1. Startseite
  2. Thema
  3. Corona-Virus

Corona in Niedersachsen: Maskenpflicht im Schulunterricht wird abgeschafft - das ist der Stufenplan

Erstellt:

Kommentare

In Niedersachsen soll die Corona-Maskenpflicht im Schulunterricht schrittweise aufgehoben werden. (Symbolbild)
In Niedersachsen soll die Corona-Maskenpflicht im Schulunterricht schrittweise aufgehoben werden. (Symbolbild) © Matthias Balk/dpa

Niedersachsen lockert seine Kontaktbeschränkungen und die Maskenpflicht. Nach dem Corona-Gipfel äußert sich Ministerpräsident Stephan Weil am Donnerstag (17.02.2022).

Hannover – Niedersachsen will die coronabedingten Kontaktbeschränkungen für Geimpfte und Genesene spätestens zum 24. Februar aufheben. Das bekräftigte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Donnerstag (17.02.2022) in Hannover nach den Bund-Länder-Beratungen am Vortag. Für Ungeimpfte sollen die bisherigen Corona-Kontaktregeln hingegen bestehen bleiben.

„Wir glauben schon, dass wir jetzt Grund genug haben, aus der Winterruhe, wenn ich das leicht lyrisch ausdrücken darf, Schritt für Schritt in ein Frühlingserwachen überzugehen.“

Corona in Niedersachsen: Maskenpflicht im Schulunterricht wird gelockert

Außerdem wird ab Anfang Mai nach den Plänen von Weil die Maskenpflicht an Schulen in Niedersachsen abgeschafft. Vom 7. März an sollen zudem mit Ausnahme der ersten eineinhalb Wochen nach den Osterferien nur noch drei statt fünf Tests pro Woche verpflichtend sein, wie das Kultusministerium in Hannover am Donnerstag ankündigte. „Wir erleichtern den Schulalltag, schmeißen die Sicherheit aber nicht achtlos über Bord“, sagte Kultusminister Grant Hendrik Tonne

Mit Blick auf die Maskenpflicht können in einem ersten Schritt Grund- und Förderschüler vom 21. März an auf die Mund-Nase-Bedeckung verzichten, bis Anfang Mai sollen alle weiteren Schüler folgen. Auf eigenen Wunsch können die Schüler aber auch darüber hinaus weiterhin eine Maske tragen.

In allen Lockerungsstufen soll zudem gelten, dass im Falle eines Corona-Falls in einer Klasse oder Lerngruppe diese dann für fünf Tage die Maske auch wieder am Platz tragen muss. Zudem ist die Maske in allen Lockerungsstufen weiterhin auf den Gängen zu tragen, auf den Außengeländen und im Sport jedoch nicht. Mehrtägige Schulfahrten mit Übernachtung sollen den Angaben zufolge nach den Osterferien wieder möglich sein. (dpa)

In Kitas in Niedersachsen tritt derweil die Testpflicht in Kraft.

Auch interessant

Kommentare