1. Startseite
  2. Thema
  3. Corona-Virus

Corona im Werra-Meißner-Kreis: Zwei weitere Menschen sterben mit Infektion

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tobias Stück, Julia Henniges, Theresa Lippe, Stefanie Salzmann

Kommentare

Abstrich
Eine Frau in Schutzkleidung hält ein Teststäbchen vom Corona-Test. (Symbolfoto). © Julian Stratenschulte/dpa

Aktuelle Entwicklungen rund um Corona und das Infektionsgeschehen im Werra-Meißner-Kreis kann man hier im Ticker verfolgen. Zahlen kommen vom Gesundheitsamt und vom Sozialministerium.

ACHTUNG:

Der Artikel mit aktuellen Corona-Zahlen im Werra-Meißer-Kreis wird HIER forgesetzt.

Update von Donnerstag, 21. April 2022: Seit Mittwoch gibt es 342 neue Coronafälle im Werra-Meißner-Kreis. Die Zahl der bis jetzt mit dem Coronavirus Infizierten liegt damit am heutigen Donnerstag bei 21 980.

Im Zusammenhang mit einer Coronainfektion sind zwei weitere Menschen gestorben: Ein 81-jähriger Mann aus Eschwege und eine 79-jährige Frau aus Hess. Lichtenau. Insgesamt sind 213 Todesfälle zu verzeichnen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 1141. Das RKI meldet für den heutigen Tag eine Inzidenz von 1112. 

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)1141
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)1112
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)4
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)3,64
Erkrankt bzw. positiv getestet (Neuinfektionen)342
Todesfälle213

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 22 Patienten auf der Normalstation und vier Patienten auf der Intensivstation, davon keine Personen mit Beatmung, behandelt.

Es kommt weiterhin vereinzelt zu Ausbrüchen in Seniorenheimen und Reha-Einrichtungen. Das Ausbruchsgeschehen in den Kindergärten ist unverändert stark, teilt der Landkreis mit.

Die 342 Neuinfektionen verteilen sich folgendermaßen:

Update von Mittwoch, 20. April 2022: Von Dienstag auf Mittwoch sind nochmal 209 neue Coronafälle im Werra-Meißner-Kreis aufgetaucht. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt im Landkreis aktuell bei 1099. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet für den heutigen Tag eine Inzidenz von 1106. Abweichungen bei den 7-Tages-Inzidenzen kommen ggf. durch Verzögerungen in der Meldekette.

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)1099
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)1106
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)3
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)3,64
Erkrankt bzw. positiv getestet (Neuinfektionen)209
Todesfälle211

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 24 Patienten auf der Normalstation und drei Patienten auf der Intensivstation, davon keine Personen mit Beatmung, behandelt. Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 3,64 pro 100.000 Einwohnern. Eine Woche zuvor betrug der Wert 6,09.

So verteilen sich die 209 Neuinfizierten im Kreis

Es kommt nach Angaben des Gesundheitsamtes weiterhin vereinzelt zu Ausbrüchen in Seniorenheimen und Reha-Einrichtungen. Das Ausbruchsgeschehen in den Kindergärten sei unverändert stark. Außerdem gibt es ein allgemein unverändert hohes, diffuses Ausbruchsgeschehen im Kreis. Durch das Gesundheitsamt sind entsprechende Absonderungen und Schutzmaßnahmen angeordnet worden. „Eine Aussage über die in Quarantäne befindlichen Personen ist nur schwer möglich, da sich Erkrankte frühzeitig freitesten und Kontaktpersonen vom Gesundheitsamt kaum noch erfasst werden“, sagt die Sprecherin des Werra-Meißner-Kreises Sylvia Weinert.

Update von Dienstag, 19. April 2022: Nach dem Osterwochenende meldet das RKI zum heutigen Dienstag für den Werra-Meißner-Kreis 590 neue Corona-Fälle.  Die Zahl der bis jetzt mit dem Corona-Virus Infizierten liegt damit am heutigen Dienstag bei 21.429. Insgesamt sind 211 Todesfälle zu verzeichnen.

