Neue Vorwürfe im Mordfall Walter Lübcke: Mutmaßlicher Täter Stephan Ernst galt bereits 2009 als „brandgefährlich“

Neue Vorwürfe im Mordfall Walter Lübcke: Mutmaßlicher Täter Stephan Ernst galt bereits 2009 als „brandgefährlich“

Der mutmaßliche Lübcke-Mörder Stephan Ernst wurde seit 2009 nicht mehr beobachtet - jetzt tauchte ein Aktenvermerk aus dem Jahr auf, in dem er als "brandgefährlich" bezeichnet wird.
Neue Vorwürfe im Mordfall Walter Lübcke: Mutmaßlicher Täter Stephan Ernst galt bereits 2009 als „brandgefährlich“
Mord an Walter Lübcke: Weitere Ermittlungen gegen Stephan Ernst

Mord an Walter Lübcke: Weitere Ermittlungen gegen Stephan Ernst

Die Bundesanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen den mutmaßlichen Mörder von Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ausgeweitet. Hat Stephan Ernst versucht, einen Asylbewerber zu töten?
Mord an Walter Lübcke: Weitere Ermittlungen gegen Stephan Ernst
Weitere Details im Mordfall Lübcke: Kasseler Markus H. bleibt in Haft   

Weitere Details im Mordfall Lübcke: Kasseler Markus H. bleibt in Haft   

Seit Ende Juni sitzt Markus H. aus Kassel wegen Beihilfe im Mordfall Lübcke in Untersuchungshaft. Jetzt hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass er auch vorerst nicht freikommt.
Weitere Details im Mordfall Lübcke: Kasseler Markus H. bleibt in Haft   
Hermann-Josef Klüber wird neuer Regierungspräsident in Kassel

Hermann-Josef Klüber wird neuer Regierungspräsident in Kassel

Das Regierungspräsidium Nordhessen bekommt einen neuen Leiter: Der bisherige Vizechef Hermann-Josef Klüber (CDU) wird Nachfolger des Anfang Juni erschossenen Walter Lübcke (CDU).
Hermann-Josef Klüber wird neuer Regierungspräsident in Kassel
Neonazi besaß legal Waffen: Verfassungsschutz weist Vorwürfe zurück

Neonazi besaß legal Waffen: Verfassungsschutz weist Vorwürfe zurück

Das Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) weist Vorwürfe verschiedener Medien zurück, dass man die Stadt Kassel nicht ausreichend über Markus H., der wegen Beihilfe des Mords an Dr. Walter Lübcke in …
Neonazi besaß legal Waffen: Verfassungsschutz weist Vorwürfe zurück
388 Hinweise im Mordfall Lübcke: Sonderkommission zieht nach Wiesbaden

388 Hinweise im Mordfall Lübcke: Sonderkommission zieht nach Wiesbaden

Der Soko Liemecke, die zur Aufklärung des Mordes an dem Kasseler Regierungspräsidenten Dr. Walter Lübcke gegründet worden ist, gehören immer noch etwa 100 Beamte und Spezialisten an. Das teilte …
388 Hinweise im Mordfall Lübcke: Sonderkommission zieht nach Wiesbaden
Hasskommentare nach Lübcke-Mord: Mehr als 100 Verfahren in Hessen

Hasskommentare nach Lübcke-Mord: Mehr als 100 Verfahren in Hessen

Ermittler in Hessen gehen derzeit in mehr als 100 Verfahren gegen Hasskommentare im Zusammenhang mit der Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) vor.
Hasskommentare nach Lübcke-Mord: Mehr als 100 Verfahren in Hessen
Neonazi-Demo in Kassel: Darum ist es so schwer, den Aufmarsch der Rechten zu verbieten

Neonazi-Demo in Kassel: Darum ist es so schwer, den Aufmarsch der Rechten zu verbieten

Die Stadt hat die für Samstag geplante Neonazi-Demo der Partei „Die Rechte“ verboten. Der Göttinger Staatsrechtler Dr. Alexander Thiele erklärt, welche Hürden es in diesem Verfahren gibt.
Neonazi-Demo in Kassel: Darum ist es so schwer, den Aufmarsch der Rechten zu verbieten
Gemeinsam gegen Rechts: Bündnis kündigt Gegendemos am 20. Juli an

