1. Startseite
  2. Thema
  3. Oberbürgermeisterwahl Kassel

OB-Wahl in Kassel: Kandidaten beziehen Position zu den wichtigsten Themen

Erstellt:

Kommentare

Wir haben den Kandidaten der Oberbürgermeisterwahl in Kassel fünf Fragen zu fünf Themenschwerpunkten gestellt. Hier lesen Sie, welche Positionen sie vertreten.

Kassel – Bei dieser OB-Wahl gibt es kein vorherrschendes Thema in Kassel, das alle anderen Themen in dieser Stadt in den Hintergrund drängt. Wofür die sechs Kandidatinnen und Kandidaten stehen und was sie ablehnen, lässt sich im Wahlkampf nicht immer gleich erkennen. Schon gar nicht auf ihren Plakaten. Deshalb haben wir die am 12. März in Kassel antretenden Bewerber gebeten, zu zehn Fragen und zehn Themenfeldern Position zu beziehen.

In zwei Themenartikeln soll es um die politischen Inhalte gehen, sollen die Kandidaten zu aktuellen Fragen der Stadtpolitik Stellung nehmen. Wir haben ihnen eine maximale Länge für die Antworten vorgegeben. Zur besseren Vergleichbarkeit platzieren wir die Antworten der Bewerber unter der Frage zu einem Thema gebündelt untereinander. So werden Schwerpunkte, Übereinstimmungen und Unterschiede deutlich. Einen Ausnahmefall stellen dabei allerdings die Antworten des Satire-Kandidaten Stefan Käufler dar.

Unser heutiger erster Themenartikel dreht sich um die Schwerpunkte Mobilität, Stadtentwicklung, Kultur und Sport. Auskunft geben sollten uns die Kandidaten auch dazu, wie sie als Kasseler OB die Stadt für Kunden und für Besucher (noch) attraktiver machen wollen.

Sven Schoeller, Isabel Carqueville, Eva Kühne-Hörmann, Violetta Bock, Stefan Käufler und Christian Geselle
Die Kasseler OB-Kandidaten (von links oben nach rechts unten): Sven Schoeller (Die Grünen), Isabel Carqueville (SPD), Eva Kühne-Hörmann (CDU), Violetta Bock (Die Linke), Stefan Käufler (Die PARTEI) und Christian Geselle (unabhängiger Kandidat) © HNA

Mobilität: Was muss für Radfahrer und Fußgänger getan werden, was wird aus dem Autoverkehr?

Stadtentwicklung: Was tun Sie gegen den Wohnungsmangel, was wird aus dem Grimm-Platz?

Attraktivität: Wie wollen Sie mehr Kunden in die Innenstadt und mehr Gäste nach Kassel locken?

Kultur: Wie muss der documenta-Streit aufgearbeitet werden, wo soll das documenta-Institut hin?

Sport: Was tun Sie für die krisengeschüttelten Vereine, wann kommt die Multifunktionshalle?

In unserem Themen-Spezial zur OB-Wahl in Kassel sammeln wir alle Artikel zur Wahl am 12. März – und zu einer möglichen Stichwahl zwei Wochen später. Dort beantworten wir auch allgemeine Fragen zur Abstimmung und erklären sowohl die Brief- als auch eine mögliche Stichwahl.

OB-Wahl in Kassel: Die Kandidaten im Video

In den vergangenen zwei Wochen haben wir alle Kandidaten in der Zeitung vorgestellt. Dafür haben wir sie zu ihren Lieblingsplätzen in der Stadt begleitet. Treffpunkt, Route und Verkehrsmittel haben die Kandidaten selbst gewählt. Wenn Sie ein Porträt verpasst haben oder noch einmal alle im Überblick haben wollen, finden Sie die Porträts ebenfalls in unserem Wahl-Spezial auf HNA.de. Das Besondere: Online werden die Porträts um kurze Videos ergänzt, die während der Termine entstanden sind. So können Sie die Kandidaten auch im Bewegtbild kennenlernen. Die Videos finden Sie nicht nur auf unserer Website, sondern auch auf unserem Youtube-Kanal.

Auch interessant

Kommentare