Die Siebentage-Inzidenz liegt aktuell bei 1014. Das RKI meldet für den heutigen Tag eine Inzidenz von 1010. Abweichungen bei den 7-Tages-Inzidenzen kommen ggf. durch Verzögerungen in der Meldekette.

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 22 Patienten auf der Normalstation und 4 Patienten auf der Intensivstation, davon 1 Personen mit Beatmung, behandelt.

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)1014
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)1010
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)4
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)3,31
Erkrankt bzw. positiv getestet (Neuinfektionen)590
Todesfälle211

So verteilen sich die Neuinfektionen auf die 16 Kommunen des Kreises:

Update von Donnerstag, 14. April 2022: Zum heutigen Donnerstag meldet das RKI für den Werra-Meißner-Kreis 300 neue Corona-Fälle. Die Zahl der bis jetzt mit dem Corona-Virus Infizierten liegt damit am heutigen Donnerstag bei 20.839.

Die Siebentage-Inzidenz liegt aktuell bei 1241. Das RKI meldet für den heutigen Tag eine Inzidenz von 897. Abweichungen bei den 7-Tages-Inzidenzen kommen ggf. durch Verzögerungen in der Meldekette.

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 20 Patienten auf der Normalstation und 3 Patienten auf der Intensivstation, davon 2 Personen mit Beatmung, behandelt. Im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gibt es einen weiteren Todesfall zu beklagen. Es handelt sich um einen Mann im Alter von 79 Jahren. Insgesamt sind nun 211 Todesfälle zu verzeichnen.

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)1241
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)897
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)3
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)6,09 (Wert von Vortag)
Erkrankt bzw. positiv getestet (Neuinfektionen)300
Todesfälle211

So verteilen sich die Neuinfektionen auf die 16 Kommunen des Kreises:

Update von Mittwoch, 13. April 2022: Seit Dienstag gibt es 124 neue Corona-Fälle im Werra-Meißner-Kreis. Die Zahl der bis jetzt mit dem Corona-Virus Infizierten liegt damit am heutigen Mittwoch bei 20.539. Insgesamt sind 210 Todesfälle zu verzeichnen.

Die Siebentage-Inzidenz liegt aktuell bei 1215. Das RKI meldet für den heutigen Tag eine Inzidenz von 1199. Abweichungen bei den 7-Tages-Inzidenzen kommen ggf. durch Verzögerungen in der Meldekette.

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 23 Patienten auf der Normalstation und 2 Patienten auf der Intensivstation mit Beatmung behandelt.

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)1215
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)1199
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)2
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)6,09
Erkrankt bzw. positiv getestet (Neuinfektionen)124
Todesfälle210

So verteilen sich die Neuinfektionen auf die 16 Kommunen des Kreises:

Update von Dienstag, 12. April 2002: Zum heutigen Dienstag melden das RKI 75 neue Corona-Fälle im Werra-Meißner-Kreis.

Die Siebentage-Inzidenz liegt aktuell bei 1343. Das RKI meldet für den heutigen Tag eine Inzidenz von 1340. Abweichungen bei den 7-Tages-Inzidenzen kommen ggf. durch Verzögerungen in der Meldekette.

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 23 Patienten auf der Normalstation und 2 Patienten auf der Intensivstation mit Beatmung behandelt. Die Zahl der bis jetzt mit dem Corona-Virus Infizierten liegt damit am heutigen Dienstag bei 20.415. Insgesamt sind 210 Todesfälle zu verzeichnen.

