Rotwild bricht aus Wildpark aus: Von Besucherliebling Hansi fehlt weiter jede Spur

Rotwild bricht aus Wildpark aus: Von Besucherliebling Hansi fehlt weiter jede Spur

Nach Sturm Sabine sind 15 Tiere aus dem Bergwildpark Meißner ausgebrochen. 13 der Tiere sind zurück, doch von Besucherliebling Hirsch Hansi fehlt weiter jede Spur.
Rotwild bricht aus Wildpark aus: Von Besucherliebling Hansi fehlt weiter jede Spur

Wieder freie Fahrt auf den Meißner: Sanierungsarbeiten früher beendet

Das sind gute Nachrichten für alle Autofahrer: Hessen Mobil wird die Arbeiten an der Landesstraße 3241 zwischen Vockerode und dem Hohen Meißner viel früher abschließen können als ursprünglich geplant
Wieder freie Fahrt auf den Meißner: Sanierungsarbeiten früher beendet
Manfred Gerland, Pfarrer für geistliches Leben und Lutherweg-Unterstützer, geht in den Ruhestand

Manfred Gerland, Pfarrer für geistliches Leben und Lutherweg-Unterstützer, geht in den Ruhestand

Manfred Gerland wird Spuren hinterlassen. Als Pfarrer für Meditation und geistliches Leben hat er vor 28 Jahren damit begonnen, spirituelle Themen von Vorurteilen zu befreien.
Manfred Gerland, Pfarrer für geistliches Leben und Lutherweg-Unterstützer, geht in den Ruhestand
Auf dem Meißner ist der erste Schnee liegen geblieben - trotzdem schlechte Chance für weiße Weihnacht

Auf dem Meißner ist der erste Schnee liegen geblieben - trotzdem schlechte Chance für weiße Weihnacht

Auf dem Hohen Meißner hat es gut geschneit und auch im Werratal ist die weiße Pracht ein paar Stunden liegen geblieben. Die Chancen für eine weiße Weihnacht stehen aber schlecht.
Auf dem Meißner ist der erste Schnee liegen geblieben - trotzdem schlechte Chance für weiße Weihnacht
Lern- und Gedenkort in Abteroder Synagoge ist eröffnet

Lern- und Gedenkort in Abteroder Synagoge ist eröffnet

Ein Lern- und Gedenkort für jüdisches Leben ist in der ehemaligen Synagoge Abterode eröffnet worden. 
Lern- und Gedenkort in Abteroder Synagoge ist eröffnet
Mehrere Hunderttausend Euro Schaden nach Brand einer Scheune bei Germerode

Mehrere Hunderttausend Euro Schaden nach Brand einer Scheune bei Germerode

Hunderttausende Euro Schaden, zwei tote Lämmer und ein verendetes Kaninchen sind durch einen Großbrand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen bei Germerode am Samstagmorgen entstanden.
Mehrere Hunderttausend Euro Schaden nach Brand einer Scheune bei Germerode
Fotos: Scheune in Germerode brennt komplett aus

Fotos: Scheune in Germerode brennt komplett aus

Fotos: Scheune in Germerode brennt komplett aus
Nur noch 1,30 Meter tief: Frau-Holle-Teich am Hohen Meißner schwindet

Nur noch 1,30 Meter tief: Frau-Holle-Teich am Hohen Meißner schwindet

Der Frau-Holle-Teich auf dem Hohen Meißner droht mehr und mehr zu verlanden und wird über kurz oder lang ganz verschwunden sein.
Nur noch 1,30 Meter tief: Frau-Holle-Teich am Hohen Meißner schwindet
Blüte steht bevor: Tausende Besucher zur Mohnblüte am Hohen Meißner erwartet

Blüte steht bevor: Tausende Besucher zur Mohnblüte am Hohen Meißner erwartet

In Germerode am Fuß des Hohen Meißners laufen die Vorbereitungen derzeit auf Hochtouren. Schon bald werden hier pinkviolette Mohnblüten auf rund 20 Hektar in voller Pracht zu sehen sein.
Blüte steht bevor: Tausende Besucher zur Mohnblüte am Hohen Meißner erwartet
18-Jähriger wollte Fuchs ausweichen: Unfall zwischen Abterode und Weidenhausen

18-Jähriger wollte Fuchs ausweichen: Unfall zwischen Abterode und Weidenhausen

Abterode. Ein 18-Jähriger kam am Samstagabend bei einem Unfall zwischen Abterode und Weidenhausen mit seinem Auto von der Straße ab und landete auf einer Wiese. Der Schaden: 12.000 Euro.
18-Jähriger wollte Fuchs ausweichen: Unfall zwischen Abterode und Weidenhausen