1. Startseite
  2. Thema
  3. Corona-Virus

Corona in Werra-Meißner: 229 Neuinfektionen, aber insgesamt zurückgehende Fallzahlen

Erstellt:

Von: Stefanie Salzmann

Kommentare

Eine Mitarbeiterin vom Gesundheitsamt in Mitte hält ein Abstrichstäbchen in ein Autofenster in einer ambulanten Corona Test-Einrichtung.
Die Ergebnisse der Testungen im Werra-Meißner-Kreis finden sie hier. ©  Britta Pedersen/dpa

Aktuelle Entwicklungen rund um Corona und das Infektionsgeschehen im Werra-Meißner-Kreis kann man hier im Ticker verfolgen. Zahlen kommen von Gesundheitsamt und Sozialministerium.

Update von Freitag, 4. März 2022: 229 neue Coronafälle meldete das Gesundheitsamt des Werra-Meißner-Kreises zum heutigen Freitag. Die Siebentage-Inzidenz liegt aktuell bei 792. Das RKI meldet für den heutigen Tag eine Inzidenz von 821. Abweichungen bei den 7-Tages-Inzidenzen kommen ggf. durch Verzögerungen in der Meldekette.

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 15 Patienten auf der Normalstation und zwei Patienten auf der Intensivstation, davon eine Person beatmet, behandelt.

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)792
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)821
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)2
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)6,02 pro 100.000 Einwohner
Neu erkrankt bzw. positiv getestet229
Todesfälle201

Im Wochenvergleich sind auch heute weiter zurückgehende Fallzahlen zu verzeichnen. Allerdings immer noch Ausbrüche in Seniorenheimen und Reha-Einrichtungen. Das Ausbruchsgeschehen in den Kindergärten ist unverändert stark. Außerdem gibt es viele positive Ag-Schnelltests diffus über die Schulen im Kreis und entsprechende Meldungen von dezentralen Teststellen.

So verteilen sich die 229 Neuinfektionen auf die 16 Kommunen im Landkreis

Update von Donnerstag, 3. März 2022: 245 neue Coronafälle meldet das Gesundheitsamt des Werra-Meißner-Kreises zum heutigen Donnerstag. Die Siebentage-Inzidenz liegt aktuell bei 731. Das RKI meldet für den heutigen Tag eine Inzidenz von 770. Abweichungen bei den 7-Tages-Inzidenzen kommen ggf. durch Verzögerungen in der Meldekette.

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 17 Patienten auf der Normalstation und zwei Patienten auf der Intensivstation, davon ein Person beatmet, behandelt.

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)731
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)770
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)2
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)6,32 pro 100.000 Einwohner
Neu erkrankt bzw. positiv getestet245
Todesfälle201

Die Zahl der bis jetzt mit dem Corona-Virus Infizierten liegt damit am heutigen Donnerstag bei 12.407. Insgesamt sind 201 Todesfälle zu verzeichnen.

So verteilen sich die 254 neuen Cornafälle auf die 16 Kommunen des Kreises:

Update von Mittwoch, 2. März 2022: Zum heutigen Mittwoch meldet das Gesundheitsamt des Werra-Meißner-Kreises 61 neue Coronafälle. Die Siebentage-Inzidenz liegt aktuell bei 755. Das RKI meldet für den heutigen Tag eine Inzidenz von 796. Abweichungen bei den 7-Tages-Inzidenzen kommen ggf. durch Verzögerungen in der Meldekette.

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 17 Patienten auf der Normalstation und zwei Patienten auf der Intensivstation, davon 1 Person beatmet, behandelt.

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)755
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)796
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)2
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)6,23 pro 100.000 Einwohner
Neu erkrankt bzw. positiv getestet61
Todesfälle201

Im Wochenvergleich sind auch heute weiter zurückgehende Fallzahlen zu verzeichnen. Allerdings immer noch Ausbrüche in Seniorenheimen und Reha-Einrichtungen. Das Ausbruchsgeschehen in den Kindergärten ist unverändert stark. Außerdem gibt es viele positive Ag-Schnelltests diffus über die Schulen im Kreis und entsprechende Meldungen von dezentralen Teststellen. Durch das Gesundheitsamt sind entsprechende Absonderungen und Schutzmaßnahmen angeordnet worden.

So verteilen sich die 61 neuen Coronafälle auf die 16 Kommunen des Kreises:

Update von Dienstag, 1. März, 2022: Zum heutigen Dienstag meldet das Gesundheitsamt des Kreises 17 neue Corona-Fälle. Eine 84-jährige Frau ist im Zusammenhang mit einer Coronainfektion gestorben.

Die Siebentage-Inzidenz liegt aktuell bei 800. Das RKI meldet für den heutigen Tag eine Inzidenz von 838. Abweichungen bei den 7-Tages-Inzidenzen kommen ggf. durch Verzögerungen in der Meldekette.

Im Klinikum Werra-Meißner werden derzeit 18 Patienten auf der Normalstation und ein Patient mit Beatmung auf der Intensivstation behandelt.

Die Zahl der bis jetzt mit dem Corona-Virus Infizierten liegt damit am heutigen Dienstag bei 12.101. Aktuell in Quarantäne befinden sich 820 Personen.

Sieben-Tage-Inzidenz (Gesundheitsamt Werra-Meißner)800
Sieben-Tage-Inzidenz (RKI für Werra-Meißner)838
Intensivbetten-Belegung (Werra-Meißner)1
Hospitalisierungsinzidenz (Hessen)6,04 pro 100.000 Einwohner
Neu erkrankt bzw. positiv getestet17
Todesfälle201

So verteilen sich die neuen Fälle auf die 16 Kommunen des Kreises:

Auch interessant

Kommentare