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)1343
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)1340
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)2
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)6,31
Erkrankt bzw. positiv getestet (Neuinfektionen)75
Todesfälle210

So verteilen sich die Neuinfektionen auf die 16 Kommunen des Kreises:

Update von Montag, 11. April 2022: Für den heutigen Montag meldet das Gesundheitsamt des Werra-Meißner-Kreises 474 neue Fälle. Die Siebentage-Inzidenz liegt aktuell bei 1.084 Das RKI meldet für den heutigen Tag eine Inzidenz von 1.300. Abweichungen bei den 7-Tages-Inzidenzen liegen an einem Fehler beim RKI. 

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 27 Patienten auf der Normalstation und 1 Patient auf der Intensivstation mit Beatmung behandelt.

Die Zahl der bis jetzt mit dem Corona-Virus Infizierten liegt damit nach dem Wochenende bei 20.340. Im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gibt es einen weiteren Todesfall zu beklagen. Es handelt sich um eine Frau im Alter von 93 Jahren. Insgesamt sind nun 210 Todesfälle zu verzeichnen.

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)1.084
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)1.300
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)1
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)5,88
Erkrankt bzw. positiv getestet (Neuinfektionen)474
Todesfälle210

So verteilen sich die Neuinfektionen auf die 16 Kommunen des Kreises:

Update von Freitag, 8. April 2022: Zum heutigen Freitag meldet das Gesundheitsamt des Werra-Meißner-Kreises 268 neue Coronafälle. Die Siebentage-Inzidenz liegt aktuell bei 1241 Das RKI meldet für den heutigen Tag eine Inzidenz von 1601. Abweichungen bei den 7-Tages-Inzidenzen liegen an einem Fehler beim RKI.

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 30 Patienten auf der Normalstation und 3 Patienten auf der Intensivstation, davon 1 Person mit Beatmung, behandelt.

Die Zahl der bis jetzt mit dem Corona-Virus Infizierten liegt damit am heutigen Freitag bei 19.866. Insgesamt sind 209 Todesfälle zu verzeichnen.

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)1241
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)1601
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)3
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)6,52
Erkrankt bzw. positiv getestet (Neuinfektionen)268
Todesfälle209

So verteilen sich die Neuinfektionen auf die 16 Kommunen des Kreises:

Update für Donnerstag, 7. April 2022: Zum heutigen Donnerstag meldet das Gesundheitsamt des Werra-Meißner-Kreises 274 neue Corona-Fälle vermeldet. Die Siebentage-Inzidenz liegt aktuell bei 1348. 

Das RKI meldet für den heutigen Tag ebenfalls eine Inzidenz von 1715. Abweichungen bei den 7-Tages-Inzidenzen liegen an einem Fehler beim RKI.

Es kommt laut Kreisverwaltung weiterhin vermehrt zu Ausbrüchen in Seniorenheimen und Reha-Einrichtungen. Das Ausbruchsgeschehen in den Kindergärten ist unverändert stark. Außerdem gibt es viele positive Ag-Schnelltests diffus über die Schulen im Kreis und auch entsprechende Meldungen von dezentralen Teststellen.

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 33 Patienten auf der Normalstation und 2 Patienten auf der Intensivstation, davon 1 Person mit Beatmung, behandelt.

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)1348
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)1715
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)2
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)6,52
Erkrankt bzw. positiv getestet (Neuinfektionen)274
Todesfälle209

So verteilen sich die 274 Neuinfektionen auf die 16 Kommunen des Landkreises:

Update für Mittwoch, 6. April 2022: Für den heutigen Mittwoch vermeldet das Gesundheitsamt des Werra-Meißner-Kreises 252 neue Corona-Fälle. Die Siebentage-Inzidenz liegt aktuell bei 1527. Das RKI meldet für den heutigen Tag ebenfalls eine Inzidenz von 1888. Abweichungen bei den 7-Tages-Inzidenzen kommen ggf. durch Verzögerungen in der Meldekette.

Im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gibt es vier weitere Todesfälle im Werra-Meißner-Kreis zu beklagen. Es handelt sich um drei Frauen im Alter von 76, 79 und 88 Jahren sowie um einen Mann im Alter von 87 Jahren.

