Briefwahl

OB-Wahl in Kassel: Hier kann man ab Montag sein Kreuzchen machen

Das Briefwahlbüro öffnet im Rathaus. Sechs OB-Kandidaten stehen zur Wahl.
OB-Wahl in Kassel: Hier kann man ab Montag sein Kreuzchen machen

Oberbürgermeisterwahl

Politikwissenschaftler bewertet Wahlplakate zur OB-Wahl in Kassel: …
Ein Politikwissenschaftler der Uni Münster hat die Wahlplakate der OB-Wahl in Kassel für die HNA analysiert. Hier lesen …
Politikwissenschaftler bewertet Wahlplakate zur OB-Wahl in Kassel: „Wirkung nicht unterschätzen“

Vor OB-Wahl in Kassel: CDU-Mann Kalb arbeitet bald für Geselle

Eine Personalie hat die erste Stadtverordnetenversammlung des Jahres überlagert: Mit Dominique Kalb wechselt der …
Vor OB-Wahl in Kassel: CDU-Mann Kalb arbeitet bald für Geselle

OB-Wahl in Kassel: Hilgen kritisiert Wählerinitiative für Geselle - …

In der Wählerinitiative für den Kasseler Oberbürgermeister Geselle engagieren sich viele SPD-Mitglieder - obwohl die …
OB-Wahl in Kassel: Hilgen kritisiert Wählerinitiative für Geselle - „sehr problematisch“

OB-Wahl in Kassel: Bewerber bei City-Kaufleuten im Schlösschen …

Die Kandidaten, die sich um das Amt des Kasseler Oberbürgermeisters bewerben, treffen sich nun öfter. Wir haben eine …
OB-Wahl in Kassel: Bewerber bei City-Kaufleuten im Schlösschen Schönfeld

OB-Wahl in Kassel: So funktioniert die Briefwahl

Wer bei der Wahl zum Oberbürgermeister am 12. März nicht in Kassel ist, kann per Briefwahl abstimmen. Wir erklären, wie …
OB-Wahl in Kassel: So funktioniert die Briefwahl

OB-Wahl in Kassel 2023: Das sind die sechs Kandidaten

In Kassel findet am 12. März 2023 die Oberbürgermeisterwahl statt. Sechs Kandidatinnen und Kandidaten treten an. Wir …
OB-Wahl in Kassel 2023: Das sind die sechs Kandidaten

OB-Wahl in Kassel: Sechs wollen auf den Chefsessel im Rathaus

Bei der Oberbürgermeisterwahl in Kassel sind drei Kandidatinnen und drei Kandidaten zugelassen worden. Wir stellen sie …
OB-Wahl in Kassel: Sechs wollen auf den Chefsessel im Rathaus

OB-Wahl in Kassel: Streit um Wahlplakate entbrannt - „Schon etwas …

Auch in diesem Wahlkampf gibt es Plakatärger. Die Linken klagen, dass drei Kandidaten ihre Werbung in der Innenstadt zu …
OB-Wahl in Kassel: Streit um Wahlplakate entbrannt - „Schon etwas absurd“

Oberbürgermeisterwahl am 12. März in Kassel: Kandidaten stehen fest

Die Entscheidung ist gefallen: Der Wahlausschuss hat den siebten Wahlvorschlag wegen „eklatanter Mängel“ nicht …
Oberbürgermeisterwahl am 12. März in Kassel: Kandidaten stehen fest

Überraschung in Kassel: Zwei Unbekannte wollen Oberbürgermeister …

In Kassel steht die Oberbürgermeisterwahl an. Neben den fünf bereits bekannten Kandidaten gibt es noch zwei weitere …
Überraschung in Kassel: Zwei Unbekannte wollen Oberbürgermeister werden

Jahresrückblick 2022: Die Kasseler SPD zerreißt sich selbst

Stadtpolitik im Jahresrückblick 2022: Kasseler Sozialdemokraten im Dauerstreit um Kurs, Koalitionspartner und Kandidaten
Jahresrückblick 2022: Die Kasseler SPD zerreißt sich selbst

Wegen Kandidatur gegen SPD-Kandidatin: Parteiverfahren gegen Kasseler …

Vier SPD-Ortsvereine fordern ein Parteiordnungsverfahren gegen Kassels OB Geselle. Die Folge könnte ein …
Wegen Kandidatur gegen SPD-Kandidatin: Parteiverfahren gegen Kasseler Oberbürgermeister

OB-Kandidatin Isabel Carqueville (SPD): Auf Distanz zum Amtsinhaber

OB-Kandidatin Isabel Carqueville (SPD) will für Mut und neue Wege stehen
OB-Kandidatin Isabel Carqueville (SPD): Auf Distanz zum Amtsinhaber

OB-Kandidatin Kühne-Hörmann (CDU): Mit Rückenwind von Jamaika

Eva Kühne-Hörmann will für die neue Stärke der Kasseler CDU stehen
OB-Kandidatin Kühne-Hörmann (CDU): Mit Rückenwind von Jamaika

