Pandemie

Corona in der Region Kassel: Das sind die Fallzahlen am Donnerstag

Das RKI meldet die aktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel. (Archivbild)
+
Das RKI meldet die aktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel. (Archivbild)

Die tagesaktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel sind da. Das RKI informiert über aktuelle Inzidenz und Sieben-Tage-Fallzahlen.

Kassel - Nachdem das Robert-Koch-Institut (RKI) eine Verzögerung der aktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel bekannt gegeben hatte, sind diese nun teilweise einsehbar. Am Donnerstagmorgen (09.09.2021) meldete das RKI für die Stadt Kassel 317 Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen - im Kreis waren es 162.

Die Sieben-Tage-Inzidenz lag in der Stadt bei 157,4 (Vortag: 169,6) und im Kreis bei 68,4 (Vortag: 68,4). In der Stadt Kassel haben sich durch Überschreitung der 100er-Marke die Corona-Regeln geändert - so wurde unter anderem die 3G-Regel seit Montag (06.09.2021) ausgeweitet.

Corona-Fallzahlen in Kassel: Das ist die Lage in der Region

Gemeldete Fälle insgesamt (Stand: 08.09.2021)Kreis Kassel 8874 (+19), Stadt Kassel 9402 (+12)
Todesfälle (Stand: 08.09.2021)Kreis Kassel 230 (0), Stadt Kassel 201 (0)
Sieben-Tage-Fallzahlen (Stand: 09.09.2021)Kreis Kassel 162, Stadt Kassel 317
Sieben-Tage-Inzidenz (Stand: 09.09.2021)Kreis Kassel 68,4, Stadt Kassel 157,4
Quelle: RKI

Die Fallzahlen des RKI können von denen der einzelnen Bundesländer abweichen. Ein Grund dafür sind die längeren Übertragungswege zwischen RKI und den zuständigen Gesundheitsämtern. Das Covid-19-Dashboard des RKI kann darüber hinaus im Laufe des Tages angepasst werden.

Corona in der Region Kassel: Verschärfungen der Regeln möglich

Mit dem Stand vom Mittwochmorgen (08.09.2021) 3.16 Uhr hat das RKI insgesamt 31 Neuinfektionen in der Region gemeldet - zwölf davon in der Stadt Kassel und 19 im Kreis Kassel. Seit Beginn der Pandemie-Aufzeichnungen infizierten sich in der Stadt Kassel 9402 Personen mit dem Coronavirus Sars-Cov-2. Im Kreis Kassel lag die Zahl der gemeldeten Corona-Fälle bei insgesamt 8874. Die Zahl der Todesfälle im Stadt und Kreis Kassel blieb unverändert - sie lag bei 230 (Kreis) beziehungsweise 201 (Stadt).

Die landesweite Corona-Inzidenz in Hessen wird ab Montag (06.09.2021) differenziert nach Geimpften und Ungeimpften ausgewiesen: „Die Differenz ist groß“, sagte Sozial- und Gesundheitsminister Kai Klose.

Weitere Nachrichten aus der Region finden Sie in unserem HNA-Newsletter Kassel.

Corona in der Region Kassel: Krankenhausaufenthalte sollen größere Rolle spielen

Die Inzidenz ist in den vergangenen Wochen in Kassel wieder mehr gestiegen. Nun ist auch die Zahl der Corona-Patienten in den Kliniken deutlich gestiegen. Hospitalisierungs- und Neuinfektions-Inzidenz spielen nun beide bei den Corona-Regeln eine Rolle. Nach Angaben der Stadt Kassel werden derzeit (Stand: 08.09.2021) 31 infizierte Personen im Krankenhaus behandelt, sieben davon werden intensivmedizinisch betreut.

Um der Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, setzen Bund und Länder weiter auf Impfungen. Eine Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) für die Corona-Auffrischungsimpfungen gibt es zwar noch nicht, trotzdem haben die Gesundheitsminister beschlossen, dass diese nun möglich sind. In Kassel können sich bestimmte Personengruppen seit Mittwoch (01.09.2021) eine Corona-Auffrischungsimpfung geben lassen. (jey)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.