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 33 Patienten auf der Normalstation und 3 Patienten auf der Intensivstation, davon 2 Personen mit Beatmung, behandelt.

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)1527
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)1888
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)3
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)6,5
Erkrankt bzw. positiv getestet (Neuinfektionen)252
Todesfälle209

So verteilen sich die 252 Neuinfektionen auf die 16 Kommunen des Landkreises:

Update für Dienstag, 5. April 2022: Zum heutigen Montag meldete das Gesundheitsamt des Werra-Meißner-Kreises 32 neue Coronafälle. Die Siebentage-Inzidenz liegt aktuell bei 1415. Das RKI meldet für den heutigen Tag ebenfalls eine Inzidenz von 1778. Abweichungen bei den 7-Tages-Inzidenzen kommen ggf. durch Verzögerungen in der Meldekette.

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 32 Patienten auf der Normalstation und 2 Patienten auf der Intensivstation mit Beatmung behandelt.

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)1415
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)1778
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)2
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)5,75
Erkrankt bzw. positiv getestet (Neuinfektionen)32
Todesfälle205

So verteilen sich die 32 Neuinfektionen auf die 16 Kommunen des Landkreises:

Update von Montag, 4. April 2022: Für den heutigen Montag meldet das Gesundheitsamt des Werra-Meißner-Kreises 415 neuen Coronafälle. Die Siebentage-Inzidenz liegt aktuell bei 1690. Das RKI meldet für den heutigen Tag eine Inzidenz von 2052.

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 34 Patienten auf der Normalstation und 4 Patienten auf der Intensivstation, davon 2 Personen mit Beatmung, behandelt.

Es kommt laut Kreisverwaltung weiterhin vermehrt zu Ausbrüchen in Seniorenheimen und Reha-Einrichtungen. Das Ausbruchsgeschehen in den Kindergärten ist unverändert stark. Außerdem gibt es viele positive Ag-Schnelltests diffus über die Schulen im Kreis und auch entsprechende Meldungen von dezentralen Teststellen.

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)1690
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)2052
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)4
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)6,32
Erkrankt bzw. positiv getestet (Neuinfektionen)415
Todesfälle205

So verteilen sich die 415 neuen Coroninfektionen auf die 16 Gemeinden des Kreises:

Update von Freitag, 1. April 2022: Seit Donnerstag gibt es 375 neue Coronafälle im Werra-Meißner-Kreis. Die Zahl der bis jetzt mit dem Coronavirus Infizierten liegt damit am Freitag bei 18.625. Insgesamt sind 205 Todesfälle zu verzeichnen. 

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 1781. Das RKI meldet für den heutigen Tag ebenfalls eine Inzidenz von 1781. Abweichungen bei den 7-Tages-Inzidenzen kommen ggf. durch Verzögerungen in der Meldekette. 

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)1781
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)1781
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)4 (3 mit Beatmung)
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)7,53
Erkrankt bzw. positiv getestet (Neuinfektionen)375
Todesfälle205

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 29 Patienten auf der Normalstation und vier Patienten auf der Intensivstation, davon drei Personen mit Beatmung, behandelt.

Die 375 neuen Fälle verteilen sich folgendermaßen:

Update von Donnerstag, 31. März 2022: Seit Mittwoch gibt es 453 neue Corona-Fälle im Werra-Meißner-Kreis. Die Zahl der bis jetzt mit dem Corona-Virus Infizierten liegt damit am Donnerstag bei 18.250. Insgesamt sind 205 Todesfälle zu verzeichnen. 