OB und OB-Kandidatin der SPD streiten in Kassel um die städtischen …

Umwandlungspläne für Eigenbetriebe als „Geheimkommando“?: OB Geselle weist Kritik der OB-Kandidatin Carqueville zurück
OB und OB-Kandidatin der SPD streiten in Kassel um die städtischen Eigenbetriebe

Vor der Oberbürgermeisterwahl in Kassel: So werben die Kandidaten …

Rund vier Monate vor der Oberbürgermeisterwahl in Kassel bringen sich die fünf Kandidaten in Position. Die heiße Phase …
Vor der Oberbürgermeisterwahl in Kassel: So werben die Kandidaten schon um Stimmen

Oberbürgermeisterwahl in Kassel: SPD setzt auf Isabel Carqueville

Die SPD Kassel nominiert mit 61,2 Prozent Isabel Carqueville für die Wahl des Oberbürgermeisters gegen den …
Oberbürgermeisterwahl in Kassel: SPD setzt auf Isabel Carqueville

Kasseler SPD nominiert Kandidatin für Oberbürgermeisterwahl 2023

Die Mitglieder der Kasseler SPD haben am Mittwoch über die Kandidatur für das Amt des Kasseler Oberbürgermeisters …
Kasseler SPD nominiert Kandidatin für Oberbürgermeisterwahl 2023

Sechs Kandidaten wollen auf den Chefsessel im Rathaus

OB-Wahl in Kassel: Alle Infos zur Wahl am 12. März 2023 im Überblick

Am 12. März 2023 wählen die Kasseler einen neuen Oberbürgermeister. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur Wahl.

Sechs Kandidaten wollen auf dem Chefsessel im Kasseler Rathaus Platz nehmen.

Kassel – Zur OB-Wahl in Kassel treten sechs Kandidaten an. Hier finden Sie alle wichtigen Infos zur Direktwahl:

OB-Wahl in Kassel: Wann wird der neue Oberbürgermeister gewählt?

Der nächste Kasseler Oberbürgermeister wird am Sonntag, 12. März 2023, gewählt. Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Gewählt ist, wer mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen bekommt.

OB-Wahl in Kassel: Wer darf wählen?

Wahlberechtigt sind Deutsche (im Sinne von Artikel 116 Abs. 1 des Grundgesetzes) und Staatsangehörige eines Mitgliedstaates der Europäischen Union, die am Wahltag

  • mindestens 18 Jahre alt sind.
  • seit mindestens sechs Wochen in Kassel ihren Wohnsitz haben.
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.
  • im Wählerverzeichnis eingetragen sind oder einen Wahlschein besitzen.

OB-Wahl in Kassel: Woher bekomme ich meinen Wahlschein?

Im Wählerverzeichnis eines Wahlbezirks sind laut Stadt Kassel alle wahlberechtigten Personen eingetragen. Wer kurz vor der Wahl nach Kassel gezogen ist oder drei Wochen vor der Wahl keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat (also bis zum 19. Februar), kann sich ins Wählerverzeichnis eintragen lassen.

OB-Wahl in Kassel: Wo kann ich wählen?

Auf der Wahlbenachrichtigung steht, in welchem Wahllokal jeder Einzelne wählen kann. Eine Übersicht der aktuellen Wahlbezirke und Wahllokale für die Wahl des Kasseler Oberbürgermeisters 2023 finden Sie ab 30. Januar in diesem Artikel.

OB-Wahl in Kassel: Was ist, wenn ich am Wahltag nicht in Kassel bin?

Das ist kein Problem, denn Sie können Ihre Stimme auch per Briefwahl abgeben. Dazu benötigen Sie einen Wahlschein, der auf Antrag ausgestellt wird. Den Wahlschein können Wähler ab 30. Januar online beantragen. Wer dies lieber analog machen möchte, findet auf seiner Wahlbenachrichtigung auf der Rückseite ein schriftliches Antragsformular. Außerdem können Briefwahlunterlagen im Briefwahlbüro beantragt werden. Wer möchte, kann auch direkt vor Ort im Bürgersaal des Rathauses seine Wahl abgeben. 

Wichtig: Der Wahlbrief muss am Wahltag bis spätestens 18 Uhr bei der Wahlbehörde eingegangen sein. Er kann per Post versendet, im Briefwahlbüro abgeben oder in die Briefkästen des Kasseler Rathauses eingeworfen werden. 

Kontakt zum Briefwahlbüro / zur Wahlbehörde

Rathaus, Bürgersaal
Obere Königsstraße 8
34117 Kassel

Kontakt via Telefon unter 0561 787−8510 oder per E-Mail an briefwahl@kassel.de

Das Briefwahlbüro öffnet voraussichtlich vom 30. Januar bis zum 10. März 2023. Im Fall einer Stichwahl öffnet das Briefwahlbüro erneut vom 16. bis zum 24. März 2023. Die Uhrzeiten sind:

TagUhrzeit
Montag8 bis 16 Uhr
Dienstag8 bis 16 Uhr
Mittwoch8 bis 16 Uhr
Donnerstag8 bis 16 Uhr
Freitag8 bis 12.30 Uhr (Freitag, 10. März 2023 bis 13 Uhr. Bei Stichwahl: Freitag, 24. März 2023 bis 13 Uhr)
Samstag9 bis 12 Uhr (letzter Samstag: 4. März 2023. Bei Stichwahl: letzter Samstag 18. März 2023)

Übrigens: Wem nach einem Antrag ein Wahlschein ausgestellt wurde und wer noch nicht per Briefwahl gewählt hat, kann am Wahltag in jedem Wahlbezirk der Stadt Kassel wählen.

