1. Startseite
  2. Thema
  3. Corona-Virus

Corona-Regeln in Niedersachsen: Diese Lockerungen gelten seit heute

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Helena Gries, Erik Scharf

Kommentare

In Niedersachsen werden die Corona-Maßnahmen gelockert. Die Maskenpflicht bleibt jedoch bestehen. (Symbolbild)
In Niedersachsen werden die Corona-Maßnahmen gelockert. Die Maskenpflicht bleibt jedoch bestehen. (Symbolbild) © Felix Kästle/dpa

Beim Corona-Gipfel wurden Änderungen der Pandemie-Maßnahmen beschlossen. In Niedersachsen treten am Donnerstag (24.02.2022) erste Lockerungen in Kraft.

+++ 16.18 Uhr: Beim Corona-Gipfel am Mittwoch (16.02.2022) sind sich Bund und Länder über die Änderungen der Corona-Maßnahmen einig geworden. Wenn die Situation in den Kliniken es zulässt, sollen demnach alle „tiefgreifenderen Schutzmaßnahmen“ am 20. März entfallen. In Niedersachsen gelten bereits von Donnerstag (24.02.2022) an weniger strenge Kontaktbeschränkungen für geimpfte und genesene Menschen. Eine Begrenzung bei privaten Zusammenkünften ist dann zum Beispiel nicht mehr vorgesehen.

Vor dem Hintergrund der geplanten Corona-Lockerungen hat Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil vor anhaltenden Gefahren in der Corona-Pandemie gewarnt. „Glauben wir bitte nicht, die Pandemie sei vorbei. Sie ist es nicht“, sagte der SPD-Politiker am Mittwoch im Landtag. Der jüngst vorgelegte Lockerungskurs sei jedoch vertretbar.

NameStephan Weil
PositionMinisterpräsident von Niedersachsen
ParteiSPD
Geburtsdatum, -ort15.12.1958, Hamburg (Deutschland)

Corona in Niedersachsen: Weitere Lockerungen der Maßnahmen im März geplant

In einem zweiten Schritt Anfang März sind weitere Lockerungen geplant - dann sollen etwa auch nicht gegen das Coronavirus geimpfte Menschen mit einem negativen Test wieder ins Restaurant gehen können. Wie es nach der Aufhebung vieler Corona-Schutzmaßnahmen ab 20. März in Niedersachsen weitergeht, lässt sich derzeit noch nicht sagen. Der sogenannte „Basisschutz“, also etwa das Tragen einer Maske und Abstand halten, soll allerdings auch weiterhin bestehen bleiben. Die Maßnahmen im Überblick:

Erster Schritt ab Donnerstag, 24.02.2022: 

Zweiter Schritt ab Freitag, 04.03.2022:

Dritter Schritt ab Sonntag, 20.03.2022:

Neue Corona-Verordnung erwartet: Welche Lockerungen setzt Niedersachsen um?

Erstmeldung vom Mittwoch, 23.02.2022, 10.55 Uhr: Hannover – Auch in Niedersachsen kommen weitere Lockerungen der Corona-Regeln auf die Menschen zu. Das weitere Vorgehen in der Pandemie steht einmal mehr im Mittelpunkt der Landtagsberatungen. Bei der Landtagssitzung am Mittwoch (23.02.2022) ab 10.00 Uhr ist eine Unterrichtung durch Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) vorgesehen.

Am Mittwoch wird ebenfalls eine neue Corona-Verordnung erwartet, die dann von Donnerstag (24.02.2022) an gelten soll. Darin sind etwa gelockerte Kontaktbeschränkungen für geimpfte und genesene Menschen vorgesehen. In einem zweiten Schritt Anfang März sind weitere Lockerungen geplant, dann sollen etwa auch nicht gegen das Coronavirus geimpfte Menschen mit einem negativen Test wieder ins Restaurant gehen können.

Corona in Niedersachsen: Lockerungen in Schulen gelten bereits

Bereits am 16.02.2022 hat die Bundesregierung auf dem Corona-Gipfel stufenweise Lockerungen der Corona-Regeln beschlossen. Schon am Donnerstag (17.02.2022) verkündete Stephan Weil die Abschaffung der Maskenpflicht in Schulen in Niedersachsen. Für Ü3-Kitakinder gilt derweil in Niedersachsen eine Testpflicht. (hg/esa/dpa)

Auch interessant

Kommentare