Gabriel unterstreicht historische Schuld Deutschlands

Gabriel unterstreicht historische Schuld Deutschlands

Angesichts der Verabschiedung eines international umstrittenen Holocaust-Gesetzes in Polen hat Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) die historische Schuld Deutschlands unterstrichen.
Gabriel unterstreicht historische Schuld Deutschlands
Streit zwischen Israel und Polen: „Holocaust kann nicht geleugnet werden“

Streit zwischen Israel und Polen: „Holocaust kann nicht geleugnet werden“

Polen will den falschen Begriff „polnische Todeslager“ künftig mit schweren Strafen belegen. Israel sieht das kritisch, da es meint, dass damit auch polnische Verbrechen zu Nazi-Besatzungszeiten …
Streit zwischen Israel und Polen: „Holocaust kann nicht geleugnet werden“
Holocaust-Leugnung: Facebook erlaubt sich Unglaubliches 

Holocaust-Leugnung: Facebook erlaubt sich Unglaubliches 

Die Leugnung des Massenmordes an sechs Millionen Juden im Zweiten Weltkrieg steht in mehreren Ländern unter Strafe. Doch Facebook geht kaum gegen entsprechende Postings vor. Gelöscht …
Holocaust-Leugnung: Facebook erlaubt sich Unglaubliches 
Lammert: "Euthanasie"-Programm war Muster für den Holocaust

Lammert: "Euthanasie"-Programm war Muster für den Holocaust

Berlin - Der Bundestag stellt am Holocaust-Gedenktag am Freitag das Schicksal der im "Euthanasie"-Programm Ermordeten in den Mittelpunkt. Dieses NS-Verbrechen sei ein "Probelauf zum Holocaust" …
Lammert: "Euthanasie"-Programm war Muster für den Holocaust
Bundestag erinnert an Holocaust - Bilder

Bundestag erinnert an Holocaust - Bilder

Berlin - Der Bundestag stellt am Holocaust-Gedenktag am Freitag das Schicksal der im "Euthanasie"-Programm Ermordeten in den Mittelpunkt. Dieses NS-Verbrechen sei ein "Probelauf zum Holocaust" …
Bundestag erinnert an Holocaust - Bilder
Holocaust verurteilt: Ärger für Iran-Minister

Holocaust verurteilt: Ärger für Iran-Minister

Teheran - Nach der Verurteilung des Holocausts als „entsetzliche Tragödie“ am Rande der Münchener Sicherheitskonferenz droht Irans Außenminister Sarif Ärger in der Heimat.
Holocaust verurteilt: Ärger für Iran-Minister
Politiker und Überlebende erinnern an Holocaust

Politiker und Überlebende erinnern an Holocaust

Berlin - Am Holocaust-Gedenktag haben Politiker und Zeitzeugen in Deutschland und weltweit eindringlich zum Wachhalten der Erinnerung und zu Toleranz aufgerufen.
Politiker und Überlebende erinnern an Holocaust
Nach Holocaust-Ärger: Ex-Managerin verklagt Siemens

Nach Holocaust-Ärger: Ex-Managerin verklagt Siemens

Nürnberg - Eine Ex-Siemens-Managerin (45) hat den Konzern wegen Mobbings auf rund zwei Millionen Euro Schadenersatz verklagt. Die Betriebswirtin hatte damit auf ihre Kündigung wegen angeblicher …
Nach Holocaust-Ärger: Ex-Managerin verklagt Siemens