OB-Wahl in Kassel: Wer kann gewählt werden?

Für die Oberbürgermeisterwahl in Kassel sind in diesem Jahr sechs Kandidaten zugelassen worden - drei Männer und drei Frauen. Im Einzelnen sind das:

  • Sven Schoeller (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Isabel Carqueville (SPD)
  • Eva Kühne-Hörmann (CDU)
  • Violetta Bock (Kasseler Linke)
  • Stefan Käufler (Die Partei)
  • Christian Geselle (unabhängiger Kandidat)

OB-Wahl in Kassel 2023: Das sind die sechs Kandidaten

Sven Schoeller, Kandidat für die Grünen für die Oberbürgermeisterwahl der Stadt Kassel.
Isabel Carqueville, Kandidatin für die SPD für die Oberbürgermeisterwahl der Stadt Kassel.
Eva Kühne-Hörmann, Kandidatin für die CDU für die Oberbürgermeisterwahl der Stadt Kassel.
Violetta Bock, Kandidatin für die die Kasseler Linke für die Oberbürgermeisterwahl der Stadt Kassel.
OB-Wahl in Kassel 2023: Das sind die sechs Kandidaten

Generell wählbar sind Deutsche (im Sinne von Artikel 116 Abs. 1 des Grundgesetzes) und Staatsangehörige eines Mitgliedstaates der Europäischen Union, die am Wahltag

  • mindestens 18 Jahre alt sind.
  • ihren Wohnsitz in Deutschland haben.
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.
  • nicht infolge eines Richterspruchs die Wählbarkeit oder die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter nicht besitzen.

OB-Wahl in Kassel: Wann findet eine mögliche Stichwahl statt?

Sollte kein Bewerber die erforderliche Mehrheit erhalten (also mehr als 50 Prozent aller Stimmen), findet eine Stichwahl zwischen den beiden erfolgreichsten Bewerbern statt. Diese muss frühestens zwei und spätestens vier Wochen nach der Hauptwahl terminiert werden. Eine eventuell erforderliche Stichwahl fände in Kassel am 26. März 2023 statt.

OB-Wahl in Kassel: Wo erfahre ich, wer als Oberbürgermeister gewählt ist?

Wir werden am 12. März den ganzen Tag auf HNA.de über die OB-Wahl in Kassel berichten - und natürlich auch darüber, wie die Wähler entschieden haben. Auch bei einer möglichen Stichwahl am 26. März werden wir Sie auf HNA.de informieren. Informationen finden Sie an beiden Abenden auch im HNA-ePaper und am jeweiligen Folgetag in der gedruckten Zeitung. Alle Artikel zur OB-Wahl in Kassel sammeln wir zudem in unserem Themenspezial. Über die Wahl halten wir Sie zudem bei Facebook und Instagram auf dem Laufenden.

OB-Wahl in Kassel: Wie lange ist der Oberbürgermeister im Amt?

Der Oberbürgermeister wird für sechs Jahre direkt von den Wahlberechtigten gewählt.

OB-Wahl in Kassel: Was macht ein Oberbürgermeister?

Der Oberbürgermeister sitzt dem Magistrat vor, leitet die Verwaltung und repräsentiert die Stadt nach außen.

Wer hat die Oberbürgermeisterwahl in Kassel 2017 gewonnen?

Amtsinhaber in Kassel ist seit 2017 Christian Geselle. Bei der Wahl im März 2017 setzte sich er mit 56,6 Prozent der Stimmen durch und erreichte damit im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit. Eine Stichwahl gab es daher nicht. Geselle, damals noch Kandidat der SPD, trat die Nachfolge von Bertram Hilgen (ebenfalls SPD) an, der nach zwölf Jahren auf dem Chefsessel im Kasseler Rathaus nicht mehr kandidiert hatte. 

Wieso sollte ich wählen gehen? 

Weil Sie mit Ihrer Stimme etwas bewegen können und mitentscheiden, wer das höchste politische Amt in Kassel ausüben wird. Kaum ein anderes Politikfeld nimmt so einen direkten und großen Einfluss auf unser Leben wie die Politik vor Ort und auf keiner anderen Ebene sind wir von politischen Entscheidungen so unmittelbar betroffen. Wo entstehen neue Radwege und Wohnungen in Kassel, was passiert mit dem documenta-Institut, welche Verkehrsversuche wird es geben und welche Schulen werden saniert? All das sind Themen, die auf kommunaler Ebene entschieden werden. (Marie Klement)

Rubriklistenbild: © Swen Pförtner/dpa