Offizielle Ermittlungen gegen Salvini eingeleitet - der kontert mit Video

Offizielle Ermittlungen gegen Salvini eingeleitet - der kontert mit Video

Jetzt wird offiziell wegen Freiheitsberaubung gegen Matteo Salvini ermittelt. Der Innenminister Italiens scheint das entsprechende Schreiben aber nicht ernst zu nehmen.
Offizielle Ermittlungen gegen Salvini eingeleitet - der kontert mit Video
Alle Mietverträge für Flüchtlingswohnungen gekündigt - Landkreis hatte es empfohlen

Alle Mietverträge für Flüchtlingswohnungen gekündigt - Landkreis hatte es empfohlen

Waldeck-Frankenberg. Die Städte und Gemeinden in Waldeck-Frankenberg haben auf Empfehlung des Landkreises alle unbefristeten Mietwohnungen, in denen Flüchtlinge leben, zum 30. November gekündigt.
Alle Mietverträge für Flüchtlingswohnungen gekündigt - Landkreis hatte es empfohlen
Verzweifelte Hilferufe: Polizei befreit 16 Flüchtlinge aus verschlossenem Lkw

Verzweifelte Hilferufe: Polizei befreit 16 Flüchtlinge aus verschlossenem Lkw

Aus einem Sattelzug auf einem Parkplatz an der A61 drangen am Dienstag laute Hilferufe. Als Polizisten den Lkw öffnen ließen, blickten sie in 16 Gesichter.
Verzweifelte Hilferufe: Polizei befreit 16 Flüchtlinge aus verschlossenem Lkw
Nigerianischer Flüchtling rät Landsleuten: Kommt nicht nach Europa

Nigerianischer Flüchtling rät Landsleuten: Kommt nicht nach Europa

Kassel. Mehr als drei Jahre dauerte die Flucht des Nigerianers Victor Osinachi. Nun soll er in sein Heimatland abgeschoben werden. Zuvor rät er seinen Landsleuten: "Bleibt zu Hause."
Nigerianischer Flüchtling rät Landsleuten: Kommt nicht nach Europa
Migrationsstreit: Italien droht der EU mit Zahlungsstopp

Migrationsstreit: Italien droht der EU mit Zahlungsstopp

Lässt sich nur mit Drohungen mehr Solidarität in der Flüchtlingskrise erzwingen? Die italienische Regierung scheint davon fest überzeugt. Und versucht, die EU erneut unter Druck zu setzen.
Migrationsstreit: Italien droht der EU mit Zahlungsstopp
Grönemeyer, Makatsch und viele mehr: Deutsche Promis starten Fotoaktion für Flüchtlinge

Grönemeyer, Makatsch und viele mehr: Deutsche Promis starten Fotoaktion für Flüchtlinge

In der Debatte um private Seenotrettung von Flüchtlingen schalten sich jetzt auch viele deutsche Prominente ein. Sie zeigen Solidarität.
Grönemeyer, Makatsch und viele mehr: Deutsche Promis starten Fotoaktion für Flüchtlinge
Flüchtlingskrise in Andalusien: Madrid will europäische Lösung

Flüchtlingskrise in Andalusien: Madrid will europäische Lösung

Angesichts der drastisch gestiegenen Anzahl von Flüchtlingen an der andalusischen Küste sucht die Regierung in Madrid fieberhaft nach Lösungen - sowohl auf nationaler, als auch auf europäischer und …
Flüchtlingskrise in Andalusien: Madrid will europäische Lösung
Bayern bekommt eigene Grenzpolizei und Landesamt für Asyl

Bayern bekommt eigene Grenzpolizei und Landesamt für Asyl

Mehr als eine Woche nach dem offiziellen Festakt in Passau hat auch der Landtag in München der Gründung der bayerischen Grenzpolizei zugestimmt.
Bayern bekommt eigene Grenzpolizei und Landesamt für Asyl
Handydaten von Flüchtlingen kaum Hilfe bei Identitätsklärung

Handydaten von Flüchtlingen kaum Hilfe bei Identitätsklärung

Wenn Flüchtlinge keinen Pass haben und es Zweifel an ihrer Herkunft gibt, können die Behörden seit vergangenem Jahr ihre Handydaten nutzen. Tatsächlich passiert das nur sehr selten - und viel bringen …
Handydaten von Flüchtlingen kaum Hilfe bei Identitätsklärung
Trotz starkem Rückgang: Deutschland bleibt Hauptziel in EU für Asylbewerber

Trotz starkem Rückgang: Deutschland bleibt Hauptziel in EU für Asylbewerber

Deutschland ist 2017 trotz eines starken Rückgangs Hauptziel für Asylbewerber in der EU geblieben. Laut der europäischen Asylbehörde Easo wurden 2017 in der EU  insgesamt 222.560 Anträge registriert.
Trotz starkem Rückgang: Deutschland bleibt Hauptziel in EU für Asylbewerber