Die Siebentage-Inzidenz liegt aktuell bei 1758. Das RKI meldet für den heutigen Tag eine Inzidenz von 1745. Abweichungen bei den 7-Tages-Inzidenzen kommen ggf. durch Verzögerungen in der Meldekette

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)1758
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)1745
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)4 (2 mit Beatmung)
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)7,47
Erkrankt bzw. positiv getestet (Neuinfektionen)453
Todesfälle205

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 26 Patienten auf der Normalstation und vier Patienten auf der Intensivstation, davon zwei Personen mit Beatmung, behandelt.

Es kommt vermehrt zu Ausbrüchen in Seniorenheimen und Reha-Einrichtungen. Das Ausbruchsgeschehen in den Kindergärten ist unverändert stark. Außerdem gibt es viele positive Ag-Schnelltests diffus über die Schulen im Kreis und auch entsprechende Meldungen von dezentralen Teststellen. 

Und so verteilen sich die 453 Neuinfektionen:

Update von Mittwoch, 30. März 2022: Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 1850. Das RKI meldet für den heutigen Tag eine Inzidenz von 1841. Abweichungen bei den Inzidenzen kommen ggf. durch Verzögerungen in der Meldekette.

Seit Dienstag gibt es 140 neue Corona-Fälle im Werra-Meißner-Kreis. Die Zahl der bis jetzt mit dem Coronavirus Infizierten liegt damit am Mittwoch bei 17.797. Insgesamt sind 205 Todesfälle zu verzeichnen.

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)1850
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)1841
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)4 (3 mit Beatmung)
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)7,61
Erkrankt bzw. positiv getestet (Neuinfektionen)140
Todesfälle205

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 26 Patienten auf der Normalstation und 4 Patienten auf der Intensivstation, davon 3 Personen mit Beatmung, behandelt. Es befinden sich zurzeit über 1860 Personen in Quarantäne.

Update von Dienstag, 29. März 2022: Die Inzidenz im Werra-Meißner-Kreis ist trotz rund 300 neuer Fälle an einem Tag leicht gesunken. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 1863. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet für den heutigen Tag eine Inzidenz von 1845. Auch heute berichtet das Gesundheitsamt Werra-Meißner von zwei Personen, die mit dem Virus gestorben sind.

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)1863
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)1845
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)6 (3 mit Beatmung)
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)7,52
Erkrankt bzw. positiv getestet (Neuinfektionen)307
Todesfälle205

Bei den Verstorbenen handelt es sich um zwei Frauen im Alter von 71 und 99 Jahren. Insgesamt sind 205 Menschen an oder mit dem Virus verstorben.

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 25 Patienten auf der Normalstation und sechs Patienten auf der Intensivstation, davon drei Personen mit Beatmung, behandelt. Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 7,52 pro 100.000 Einwohnern. Eine Woche zuvor betrug der Wert 6,36.

Es befinden sich zurzeit über 1600 Personen in Quarantäne. Die 307 Neuinfizierten verteilen sich wie folgt im Werra-Meißner-Kreis:

Weitere Informationen unter werra-meissner-kreis.de/corona

Update von Montag, 28. März 2022: Die Inzidenz im Werra-Meißner-Kreis steigt weiter unaufhaltsam. Über das Wochenende hat das Gesundheitsamt Werra-Meißner 506 neue Fälle registriert. Die Sieben-Tage Inzidenz liegt laut Gesundheitsamt bei 1898, laut Robert-Koch-Institut bei 1881. Außerdem wurde ein weiterer Todesfall in Zusammenhang mit einer Covid-Erkrankung gemeldet.

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)1898
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)1881
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)6 (3 mit Beatmung)
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)6,61
Erkrankt bzw. positiv getestet (Neuinfektionen)506
Todesfälle203

Bei der Toten handelt sich um eine 90-jährige Frau. Insgesamt sind 203 Todesfälle zu verzeichnen. Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 33 Patienten auf der Normalstation und sechs Patienten auf der Intensivstation, davon drei Personen mit Beatmung, behandelt. Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 6,61 pro 100.000 Einwohnern. Eine Woche zuvor betrug der Wert 5,99.