Gemeinsam gegen Rechts: Bündnis kündigt Gegendemos am 20. Juli an

Der Protest gegen die von der rechtsextremistischen Partei „Die Rechte“ angemeldete Demo in Kassel formiert sich. Das Kassleler Bündnis gegen Rechts hat Gegendemos angekündigt.
Gemeinsam gegen Rechts: Bündnis kündigt Gegendemos am 20. Juli an
Protestmarsch der Partei "Die Rechte": Kassel will Demo verbieten

Protestmarsch der Partei "Die Rechte": Kassel will Demo verbieten

Die Stadt Kassel will die für den 20. Juli angekündigte Demonstration der Rechtsextremen verbieten.
Protestmarsch der Partei "Die Rechte": Kassel will Demo verbieten
Fall Lübcke: Stephan Ernst wird von NPD-Mann Dirk Waldschmidt verteidigt

Fall Lübcke: Stephan Ernst wird von NPD-Mann Dirk Waldschmidt verteidigt

Wie gut Stephan Ernst, der mutmaßliche Mörder von Regierungspräsident Walter Lübcke in der Neonazi-Szene immer noch vernetzt sein muss, beweist der Name seines Anwalts.
Fall Lübcke: Stephan Ernst wird von NPD-Mann Dirk Waldschmidt verteidigt
Stephan Ernst: Mord an Walter Lübcke war ein „Fehler“

Stephan Ernst: Mord an Walter Lübcke war ein „Fehler“

Stephan Ernst, mutmaßlicher Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke, soll seine Tat als „Fehler“ bezeichnet haben.
Stephan Ernst: Mord an Walter Lübcke war ein „Fehler“
Stephan Ernst: Seine Kindheit, seine Vergangenheit als Straftäter, seine Rolle als Vater

Stephan Ernst: Seine Kindheit, seine Vergangenheit als Straftäter, seine Rolle als Vater

Stephan Ernst bestimmt die Schlagzeilen seit fast zwei Wochen. Doch wer ist der Mann, der gestanden hat, Regierungspräsident Walter Lübcke erschossen zu haben?
Stephan Ernst: Seine Kindheit, seine Vergangenheit als Straftäter, seine Rolle als Vater
Verdächtiger im Mordfall Lübcke hat 37 polizeiliche Einträge

Verdächtiger im Mordfall Lübcke hat 37 polizeiliche Einträge

In der Bundestagsdebatte zum Mordfall Walter Lübcke erklärte der Kasseler Bundestagabgeordnete Timon Gremmels, dass es Verbindungen zwischen Personen aus dem NSU-Komplex und Mord an Lübcke gebe.
Verdächtiger im Mordfall Lübcke hat 37 polizeiliche Einträge
Eine Stadt steht auf gegen Rechts: Demonstration mit Tausenden Teilnehmern in Kassel

Eine Stadt steht auf gegen Rechts: Demonstration mit Tausenden Teilnehmern in Kassel

In Kassel sind am Donnerstag Tausende Menschen zusammengekommen, um nach dem Mord an Regierungspräsident Walter Lübcke ein Zeichen gegen Hass, Hetze und Rechtsextremismus zu setzen. 
Eine Stadt steht auf gegen Rechts: Demonstration mit Tausenden Teilnehmern in Kassel
Mordfall Lübcke: Polizei nimmt zwei weitere Männer fest

Mordfall Lübcke: Polizei nimmt zwei weitere Männer fest

Im Fall des ermordeten Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat es zwei weitere Festnahmen gegeben. Außerdem wurden Waffen von Stephan Ernst gefunden. Der soll wiederum selbst Waffen verkauft haben.
Mordfall Lübcke: Polizei nimmt zwei weitere Männer fest
Mordfall Lübcke: Innenminister bestätigt Geständnis von Stephan E.

Mordfall Lübcke: Innenminister bestätigt Geständnis von Stephan E.

Der tatverdächtige Stephan E. soll den Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke gestanden haben. Das bestätigte Innenminister Seehofer am Vormittag.
Mordfall Lübcke: Innenminister bestätigt Geständnis von Stephan E.
Mordfall Walter Lübcke: Haus von Stephan E. erneut durchsucht

Mordfall Walter Lübcke: Haus von Stephan E. erneut durchsucht

Das Wohnhaus von Stephan E. an der Heidenkopfstraße im Kasseler Stadtteil Forstfeld wird seit Dienstagvormittag erneut durchsucht.
Mordfall Walter Lübcke: Haus von Stephan E. erneut durchsucht