhalb von 24 Stunden 17 Neuinfektionen mit dem Coronavirus Sars-Cov-2 übermittelt. Die Gesamtzahl bestätigter Infektionen in der Stadt und dem Kreis Kassel seit Beginn der Pandemie liegen damit am Dienstag (01.06.2021) bei 16.483. Im Kreis Kassel steigt die Gesamtzahl der Corona-Fälle um 6 auf 8130 und in der Stadt Kassel um 11 Fälle auf 8353.

Die 7-Tage-Inzidenz stieg in der Stadt von 59,9 auf 62,8. Der Inzidenzwert im Kreis Kassel liegt bei 37,6 (Vortag: 35,9). In den vergangenen sieben Tagen wurden im Kreis 89 und in der Stadt Kassel 127 Corona-Neuinfektionen an das RKI übermittelt. In Stadt und Landkreis Kassel wurde kein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 registriert.

Corona-Testzentren wappnen sich für mögliche Massentestungen

+++ 14.45 Uhr: Ob beim Friseurbesuch, beim Einkauf oder in der Gastronomie: Im Kampf gegen das Coronavirus ist oftmals ein negativer Schnelltest Voraussetzung. In Hessen rüsten sich die Corona-Testzentren jetzt auch für mögliche Massentestungen. „Wenn Großveranstaltungen wie Fußsballspiele und Messen wieder losgehen, rechnen wir mit einem Ansturm“, sagt etwa Bosko Nedovic vom Covimedial-Testzentrum in Kassel. In dem kürzlich eröffneten Zentrum können ihm zufolge bis zu 10.000 Tests täglich durchgeführt werden.

Ein negatives Ergebnis, der Nachweis ausreichender Impfungen oder einer Corona-Genesung ist für Gastgewerbe und Kultur in der Regel vorgeschrieben. In Hessen gibt es derzeit laut Sozialministerium 1222 Corona-Testzentren. Darunter sind unter anderem Apotheken, Arztpraxen und auch Stationen von Hilfsorganisationen.

Corona: RKI meldet Fallzahlen für Region Kassel

Update vom Montag, 31.05.2021, 6.45 Uhr: Das Robert Koch-Institut hat die tagesaktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel veröffentlicht. Das Gesundheitsamt hat dem RKI innerhalb von 24 Stunden 9 Neuinfektionen mit dem Coronavirus Sars-Cov-2 übermittelt. Die Gesamtzahl bestätigter Infektionen in der Stadt und dem Kreis Kassel seit Beginn der Pandemie liegen damit am Montag (31.05.2021) bei 16.466. Im Kreis Kassel steigt die Gesamtzahl der Corona-Fälle um 7 auf 8124 und in der Stadt Kassel um 2 Fälle auf 8342.

Die 7-Tage-Inzidenz sank in der Stadt von 61,3 auf 59,9. Der Inzidenzwert im Kreis Kassel liegt bei 35,9 (Vortag: 34,2). In den vergangenen sieben Tagen wurden im Kreis 85 und in der Stadt Kassel 121 Corona-Neuinfektionen an das RKI übermittelt. In Stadt und Landkreis Kassel wurde kein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 registriert.

Corona in Kassel: Fallzahlen vom Sonntag (30.05.2021)

Erstmeldung vom Sonntag, 30.05.2021, 6.40 Uhr: Kassel - Das Robert Koch-Institut (RKI) hat die tagesaktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel veröffentlicht. Das Gesundheitsamt hat dem RKI innerhalb von 24 Stunden 22 Neuinfektionen mit dem Coronavirus Sars-Cov-2 übermittelt. Die Gesamtzahl bestätigter Infektionen in der Stadt und dem Kreis Kassel seit Beginn der Pandemie liegen damit am Sonntag (30.05.2021) bei 16.457. Im Kreis Kassel steigt die Gesamtzahl der Corona-Fälle um 10 auf 8117 und in der Stadt Kassel um 12 Fälle auf 8340.

Die 7-Tage-Inzidenz sank in der Stadt von 78,7 auf 61,3. Der Inzidenzwert im Kreis Kassel liegt bei 34,2 (Vortag: 37,6). In den vergangenen sieben Tagen wurden im Kreis 81 und in der Stadt Kassel 124 Corona-Neuinfektionen an das RKI übermittelt. In Stadt und Landkreis Kassel wurde kein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 registriert.

Corona in der Region Kassel: Kommen bald Lockerungen im Stadtgebiet?

Der Inzidenz-Wert im Kreis Kassel liegt stabil unter 100. Deshalb wurden für den Donnerstag (27.05.2021) Lockerungen verabschiedet. Die Corona-Testpflicht fällt weg. Terminshopping ist auch ohne Test, vollständige Impfung oder Attest über eine Genesung möglich.

Zudem öffnen die Außenbereiche der Gastronomie unter Auflagen wieder. Ein Besuch ist nach Vorlage eines negativen Corona-Tests bzw. Genesenen- oder Impfnachweis möglich. Auch die Fitnessstudios im Kreis öffnen wieder. Seit Donnerstag (27.05.2021) erhalten die Mitglieder wieder mit Termin und Corona-Test Zutritt.

Wenn Sie keine Neuigkeiten aus Kassel verpassen wollen, abonnieren Sie doch unseren HNA-Newsletter.

Auch der Inzidenz-Wert in der Stadt Kassel sinkt weiter. Allerdings ist der Wert noch nicht fünf Werktage stabil unter 100. Am Sonntag (30.05.2021) ist der Wert bereits vier Werktage unter 100. Sollte die Inzidenz weiterhin stabil unter 100 bleiben, werden am Mittwoch (02.06.2021) Lockerungen im Stadtgebiet erwartet. (Luisa Ebbrecht)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.