Porträt: Jeroen Dijsselbloem als Chef der Euro-Gruppe im Amt bestätigt

Porträt: Jeroen Dijsselbloem als Chef der Euro-Gruppe im Amt bestätigt

Brüssel. Jede Krise hat auch einen Gewinner. Jeroen Dijsselbloem gehört dazu. Der bisherige Chef der Euro-Finanzminister wurde am Montagabend mit großer Mehrheit in seinem Amt bestätigt – ein Beweis …
Porträt: Jeroen Dijsselbloem als Chef der Euro-Gruppe im Amt bestätigt
Dijsselbloem bleibt Eurogruppen-Chef

Dijsselbloem bleibt Eurogruppen-Chef

Brüssel - Auf dem Höhepunkt der Griechenlandkrise bleibt der Niederländer Jeroen Dijsselbloem auch in den nächsten zweieinhalb Jahren Vorsitzender der Eurogruppe.
Dijsselbloem bleibt Eurogruppen-Chef
Dijsselbloem will Chef der Eurogruppe bleiben

Dijsselbloem will Chef der Eurogruppe bleiben

Den Haag - Der niederländische Finanzminister Jeroen Dijsselbloem hat seine Kandidatur für eine zweite Amtsperiode als Vorsitzender der Eurogruppe bekanntgegeben.
Dijsselbloem will Chef der Eurogruppe bleiben
EU-Minister wollen Bankenaufsicht beschließen

EU-Minister wollen Bankenaufsicht beschließen

Luxemburg - Die Bankenunion ist ein Dauerthema der europäischen Kassenhüter. Nun wird erst einmal die Bankenaufsicht endgültig auf den Weg gebracht.
EU-Minister wollen Bankenaufsicht beschließen
Athen braucht noch weitere Hilfen

Athen braucht noch weitere Hilfen

Brüssel - Spekuliert wurde schon lange darüber - nun macht Eurogruppenchef Dijsselbloem klar: Griechenlands Probleme dauern an. Athen braucht mehr Hilfe.
Athen braucht noch weitere Hilfen
Athen macht Weg frei für neue Notkredite

Athen macht Weg frei für neue Notkredite

Athen - Griechenland hat am Donnerstagabend die letzte Hürde zur Auszahlung der nächsten Notkredite der internationalen Geldgeber aus dem Weg geräumt. Das Parlament beschloss ein Gesetz zum …
Athen macht Weg frei für neue Notkredite
Fitch droht Zypern mit baldiger Herabstufung

Fitch droht Zypern mit baldiger Herabstufung

London/Nikosia - Am Donnerstag öffnen voraussichtlich alle Banken in Zypern wieder. Dennoch sollen Unmengen von Geld abgeflossen sein. Die Ratingagentur Fitch droht Zypern mit Herabstufung.
Fitch droht Zypern mit baldiger Herabstufung
Wirtschaftsweiser kritisiert Zypernhilfe

Wirtschaftsweiser kritisiert Zypernhilfe

Berlin/Passau - Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger hat scharfe Kritik am Rettungspaket für Zypern geübt. Er befürchtet einen Abzug des Geldes der Anleger sowie eine große Verunsicherung.
Wirtschaftsweiser kritisiert Zypernhilfe
Zypern kein Modell für andere Länder!

Zypern kein Modell für andere Länder!

Frankfurt/Main - Der Chef der Eurogruppe, Jeroen Dijsselbloem, hat ausdrücklich betont, die Bankenrettung in Zypern sei kein Modell für andere Länder.
Zypern kein Modell für andere Länder!
Zypern-Rettung: Das sind die Konsequenzen

Zypern-Rettung: Das sind die Konsequenzen

Brüssel - In letzter Minute hat Zypern den Staatsbankrott abgewendet. Nun muss das Bankensystem radikal schrumpfen. Zur Rettung müssen Großkunden beitragen. Die weiteren Konsequenzen.
Zypern-Rettung: Das sind die Konsequenzen