Kirche prüft Umbettung von Holocaust-Leugner

Kirche prüft Umbettung von Holocaust-Leugner

Die Beisetzung eines Holocaust-Leugners auf dem Grab eines jüdischstämmigen Wissenschaftlers hat bundesweit für Entsetzen gesorgt. Die Evangelische Kirche will den Fall nun aufarbeiten.
Kirche prüft Umbettung von Holocaust-Leugner
Jüdische Gemeinde in Hagen dankt Polizei nach Terroralarm

Jüdische Gemeinde in Hagen dankt Polizei nach Terroralarm

Es gehört zum Alltag in Deutschland, dass Polizisten vor jüdischen Einrichtungen Wache stehen. Nach dem Terroralarm in einer Synagoge in Hagen bedankt sich die Jüdische Gemeinde bei den …
Jüdische Gemeinde in Hagen dankt Polizei nach Terroralarm
Ehrenpreis der Stadt Wolfhagen für die Aufarbeitung jüdischer Geschichte

Ehrenpreis der Stadt Wolfhagen für die Aufarbeitung jüdischer Geschichte

Der neugestaltete jüdische Friedhof in Wolfhagen ist eingeweiht. Zu diesem Anlass bekam Ernst Klein den Ehrenpreis der Stadt Wolfhagen.
Ehrenpreis der Stadt Wolfhagen für die Aufarbeitung jüdischer Geschichte
Jüdischer Friedhof in Wolfhagen wurde eingeweiht

Jüdischer Friedhof in Wolfhagen wurde eingeweiht

Es war ein emotionaler Moment, als Daniel Neumann vom Landesverband der jüdischen Gemeinden Hessen in Wolfhagen den jüdischen Friedhof in Wolfhagen einweihte.
Jüdischer Friedhof in Wolfhagen wurde eingeweiht
Stadtrundgang in Eschwege: Autorin erzählt von der Zerstörung der jüdischen Gemeinde

Stadtrundgang in Eschwege: Autorin erzählt von der Zerstörung der jüdischen Gemeinde

Stadtrundgang gegen das Vergessen: Anna Maria Zimmer berichtet Jugendlichen über die Zerstörung der jüdischen Gemeinde in Eschwege.
Stadtrundgang in Eschwege: Autorin erzählt von der Zerstörung der jüdischen Gemeinde
Das Heilige Land spaltet: Wer seine Meinung äußert, betritt eine heikle Gefahrenzone

Das Heilige Land spaltet: Wer seine Meinung äußert, betritt eine heikle Gefahrenzone

Regelmäßig setzt sich Axel Welch, Leiter des Leserdialogs, mit einem zentralen Thema der Woche auseinander. Diesmal geht es um die komplizierte Meinungsäußerung, wenn es um die jüdische und …
Das Heilige Land spaltet: Wer seine Meinung äußert, betritt eine heikle Gefahrenzone
Nach Eskalation in Israel: Vor deutschen Synagogen brennen Flaggen - Laschet verkündet Reaktion

Nach Eskalation in Israel: Vor deutschen Synagogen brennen Flaggen - Laschet verkündet Reaktion

Die Eskalation in Israel wirkt bis nach Deutschland: Vor Synagogen in NRW brennen israelische Flaggen. Spitzenpolitiker reagieren deutlich - ebenso wie die Polizei in mehreren Bundesländern.
Nach Eskalation in Israel: Vor deutschen Synagogen brennen Flaggen - Laschet verkündet Reaktion
Karl Laabs aus Hann. Münden rettete viele Juden mit drehbuchreifer Aktion

Karl Laabs aus Hann. Münden rettete viele Juden mit drehbuchreifer Aktion

Karl Laabs aus Hann. Münden. Der Mann rettet im Zweiten Weltkrieg viele Menschenleben. Und das, obwohl er Teil der Wehrmacht war. Sein Aktion war nicht ohne Risiko.
Karl Laabs aus Hann. Münden rettete viele Juden mit drehbuchreifer Aktion
Fehlverhalten der Polizei Frankfurt? Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Frage nach „Judenausweis“

Fehlverhalten der Polizei Frankfurt? Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Frage nach „Judenausweis“

„Wo ist denn Ihr Judenausweis?“ Diese Frage soll ein Polizist in Frankfurt einem jüdischen Passanten gestellt haben. Doch stimmt das wirklich? Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen aufgenommen.
Fehlverhalten der Polizei Frankfurt? Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Frage nach „Judenausweis“
Jüdische Gemeinde in Kassel feiert Pessach per Videoschalte

Jüdische Gemeinde in Kassel feiert Pessach per Videoschalte

Es ist bereits das zweite Pessach, das die Jüdische Gemeinde in Kassel unter Coronabedingungen feiern muss. An Pessach erinnern die Juden an die Befreiung des Volks Israel aus der Sklaverei in …
Jüdische Gemeinde in Kassel feiert Pessach per Videoschalte