Ökosystem des Wattenmeers durch den Klimawandel bedroht

Ökosystem des Wattenmeers durch den Klimawandel bedroht

Das Wattenmeer ist Lebensraum unzähliger Pflanzen und Tiere. Es ist stark vom Klimawandel betroffen. Wissenschaftler diskutierten nun über die Auswirkungen auf das Ökosystem. Und sehen …
Ökosystem des Wattenmeers durch den Klimawandel bedroht

documenta will 170.000 Eichen im Reinhardswald pflanzen

Die Kasseler Kunstausstellung documenta 15 und Hessen Forst gehen eine Partnerschaft ein: Sie wollen im Reinhardswald eine Fläche von 220.000 Quadratmetern klimastabil mit Eichen aufforsten.
documenta will 170.000 Eichen im Reinhardswald pflanzen
Ampel-Pläne: Zwei erhebliche Dämpfer für Grüne - So viel Klimaschutz steckt wirklich im Koalitionsvertrag

Ampel-Pläne: Zwei erhebliche Dämpfer für Grüne - So viel Klimaschutz steckt wirklich im Koalitionsvertrag

Die Ampel-Parteien haben ihren Koalitionsvertrag vorgestellt – und werben mit „Mehr Fortschritt wagen“. Doch wieviel Klimaschutz steckt wirklich drin?
Ampel-Pläne: Zwei erhebliche Dämpfer für Grüne - So viel Klimaschutz steckt wirklich im Koalitionsvertrag
Die Klimapolitik der reichen Länder ist grüner Kolonialismus in seiner schlimmsten Form

Die Klimapolitik der reichen Länder ist grüner Kolonialismus in seiner schlimmsten Form

Auf der 26. UN-Klimakonferenz arbeiteten die Regierungen der Industrieländer daran, den globalen Süden arm zu halten.
Die Klimapolitik der reichen Länder ist grüner Kolonialismus in seiner schlimmsten Form
Der Preis des Nichtstuns: Die Wirtschaft braucht Klimaschutz

Der Preis des Nichtstuns: Die Wirtschaft braucht Klimaschutz

Das Megaprojekt Klimaneutralität ist im ureigenen Interesse vieler Firmen und Verbraucher. Ein Weiter-so wäre fahrlässig, legen Ökonomen nahe. Könnten alle gewinnen, wenn die Anpassungsschmerzen …
Der Preis des Nichtstuns: Die Wirtschaft braucht Klimaschutz
„Nur der Anfang“ - Was vom Klimapakt in Glasgow bleiben wird

„Nur der Anfang“ - Was vom Klimapakt in Glasgow bleiben wird

Die Warnungen waren deutlich, die Erwartungen riesig. Hat die Menschheit beim Gipfel in Glasgow die „Bombe“ des Klimawandels entschärft? Sie will es zumindest versuchen.
„Nur der Anfang“ - Was vom Klimapakt in Glasgow bleiben wird
China und USA ringen sich zu Klima-Kooperation durch –„Kluft zwischen Zielen und Anstrengungen“

China und USA ringen sich zu Klima-Kooperation durch –„Kluft zwischen Zielen und Anstrengungen“

Überraschung auf der Klimakonferenz von Glasgow: China und die USA einigen sich auf ein gemeinsames Vorgehen und setzen damit ein wichtiges Signal.
China und USA ringen sich zu Klima-Kooperation durch –„Kluft zwischen Zielen und Anstrengungen“
Endspurt bei der Weltklimakonferenz

Endspurt bei der Weltklimakonferenz

Das angestrebte 1,5-Grad-Ziel liegt noch immer in weiter Ferne, die Welt steuert weiter auf die Klimakatastrophe zu. In Glasgow legen die Verhandler nun Nachtschichten ein. Doch die Zeit läuft ab.
Endspurt bei der Weltklimakonferenz
Chinas Klimaziele: Nötige Maßnahmen bedrohen wirtschaftliche und gesellschaftliche Stabilität im Land

Chinas Klimaziele: Nötige Maßnahmen bedrohen wirtschaftliche und gesellschaftliche Stabilität im Land

Innerhalb von nur 30 Jahren will China seine Emissionen auf „Netto-Null“ senken. Das Land steht dabei vor massiven wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen.
Chinas Klimaziele: Nötige Maßnahmen bedrohen wirtschaftliche und gesellschaftliche Stabilität im Land
Forscher wollen heißen Sand als Speicher für erneuerbare Energien nutzen - statt Batterien

Forscher wollen heißen Sand als Speicher für erneuerbare Energien nutzen - statt Batterien

Erneuerbare Energien schön und gut - doch wo kommen Strom und Wärme her, wenn kein Wind geht und es dunkel ist? Eine neue Methode zur Energiespeicherung soll Abhilfe schaffen.
Forscher wollen heißen Sand als Speicher für erneuerbare Energien nutzen - statt Batterien