Schwalmstadt: Naturschutz mit der Baggerschaufel

Schwalmstadt: Naturschutz mit der Baggerschaufel

Gleich an mehreren Stellen wird die Schwalm zurzeit aus ihrem künstlichen Bett befreit. Tier- und Pflanzenwelt sollen von der Renaturierung profitieren.
Schwalmstadt: Naturschutz mit der Baggerschaufel
Bovenden gestaltet monotone Rasenflächen und Pflanzbeete um

Bovenden gestaltet monotone Rasenflächen und Pflanzbeete um

Zur Förderung der Insektenvielfalt wurden im Frühjahr in Orten des Flecken Bovenden Gemeinde-Rasenflächen und monotone Beete zu insekten- und bienenfreundlichen Blumen- und Staudenbeeten umgewandelt.
Bovenden gestaltet monotone Rasenflächen und Pflanzbeete um
Riesenbärenklau: Stadt Wolfhagen reagiert auf Vorwurf der Untätigkeit

Riesenbärenklau: Stadt Wolfhagen reagiert auf Vorwurf der Untätigkeit

Den Vorwurf der Untätigkeit bei der Bekämpfung der gefährlichen Herkulesstaude auf dem Gebiet der Stadt Wolfhagen hat Stephan Schmidt zurückgewiesen. Er ist im Rathaus zuständig für …
Riesenbärenklau: Stadt Wolfhagen reagiert auf Vorwurf der Untätigkeit
Forscher untersuchen 200 Jahre altes Naturschutzkonzept

Forscher untersuchen 200 Jahre altes Naturschutzkonzept

Der Schutz alter Bäume als Lebensraum für Tiere und Pflanzen ist keine neue Idee, sondern ein bereits 200 Jahre altes Konzept.
Forscher untersuchen 200 Jahre altes Naturschutzkonzept
Frielendorf: Der Sendberg bekommt seinen Tümpel zurück

Frielendorf: Der Sendberg bekommt seinen Tümpel zurück

Auch in unseren Wäldern zeigen sich die Folgen des Klimawandels immer deutlicher. Teilweise sind ganze Baumbestände vertrocknet. Das gilt auch für den Sendberg bei Todenhausen. Da es auf dem …
Frielendorf: Der Sendberg bekommt seinen Tümpel zurück
Sigrid Briel wandert seit vier Jahren jede Woche zur Quernst

Sigrid Briel wandert seit vier Jahren jede Woche zur Quernst

Wenn Sigrid Briel sonntagmorgens die Hundeleine vom Haken nimmt, kommt Deutsch-Kurzhaar Rüde Mambo schwanzwedelnd angelaufen, denn er weiß genau, was es bedeutet, wenn sein Frauchen um halb acht mit …
Sigrid Briel wandert seit vier Jahren jede Woche zur Quernst
Weißstörche haben sich nach 20 Jahren Pause auf Dach bei Schwebda niedergelassen

Weißstörche haben sich nach 20 Jahren Pause auf Dach bei Schwebda niedergelassen

Zum ersten Mal seit mehr als 20 Jahren hat sich im Werra-Meißner-Kreis ein Weißstorchenpaar zur Brut niedergelassen. Vor zirka drei Wochen rückte das Pärchen in Schweba an.
Weißstörche haben sich nach 20 Jahren Pause auf Dach bei Schwebda niedergelassen
Ein Bienenkoffer für den Schulunterricht - Gesamtschule Obersberg gewinnt Wettbewerb

Ein Bienenkoffer für den Schulunterricht - Gesamtschule Obersberg gewinnt Wettbewerb

Für ihren Einsatz zum Schutz von Wildbienen ist die Imker AG der Gesamtschule Obersberg bei  einem bundesweiten Wettbewerb ausgezeichnet worden.
Ein Bienenkoffer für den Schulunterricht - Gesamtschule Obersberg gewinnt Wettbewerb
Reinhardswald im Jahresverlauf: Im Regen bleibt das Jagdglück aus

Reinhardswald im Jahresverlauf: Im Regen bleibt das Jagdglück aus

Er ist Wirtschaftswald und Erholungswald. Der Reinhardswald ist auch das größte Jagdgebiet Hessens. Zum Jahresende lädt das Forstamt Reinhardshagen hier zu großen Treibjagden ein.
Reinhardswald im Jahresverlauf: Im Regen bleibt das Jagdglück aus
Felsberger baut Krippen aus Baumwurzeln - Passanten bleiben staunend stehen

Felsberger baut Krippen aus Baumwurzeln - Passanten bleiben staunend stehen

Seit 6 Jahren baut ein 77-Jähriger besondere Krippen in der Vorweihnachtszeit. Durch Zufall kam er zu seinem Hobby.
Felsberger baut Krippen aus Baumwurzeln - Passanten bleiben staunend stehen