Interview mit Politikwissenschaftler: "Der soziale Druck zur Wahl nimmt ab"

Kreis Kassel. 192.398 Wahlberechtigte waren im Kreis Kassel aufgerufen, den Landrat zu wählen. Nur 50.540 gaben ihre Stimme ab.
Interview mit Politikwissenschaftler: "Der soziale Druck zur Wahl nimmt ab"

Landratswahl: Server des Landkreises hielt Ansturm nicht stand

Kreis Kassel. Gegen 18.10 Uhr ging gar nichts mehr auf der Homepage des Landkreises Kassel. Zu viele Menschen wollten sich dort über den Ausgang der Landratswahlen informieren.
Landratswahl: Server des Landkreises hielt Ansturm nicht stand
Kommentar zur Wahlbeteiligung bei der Landratswahl

Kommentar zur Wahlbeteiligung bei der Landratswahl

Die Zahlen zur Landratswahl sprechen eine deutliche Sprache. Ein Kommentar zur Wahlbeteiligung von HNA-Redakteur Sven Kühling.
Kommentar zur Wahlbeteiligung bei der Landratswahl
Weilbach siegte in Bad Karlshafen mit 55,5 Prozent

Weilbach siegte in Bad Karlshafen mit 55,5 Prozent

Bad Karlshafen. Die Landratswahl endete mit einem klaren Votum für Amtsinhaber Uwe Schmidt. Er erhielt 61,9 Prozent der Stimmen aus dem Landkreis. Doch Bad Karlshafen wählte anders.
Weilbach siegte in Bad Karlshafen mit 55,5 Prozent
Landratswahl: Die meisten wählten nicht

Landratswahl: Die meisten wählten nicht

Kreis Kassel. Die Wahlbeteiligung bei der Landratswahl erreichte mit 26,3 Prozent einen historischen Tiefstand. Von 192.398 Wahlberechtigten schritten nur 50.540 an die Wahlurnen.
Landratswahl: Die meisten wählten nicht
Analyse nach der Landratswahl: Weilbach bleibt bei der Kreispolitik

Analyse nach der Landratswahl: Weilbach bleibt bei der Kreispolitik

Kreis Kassel. Patrick Weilbach wird der Kreispolitik erhalten bleiben. Das sagt der 27-jährige Baunataler am Tag nach der Landratswahl ganz entschlossen.
Analyse nach der Landratswahl: Weilbach bleibt bei der Kreispolitik
Wahlbeteiligung im Keller: Nur jeder Vierte ging zur Urne

Wahlbeteiligung im Keller: Nur jeder Vierte ging zur Urne

So etwas nennt man wohl einen Sieg auf niedrigem Niveau: Die Helsaer sorgten am Sonntag mit 36,5 Prozent für die beste Wahlbeteiligung unter den 29 Städten und Gemeinden im Landkreis Kassel.
Wahlbeteiligung im Keller: Nur jeder Vierte ging zur Urne
Die Nacht des Wahl-Jubels: Reportage aus dem Kreishaus

Die Nacht des Wahl-Jubels: Reportage aus dem Kreishaus

Kreis Kassel. Ein Wahlsieger, der schon vor Verkündung der Endergebnisse feiern kann. Ein Gegenspieler, der die Niederlage mit Würde trug. Ein Bericht vom Wahlabend.
Die Nacht des Wahl-Jubels: Reportage aus dem Kreishaus
Kommentar zum Wahlsieg von Landrat Schmidt (SPD): Geschwächter Sieger

Kommentar zum Wahlsieg von Landrat Schmidt (SPD): Geschwächter Sieger

Amtsinhaber Uwe Schmidt gewann am Sonntag mit deutlicher Mehrheit die Wahl zum Landrat. Dazu ein Kommentar von HNA-Redakteur Peter Ketteritzsch.
Kommentar zum Wahlsieg von Landrat Schmidt (SPD): Geschwächter Sieger
Sieger steht fest: Uwe Schmidt (SPD) bleibt Landrat im Kreis Kassel

Sieger steht fest: Uwe Schmidt (SPD) bleibt Landrat im Kreis Kassel

Kreis Kassel. Der Sozialdemokrat Uwe Schmidt bleibt Landrat des Landkreises Kassel.
Sieger steht fest: Uwe Schmidt (SPD) bleibt Landrat im Kreis Kassel