Es befinden sich zurzeit über 1710 Personen in Quarantäne. Die 506 Neuinfektionen verteilen sich wie folgt im Landkreis:

Die Zahl der bis jetzt mit dem Corona-Virus Infizierten liegt damit am heutigen Montag bei insgesamt 17.350. 

Update von Freitag, 25. März 2022: Zum heutigen Freitag meldet das Gesundheitsamt für den Werra-Meißner-Kreis 352 neue Coronafälle. Die Siebentage-Inzidenz liegt aktuell bei 1737. Das RKI meldet für den heutigen Tag eine Inzidenz von 1727. Abweichungen bei den 7-Tages-Inzidenzen kommen ggf. durch Verzögerungen in der Meldekette.

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 27 Patienten auf der Normalstation und 5 Patienten auf der Intensivstation, davon 3 Personen mit Beatmung, behandelt.

Die Zahl der bis jetzt mit dem Corona-Virus Infizierten liegt damit am heutigen Freitag bei 16.844. Insgesamt sind 202 Todesfälle zu verzeichnen.

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)1737
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)1727
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)5
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)6,64
Erkrankt bzw. positiv getestet (Neuinfektionen)352
Todesfälle202

So verteilen sich die 352 neuen Coronafälle auf die 16 Kommunen des Werra-Meißner-Kreises

Update von Donnerstag, 24. März 2022: Zum heutigen Donnerstag meldet das Gesundheitsamt 545 neue Corona-Fälle im Werra-Meißner-Kreis. Im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gibt es einen weiteren Todesfall zu beklagen. Es handelt sich um eine 92-jährige Frau.

Die Siebentage-Inzidenz liegt aktuell bei 1912. Das RKI meldet für den heutigen Tag eine Inzidenz von 1878. Abweichungen bei den 7-Tages-Inzidenzen kommen ggf. durch Verzögerungen in der Meldekette.

im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 29 Patienten auf der Normalstation und 6 Patienten auf der Intensivstation, davon 3 Personen mit Beatmung, behandelt.

Es kommt vermehrt zu Ausbrüchen in Seniorenheimen und Reha-Einrichtungen. Das Ausbruchsgeschehen in den Kindergärten ist unverändert stark. 

Insgesamt haben sich seit Ausbruch der Pandemie im Frühjahr 2020 im Werra-Meißner-Kreis 16.492 Menschen mit dem Virus infiziert.

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)1912
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)1878
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)6
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)6,32
Erkrankt bzw. positiv getestet (Neuinfektionen)545
Todesfälle202

So verteilen sich die 545 Neuinfektionen auf die 16 Kommunen des Werra-Meißner-Kreises

Update von Mittwoch, 23. März, 2022: Für den heutigen Mittwoch meldet das Gesundheitsamt des Kreises 153 Neuinfektionen. Die Siebentage-Inzidenz liegt aktuell bei 1646. Das RKI meldet für den heutigen Tag eine Inzidenz von 1629. Abweichungen bei den 7-Tages-Inzidenzen kommen ggf. durch Verzögerungen in der Meldekette.

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 24 Patienten auf der Normalstation und 5 Patienten auf der Intensivstation, davon 3 Personen mit Beatmung, behandelt.

Nach Angaben des Gesundheitsamtes kommt vermehrt zu Ausbrüchen in Seniorenheimen und Reha-Einrichtungen. Das Ausbruchsgeschehen in den Kindergärten ist unverändert stark. Außerdem gibt es viele positive Ag-Schnelltests diffus über die Schulen im Kreis und auch entsprechende Meldungen von dezentralen Teststellen.

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)1646
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)1629
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)5
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)6,58
Erkrankt bzw. positiv getestet (Neuinfektionen)153
Todesfälle201

Die 153 neuen Coronafälle verteilen sich wie folgt auf die 16 Kommunen des Kreises:

Auch interessant

Kommentare